Home
  News
  » Archiv
  Über mich
  Angebot
  Bildergalerien
  Videos
  Kontakt
  Links






a


News

Archiv 2005

News 2009
Archiv 2008
Archiv 2007

Archiv 2006

Archiv 2004
Archiv 2003

Aus Skys Wurf sind per Ende Januar 2006 noch Rüden abzugeben, interessenten melden sich bitte unverbindlich bei mir. 4 schwarz trico Rüden und 2 schwarz-weisse Rüden. Näheres erfahrt ihr auch in der Rubrik Zucht


05.01.06 - Meeting vom 10./11. Dezember 2005 in Müntschemier

Ob den verrückten Festtagen und meinen Ferien, habe ich meine News etwas vernachlässigt. Ich bitte an dieser Stelle um Verzeihung! Meine ganzen Aufbau Hunde Even mit Rahel, Pace mit Claudia, Copper mit Gay, Sony mit Bea, Zappa mit Pinsky und Catch mit Herby zeigten tolle Leistungen anlässlich ihren Premieren, ich bin total stolz und sehr zufrieden! Macht weiter so! Es war aufregend und prickelnd so viele junge Hunde erstmals am Start zu sehen, bravo!

Auch allen anderen möchte ich herzlich gratulieren! Regula Meoli mit Easy, die sich den Aufstieg in's I erlaufen haben! Yvonne Wyss mit Bo, die am 10.12.05 in Laufen den Aufstieg in die Königs-Klasse large III geschafft haben, einfach mega toll! Däneler mit Witch (3. Rang!) und Sergio mit Daschka, die beide ihre 3te Bestätigung im large III holten und nun cool laufen können bis mitte 2006! Genial! Michi, den Hunderter habe ich gerne bezahlt! Auch sonst sah man von etlichen MDTlern super Leistungen! Ebenfalls gratuliere ich Kate McMahon mit Joy, 4ter Rang und Arlette Wagner mit Toka für den wohlverdienten 1sten Rang im Offiziellen large III !



31.12.05 - Meeting in Bad Ragaz, Silvester Meeting

Ich gratuliere Patrick Ernst und Jamie recht herzlich zum Aufstieg in die Klasse large III, ha mega Froid! Jetzt gotz los! Mänele gratuliere ich ebenfalls, die mit Vetille die Klasse Medium I gewonnen hat und Lilian mit Eisa, die im Offiziellen medium III podestierte!

Noch vielen anderen, so auch s'Zaugge und Pierre Läderach, allen unzähligen, die ich nun hier nicht alle aufführen kann, möchte ich herzlich für die super Leistungen und Aufstiege, Bestätigungen und so weiter gratulieren und wünsche allen MDTlern für das Jahr 2006 weiterhin viel Spass im Agility, gute Gesundheit und gutes Gelingen! Ich bin mega stolz euch alle trainieren zu dürfen, die Freude und der Erfolg sind nach wie vor um etliches grösser, als der ab und zu anstehende Aerger, der eben auch dazu gehört! Alles Liebe, euer Martin



27.12.05 - Eignungsprüfung für Herdegebrauchshunde in Wileroltigen

Aschi von Rotz und seine Shiva (Charming Shiva of Noble County von Eiri Greme Joe aus Amazing April of Noble County) nahmen daran teil und legten eine super Prüfung hin und erreichten 91 von maximal 100 Punkten! Ich gratuliere den beiden zu dieser tollen Leistung!



04.12.05 - Meeting in Unterwasser / Toggenburg
Schrecklich! Schon nur der Anfartsweg! 50 Minuten ab der Autobahn nur Kurven und Landstrasse! Horror!

Judith Ernst und ihre Shila gewannen souverän den Offiziellen large II und steigen somit in die Königsklasse large III auf! Ich gratuliere herzlichst und finde das ist mehr als verdient! Patrick Ernst mit Jamie gewinnt dafür den Jumping! Gratuliere! MaliMö und Zoé liefern Nuller um Nuller. 4ter Rang im Offiziellen large III, 9ter Rang im Jumping! Zoé schlidderte ziemlich im Jumping! Anita Läderach und Boosty lieferten ebenfalls zwei Nuller! Boosty wurde im Offiziellen large I 4te! Gratuliere!

Ebenfalls einen Nuller lieferte Pierre Läderach und seine Chevara im Offiziellen large III, gratuliere! Sibylle Knoll und ihre Anja legten einen schönen Nuller hin und wurden 2te im Offiziellen large III, gratuliere ebenfalls herzlich! Thomas Gassmann und Narac, Isa Haag und ihr Quick sowie auch Roman Zaugg und Gora hatten Pech im Offiziellen large III, leider Refus oder Slalom-Fehler! Dafür legte Trix Zaugg mit Nina einen Nuller hin im Offiziellen large III, bravo! 3te im Offiziellen medium III wurde Sonja Bravo mit ihrem Ringo! Super!

Im Offiziellen large A wurde Sandra mit Seven 4te, super Zonen, ein schöner Lauf! Herby und Catchu large A feierten Premiere und legten einen schönen A-Lauf hin. Ziegelteile fielen und ein Refus, aber super Zonen und der Slalom war genial! Wiiter so! Shiro und ich zeigten einen top A-Lauf large I, Platz auf jeder Zone, Slalom perfekt, leider fiel ein Mauerteilchen.

Aber ich bin mega zufrieden!
Quick versaute den Slalom Eingang schliddernder Weise im A-Lauf medium III, und eine Stange fiel, sonst cool! Alle Zonen sehr gut! Ebenfalls Pech hatten Ev und Blaze medium II, Blaze interpretierte einen Wechsel als Japaner, schwupps, EL! Auch Pech hatte Lilian und Eisa, ein Fehler und dann Filmriss! Gratulieren möchte ich Ariane mit ihren beiden small I Hunden Fayreone und Volpi II, sie hatte Nerven und lieferte zwei Nuller, 1ster und 2ter Rang! Gratuliere herzlich!

Am kommenden Wochenende in Müntschemier feiern etliche meiner Schäfchen Premiere! Ich wünsche allen schon jetzt viel Glück und gutes Gelingen!



26.11.05 - Meeting im Friburgischen, Cypat'Agil
Nati Raetzo und ihre Itschi gewinnen souverän den Offiziellen large II und steigen somit noch 2005 in die Königsklasse large III auf! Herzliche Gratulation zum Podest und natürlich zum wohlverdienten Aufstieg! Bravo!

Kate McMahon und ihre Joy, amtierende BCCS/ASCS Vize-Schweizermeisterin, gewinnen souverän den Offiziellen large III, und setzen noch einen oben drauf und triumphieren noch im Jumping large III, gratuliere herzlich! De Schwager Michi und sini Daschka händ im Offizielle large III ei Stange gha! So fies, sösch en mega Lauf! Gaby und Fly, midi II, starteten auch mal wieder. Leider ein Refus im Offiziellen und eines im Jumping!


25./26.11.05 - Meeting in Biasca
Am Freitag Abend erliefen sich folgende MDTler, folgende Resultate (tönt guet):
Jumping large II, Roman mit Witch, 1ster Rang! Jumping large III, Trix mit Nina 2ter Rang! Im Offiziellen large II wurde Pierre Läderach mit Chevara 2ter und Roman Zaugg mit Witch 3ter! Das heisst für beide Teams Aufstieg in die Elite Klasse large III ! Gratuliere ganz herzlich! Anita wird mit Boosty im Jumping large I, 4te! Ich gratuliere diesen Teams recht herzlich zu den vollbrachten Leistungen und bin mega stolz auf euch alle! SUUUUPPPIIIIGUET! Pierre doppelt am Samstag nach und wird im ersten Offiziellen large III 7ter und hätte sich mit diesem Rang auch sogleich das erste Mal bestätigt! Bravo!


20.11.05 - Schweiz. Vereinsmeisterschaft, Deitingen (Ariane berichtet)
An der schweiz. Vereinsmeisterschaft - vortrefflich organisiert - sind einige MDT unter anderen Farben gestartet, so die Small-Mannschaft Wengi Solothurn, die für diese Finale ausschliesslich aus MDT-lern bestand: Esther Berger mit Sima, S2, Margrith Ingold mit Rino, S3, und Ariane Faucillon (Captain) mit Emmyfly, S2, und Cheetaha, S3, als Ersatz.

Im Gambler S2 konnte Esthi und Sima den 3. Platz erobern, Emmyfly nahm leider den Schlusssprung zu früh. Beim Gambler S3 wurden Cheetaha 6. und Rino 8. Im A-Lauf machte sich Sima recht selbständig und nahm einen falschen Sprung. El. Dafür siegte Emmyfly mit einem guten Nuller. Bei den S3 rannte Rino mit sichtbarem Vergnügen und kaum Kontrolle über den Steg. Leider Abgangfehler, sonst ein Toplauf. Cheetaha wurde 3. mit einem flüssigen fehlerfreien Lauf. Ihr erster Podest in der Klasse 3! Im Jumping S2 kassierte leider Sima - nach einem Superlauf - eine Verweigerung beim Schlusssprung, da Esther, aus Angst, dass es einen Zusammenstoss nach dem Sacktunnel geben könnte, zögerte. Emmyfly lief brav und wurde 3.

Rino und Cheetaha liefen ebenfalls fehlerfrei im Jumping 3, ohne auf Podestplätze zu kommen. Bilanz: Wengi-Team auf dem 3. Platz ex aequo bei der Tageswertung. Dann kam die Staffette. Wir gaben alles und wurden mit dem 2. Platz belohnt. Bei der Rangverkündigung wurden wir ebenfalls Zweite und damit Schweizer Vize-Meister. Wir sind happy! Wahrscheinlich ist es der letzte offizielle Auftritt von Emmyfly, die mit ihren 10 Jahren nächstes Jahr wohl bei den Senioren starten wird. Rino wird hoffentlich noch lange seine Topform (mit einem Schuss Eigensinn!) behalten und Sima hat bestimmt eine schöne Karriere vor sich!


20.11.05 - Meeting in Deitingen, KV Gäu, ASMV-Final
Gestern war der ASMV Final in Deitingen und etliche Vereine kämpften um den Schweizer Meister Titel. So auch die beiden Microdogs large Mannschaften! Es lief nicht wirklich gut und nach dem Gambler, dem Offiziellen und dem Jumping, waren wir irgendwie 24ste und 25ste von 28 Mannschaften. Die Staffette war auch nicht der Hammer, okay ich gebe zu, ich hatte gedacht, das ich beim ZFA mehr als nur über die 1 kommen werde. Ui nei, so peinlich!

Die Belgier Mannschaft mit Bea Keller, Thomas Gassmann, Ruedi Zaugg und Jeanine Gloor hatten eine Hammer Staffette und konnten einen Platz im mittleren Bereich retten und zu guter Letzt den 3ten Podest Platz ergattern, herzliche Gratulation! Gewonnen haben die Freesby's mit Rebekka Grossmann, Marco Rella, Steffi Hundt und Philipp Fröhlich! Gratuliere herzlich! Zweite wurde das AT Züri West u.a. mit Marco Mouwen.

Zu den einzelnen Läufen. Claudia Brasser und Youma gewannen souverän den Offiziellen large II, Youmchen ist nun somit in der Klasse large III ! Gratuliere herzlich! Beetle und ich gewannen den Offiziellen large III, ein sehr technischer Parcours! Es gab 6 Nuller von 47 Teams! Tina hatte einen tollen Lauf bis zur Verweigerung in der 13 A/B Kombi die sie leider nicht korrigierte. EL! Mali Mö und Zoé hatten ach Pech El! Lucienne Falorni und Breeze large I podestierten im Offiziellen Lauf, gratuliere herzlich! Judith Ernst verlief sich im Offiziellen large II, leider das falsche Tunnelloch! Bei Carmen fiel im Offiziellen large II mit ihrem Bonito leider die letzte Stange, so gemein, sonst ein sehr guter Lauf! Die Jumpings waren durchzogen, keine Els, aber auch keine top Läufe! Es war bitterkalt und ein sehr langer Tag.

Die Trainings sind nun diese Woche offiziell fertig und ich wünsche allen eine gute Ruhepause und freue mich euch und eure Hunde im nächsten Jahr wieder fit und munter begrüssen zu dürfen!


13.11.05 - Meeting in Birmensdorf, AT Mutschellen
Am Sonntag am Start waren alle large II und III ! Mike und Cessna vergeigten den Offiziellen large II, wurden aber dafür 2te im Jumping large II. Gratuliere! Monika und Ajano hatten Pech im Offiziellen large II, im Jumping gab's dafür einen Nuller un den undankbaren 4ten Rang, einisch meh! Gratuliere trotzdem! Natalie Raetzo und Itschi wurden 5te im Offiziellen large II, dafür 3te im Open (ich weiss, ich weiss, umgekehrt wäre besser gewesen! Chont, chont!).

Ebenfalls Nuller im Offiziellen large II lieferten Pierre Läderach mit Chevara, Judith Ernst mit Shila und Roman Zaugg mit Witch. Yvonne Wyss und Bo liefen ebenfalls mit 0 Fehlern und wurden supergute 2te! Somit der zweite Podest im II, gratuliere, bald geht's ab in's III ! Nuria Dominguez und ihr Lucky large III hatten einen guten Tag. Im Offiziellen wurden die beiden 3te und im Open 4te, gratuliere herzlich! Tina und Torry hatten einen super Tag. Drei Läufe, drei Nuller! 1ster Rang im Jumping, 2ter Rang im Offiziellen und 8ter Rang im Open mit gestoppten Zonen, mega super! Steffi Hundt und Joy sind wieder voll da und gewannen kurzerhand den Offiziellen large III, gratuliere, mega! Däneler Woodtli und Witch waren gut unterwegs, leider gab es keinen Nuller, aber schnelle Läufe!


12.11.05 - Meeting in Birmensdorf, AT Mutschellen
Gleich drei erste Plätze konnte sich Esthi mit Chilli ergattern und gewann souverän in der Klasse small I drei Mal hintereinander! Gratuliere! Mit Kevin reichte es leider bei dem small IIIern nicht für eine Bestätigung wegen eines Refues. Lilian und Eisa lieferten im Offiziellen medium III ein EL, dafür zeigten sie schöne Läufe in Open und Jumping. Waltraud Schaffrath und ihre beiden Ladies zeigten schöne Läufe, vor allem mit Sissi konnte Waltraud brillieren und legte schöne Läufe hin. Vor allem der Jumping small II war genial, bravo! Ev und Blaze waren mal wieder im Volltrieb. Blaze stängelete ziemlich auf dem weichen Reithallenboden. Der Offizielle medium II war ein super cooler Lauf, leider eine Stange, sonst top!

Mit Ivel zeigte Ev schöne Läufe, vor allem der Offizielle war mega cool und Ivel lief schnell! Mänele Eichenberger versenkte im Offiziellen medium III Deeva leider im falschen Tunnelloch! Quick war ebenfalls im Volltrieb. Im Jumping medium III fiel leider eine Stange, im Offiziellen hatten wir weder Steg noch Wippe, ansonsten ein cooler, schneller Lauf! Ariane und ihre Cavaliers zeigten ebenfalls tolle Läufe, hie und da einen Schnitzer, aber ansonsten waren sie gut unterwegs. Sandra Meier und PON Filou legten einen Nuller hin im Offiziellen large A, wirklich super! Gratuliere und weiter so! Premiere feierten Evelyn Hunkeler und Girly im large A. Sie zeigten gute Läufe und im Jumping konnten die beiden sogar den zweiten Rang für sich gewinnen, genial! Ein toller Start!


05.11.05 - Meeting in Laufen, ATO Championdogs
Mike Brasser und Cessna large II hatten einen sehr schönen Lauf, leider fiel eine Stange! Irgendwie die Nummer 16 oder 17! Scheisse! Bei Claudia Brasser war es noch viel schlimmer! Ein hammer Lauf mit ihrer Yarka, die nach längerer Pause aus gesundheitlichen Gründen, wieder einmal startete, Podest auf sicher, dann fällt die letzte Stange. Mein Herz blieb mal wieder stehn! Patrick Ernst hatte mit seinem Jamie leider auch zwei Stangen Fehler. Daniela Woodtli hatte einen sehr schönen Offiziellen large III, leider ein Wand Abgang Fehler! Daniela Siegrist und Youma large II lieferten einen schönen Nuller, leider reichte es nicht ganz für einen Podest Platz!

Heaven von Astrid und ich liefen den Opel large II und III. Wir lieferten Bestzeit von 107 Teams, leider eine Stange! Thomas Gassmann und sein Narac large III lieferten sehr schöne, etwas brave Läufe. Trotzdem, souverän, wie von diesem Team gewohnt. Bea Vaucher hatte sehr schöne Läufe mit Life im large III, im Offiziellen fielen zwei Stangen, dafür sehr schöne Zonen. Ebenfalls eine Stange im Jumping, ansonsten ein sehr schöner Lauf! Quick und ich gewannen den Offiziellen Lauf medium III und holten uns die erste Bestätigung! Dafür gab's dann Els im Open und im Jumping. Aber ich war/bin so happy über den Offiziellen.

Mit Shiro hatte ich einen eigentlich sehr guten Open large A/I, leider fiel eine Stange und ein Mauerteilchen. Im Jumping hatten wir einen Nuller mit einem grossen Bogen inkl. Trüller vor dem 3ten Tunnel. Sonst ein guter Lauf! Im Offiziellen large I verhauten wir leider zweimal den Slalom Eingang, sonst ein sehr schöner Lauf. Sibe Lüthi und ihr Quip zeigten super Läufe. Quip stängelete kaum, im Offiziellen verlief sich dann Sibe leider, net guet! Nati Raetzo und Itsch large II lieferten einen super Offiziellen, genau wie bei Claudia und Yarka fiel die letzte Stange! So schad! Steffi Hundt und Joy melden sich ebenfalls zurück und werden im Offiziellen large III 3te, herzliche Gratulation!


30.10.05 - Meeting in Holziken, AT Lupus
Etliche MDTler waren heute äusserst erfolgreich unterwegs. Monika Allgaier und ihr Ajano large II legten einen tollen Jumping hin und wurden mit dem 3ten Platz belohnt! Super! Patrick Ernst und Jamie konnte den Offiziellen large II dominieren und gewannen souverän, gratuliere herzlich, no eine und de gots ab id Königklass! Im Jumping riss Patrick die Schluss-Stange, ansonsten ein super Lauf! Ebenfalls im Offiziellen large II legten Mike und Cessna einen Nuller hin, 3ter Platz und ebenfalls zweiter Podest im II, au nume no eine! Gratuliere! Dani Bühlmann und Jeff hatten einen sauberen Nuller im Offiziellen large III, gratuliere herzlich! Ebenfalls einen Nuller im Off. large III konnten Mali Mö und Zoé erlaufen und die beiden bestätigten sich für diese Saison bis Mitte 2006, gratuliere herzlichst!

Steffi Schallberger und Megan, large III, hatten einen super Lauf, leider ein Stängeli! So gemein, sonst ein super Lauf! Bea Vaucher hatte einen sehr schönen Lauf Off. large III, super Zonen, leider EL im letzten Drittel des Laufes! Daniela Woodtli und Witch waren hammermässig unterwegs (Off. large III), super Lauf mit mega Zonen, dann fiel die Nummer 17 und Daniela staunte Witch hinterher und verpasste die Nummer 20, ohje, ohje! Christina Sturny und Arthi (large III) waren zügig unterwegs, leider ein v5 (Wandabgang!)! Michi Schwager und Daschka, ebenfalls large III, hatte einen super Lauf, leider ein Refus bei der Mauer, hätte der Nasenbär reagiert und nicht nur den Kopf geschüttelt ob seinem durchgeknallten Aussi, hätte der Gute löcke einen Nuller machen können, na ja!

Judith Ernst large II hatte einen hammer Lauf, wirklich total Klasse, leider ein v5, Wandabgang! Ebenfalls einen guten Lauf hatte Carmen Berglas und ihr Bonito large II, bis zur Wippe, dort kam es leider zu einer Verweigerung, da Boni Carmen nicht verlieren wollte und somit von der Wippe sprang. Lucienne Falorni und Breeze waren mega unterwegs auf einem sehr schweren large I Parcours, der eher einem IIIer glich! Super, dafür gab es den mega guten 2ten Rang! Gratuliere! Jacky Wagner und ihr Archie legten einen Nuller hin im Offiziellen large II, gratuliere herzlich! Susi Veskovic und ihr Arsi hatten einen sehr guten Lauf im Offizilellen large II, leider der scheiss Stegaufgang, sonst ein toller Lauf!

Bea Kellers Jill lief mit Michi den Jumping large III, und......? 1ster Rang, mega! Daniela Woodtli und ihr Witchli konnten den 2ten Platz für sich gewinnen, super! Ev Binder und ihr Blazer gewannen souverän den Lupus Run (eine Art Gambler) und den Offiziellen medium II, hammer! Den Jumping lief ich mit Blaze, na ja! Mänele Eichenberger und Deeva hatten einen hammer Tag. 3te im Lupus Run, 3te im Jumping und den Offiziellen medium III haben die beiden gewonnen. Lilian und Eisa lieferten auch Null-Fehler Läufe mit guten Abschnitten! Gratuliere!

Michi Schwager lief alle drei Läufe mit Quick. Die Zonen gingen so, EL im Lupus Run, und zwei Fehler im Offiziellen, Michi verlief sich!!! Den Jumping haben die beiden gewonnen! Gratuliere, cool! Chili von Esthi small I hatte leider einen Zonen Fehler im Offiziellen, trotzdem noch den zweiten Rang! Kevin small III und Esthi produzierten im Offiziellen leider ein Refus. Lucienne Falorni und ihr Löwchen Cliff lieferten im Offiziellen small II einen guten Nuller und wurden mit dem 2ten Platz belohnt! Pebbles durfte anlässlich ihres 5ten Geburtstages als weisser Hund im Jumping small II starten und gewann diesen souverän, doch wir starteten hors Concours! Es gab schöne Leistungen und super Resultate, weiter so meine Lieben!

Bay Breeze of Noble County von Lucienne Falorni wurde am 29.10.2005 vom Border Collie Club Schweiz angekört und erhielt einen superguten Körbericht! Gratuliere herzlich!


29./30.10.05 - Meeting in Biasca
Pierre war in Biasca und konnte einige Erfolge feiern. So gewann er doch
mit Boosty, large A, den Offiziellen. Mit Chevara large II konnte er
sich den 3ten Platz und den somit zweiten Podest im II sichern und im
Open large II und III wurde er von 85 Hunden 6ter! Gratuliere herzlich
zu den tollen Leistungen!


22/23.10.05 - Meeting in Lausanne (Ariane berichtet)
Viele MDT waren in Lausanne. Nicht einmal bei den Small und Medium habe ich den vollen Überblick, von den Large gar nicht zu reden. So haben meine Berichte niemals Anspruch auf Vollständigkeit. Am Samstag hatten bei den Medium 3 Manuela Eichenberger und Deeva, Sonja Bravo mit Ringo und Lilian Oehler mit Eisa sehr schöne Läufe und standen alle mal auf dem Podest. So gewann Manuela den Open. Bei den Small hatte Esther Byland mit Chili und Kevin mässig Erfolg. Meine Small3-Mannschaft (Amy, Cheetaha,Chrysberry) schug sich recht gut. Amy wurde 2. im Open, Chrysberry 3. Cheetaha hatte 2004 Elend Mühe, sich in dieser Halle zu konzentrieren. Dieses Jahr war es ein gutes Stück besser, auch wenn ihr Slalom nicht immer lupenrein war. Wir kriegten oft El. zusammen (ich betone "zusammen"). Cheetaha lief beide Tage schnell und freudig.

Im Offiziellen wurde Chrysberry 4. mit einem netten 0-Fehlerlauf. Amy verpasste den Slalomeingang, da ich ihr zuwenig Platz liess, so wurde 6.oder7. mit einem v.5 und der zweitbester Zeit. Im Jumping lief nur Chrysberry fehlerfrei und wurde, glaube ich, 6. Am Sonntag schlugen Manuela und Deeva im Open wieder zu, auch Sonja und Lilian hatten ganz gute Läufe. Esther Byland hatte wiederum nicht unbedingt Glück. Diesmal startete ich auch mit Emmyfly, nun 10 Jahre alt, die sich in bei den Small 2 sehr gut benahm. Sie stieg drei mal aufs Podest (1. im Open , 1. im A-Lauf , 2. im Jumping). Im Offiziellen verpasste ich knapp mit Chrysberry einen fehlerfreien Lauf (wurde bei einer Kombination eliminiert, sonst war er ganz gut unterwegs), Cheetaha machte 2 Fehler und Amy siegte. Der Jumping war für alle - oder fast - das reinste Disqualifikationsunternehmen (kann man das sagen??).

Martin, du musst mit uns allen diese Situation trainieren. Wir werden dir schon erklären, was der liebe Manuel uns gestellt hatte! Im Final der GPIAL befanden sich Sonja, Manuela und Lilian bei den M, ich mit allen drei.... bei den S. Manuela kassierte beim 3. Sprung einen El (Deeva gerade aus anstatt rechtwinklig ins Slalom). Lilian lief sehr schön, hatte aber einen Fehler, am Schluss war es die grosse Stunde für Sonja und Ringo: die kamen, rannten und siegten! Ich war mit dem Doppellauf (39 Hindernissen, zwei Parcours ohne Unterbruch) mit meiner Dreiermannschaft etwas überfordert. Chrys war super unterwegs, 0 Fehler im ersten Parcours. Leider lief ich dann zu wenig aus bei einem Aussensprung und er kam zu mir. Irgendwann hatten wir einen El. Rest des Laufes gar nicht schlecht.

Cheetaha kam am Ziel mit 2 Fehlern (beide Slaloms tiptop). Und meine Amy, die mir diese beiden Tage sehr gut gefallen hat, musste eine erschöpfte HF ins Kauf nehmen, so dass wir im 1. Teil einen Halbrefus hatten. Dann, beim Slalom - super eingefädelt - schaute sie am Schluss fürsorgerisch zu mir. "Hallo, gehts dir noch?" Gestöhnt habe ich zwar nicht, aber vermutlich nicht mehr geatmet...


Na ja, selber Schuld. So oder so hat Lausanne Spass gemacht, trotz gewisser organisatorischen Schwachpunkte (so wurde der K.O. am Samstag aus Zeitgründen gestrichen). Zuschauer hatte es sehr viel, dazu viel Lärm, viel Betrieb, ziemlich Stimmung, alles was bei Animalia üblich ist.


22/23.10.05 - Meetings in Lausanne, Animalia und Dielsdorf
Meeting vom 22./23.10.2005 in Lausanne, Animalia:
Ich führe kurz die besten Resultate auf. Mänele Eichenberger und Deeve medium III gewannen am Samstag den Offiziellen und am Sonntag den Open. Gratuliere! Kevin und Esthi lieferten im offiziellen small III und im Jumping je einen Nuller, leider gab es im Offiziellen eine Sekunde Überzeit! Schad! Lilian und Eisa wurden im Open medium III 3te und leider gab es im Offiziellen ein Refues. El im Jumping. Lilian stellte Eisa noch sehr erfolgreich aus. Zwei Mal v1, CACIB/CAC/BOB! Gratuliere herzlich!

Im Offiziellen vom Sonntag hatten die beiden leider einen Wandabgang-Fehler! v5! Am Sonntag hat Sonja Bravo mit ihrem Ringo den Offiziellen midi III gewonnen, mega guet! Pierre und Chevara lieferten im Offiziellen large II einen super Nuller und wurden damit 2te, gratuliere herzlich! Anita und Boosty konnten sich im Offiziellen large A den 3ten Rang erlaufen, mega guet! Super!


Meeting vom 22.10.2005 in Dielsdorf:
Monika startete mit Ajano. Im Offiziellen large II gab es leider ein EL. Dafür lieferten die beiden einen schönen Lauf im Jumping und wurden supergute 2te, gratuliere! Super! Ev und ihre beiden Pudels liefen ebenfalls in Dielsdorf. Blaze medium II lieferte zwei schnelle ELs, Ivel zwar zwei Nuller, leider mit Überzeit! S'nöchscht Mol!


15.10.05 - Border Collie und Australien Shepard SM 2005 in Mellingen

Wieder fanden sich etliche Borders und einige Aussies ein, um in Mellingen in der Reithalle im Gheid um den BCCS und ASCS SM Titel 2005 zu kämpfen. Auch Rebekka Grossmann war mit ihrer Nikka am Start. Die beiden waren 2002 Drittplatzierte, 2003 Vize CH-Meister und 2004 reichte es für ganz zuoberst auf's Treppchen! Von den ungefähr 90 Hunden schafften es schlussendlich 26 in den Final. So zum Beispiel Steffi Hundt mit French (Joy ist verletzt), Ernst Beck mit Gleshka, Tina Vieli mit Torry, Kate McMahon mit Joy und ich mit Paige und Beetle. Also 6 MDTler von 26 Final-Teilnehmern! Cool!

Ebenso schaffte Arlette Wagner den Einzug in den Final. Rebekka Grossmann war ja gesetzt als Titelverteidigerin! Die Final Läufe (Jumping und A-Lauf) waren anspruchsvoll und spannend. Der A-Lauf war sehr schwierig. Die Nuller im Jumping schafften Arlette mit Toka, Kate mit Joy und ich mit Paige. Ebenso Rebekka und Nikka! Die anderen hatten wenig Glück. Entweder kam eine Stange, oder der Slalom Eingang der nicht Ohne war oder es kam zum EL. Im A-Lauf fiel Paige dann leider vom Steg. Beetle und ich produzierten nur noch schnelle Els! Schlussendlich schafften Kate und

Joy und Rebekka mit Nikka die Nuller! Rebekka wurde erneut Schweizer Meisterin BCCS und ASCS und Kate mit Joy Vize! Herzliche Gratulation! Mega! Arlette hatte sehr schöne Läufe, leider eine Stange im A-Lauf, wurde aber trotzdem noch 5te! Gratuliere! Tina Bez mit ihrem Aussie war bislang der erfolgreichste Aussie und konnte den 3ten Platz ergattern, super!

In den beiden Quali Läufen, Jumping und A-Lauf gab es sehr schöne Sequenzen und Abschnitte. Leider hatten die einen oder anderen Fehler, die so zum Aus führten. Dani Bühlmann hatte lediglich ein Refus im A-Lauf. Auch Astrid hatte Pech. Bei Amy fiel leider eine Stange! Den A-Lauf, der ebenfalls der Offizielle war, gewann Tina mit Torry (30.80), ich und Beetlewurden 2te (30.86). Super! Paige wurde 11te und Daniela mit Witch 15te! 14 kamen in den Final, so gemein! Sie holte sich aber somit eine Bestätigung, die ersten 16 bestätigten sich!

Michi hatte super Läufe. Vor allem der A-Lauf war klasse. Leider den Wand Abgang! Ebenfalls einen Zonen Fehler kassierte Sybille Knoll und ihre Anja die beim Steg kurzerhand abhüpfte! Alles in allem, ein super organisierter Anlass und ein wohlverdienter CH-Meister, bzw. wohlverdiente Treppchen-Besteiger! Alle drei zeigten super Leistungen und verdienten ihre Podests! Ich bin sehr zufrieden, schaffte ich doch den Einzug in den Final mit beiden Hunden, ausserdem hatte ich hammer Läufe. Auch der A-Lauf meiner beiden war spitze! Für mich ein super Anlass, im Final habe ich wie viele andere auch gekämpft und es hat nicht sollen sein. Nur wer verlieren kann, kann auch gewinnen!

In den anderen Klasen gab es ebenfalls super Leistungen. So wurde doch André (Tussi die 1ste) mit seiner Diune 2ter im Offiziellen large A! Helene Gerber und ihre Meg hatten hammer Zonen. Auch Regi Meoli war super unterwegs und meisterte die Parcours super! Ebenfalls super gelaufen sind Lucienne mit Breeze und Yvonne mit Bo. Macht weiter so! Monika Allgaier und Ajano wurden im Open large II und III (der Open war für die IIer und all die IIIer die den Einzug in den Final nicht schafften) von 78 Teilnehmern 11te, gratuliere herzlich!



09.10.05 - Meeting und Championnat romand in Saint-Légier, (Ariane berichtet)

Bei strahlender Sonne und angenehmer Wärme fand der Championnat romand und Meeting in Saint-Légier statt. Von den MDT lern war - ausser ich - vermutlich nur Claudia Hotz mit Buddha anwesend. Die podestierten im Offiziellen Lauf bei den Large I. Ich lief mit Amy und Cheetaha, S3, sowie Fair-One, S1. Diese gewann den Jumping. Dafür wurde ich mit meinen S3 eliminert (geblendet bei Amy, Slalom nicht fertig und dies übersehen bei Cheetaha), welche eigentlich recht gut unterwegs waren.

Im Offiziellen kassierte ich zwei Fehler mit Fair-One (so stieg sie von der Wippe ab). Bilanz: 10 Strafpunkte, Rang 5. Dies sicherte uns den ersten Platz bei den Finalteilnehmer von der Klasse Espoir. Amy wurde 4., Cheetaha 5. im A-Lauf, beide ohne Fehler, aber mit einem 0,81 für Cheetaha. Nicht schlecht, da Xynthia und Giacintho bei einem Turbolauf gesiegt hatten. Im Open I wurde Fair-One 2.

Cheetaha erreichte einen 5. Platz mit einem Nullfehlerlauf im Open II-III, Amy, die sehr schnell und flüssig lief, verpasste den Wippenaufgang, da mein Belgier nicht gelang (war die ganze Woche krank wegen Langnau und fühlte mich noch nicht sooo gut!). Fair-One und ich starteten als letzte in der Final und gewannen es mit einem fehlerfreien Lauf. Somit wurde sie Meilleur Espoir romand 2005. Es hat mich echt gefreut, denn genau dies hatte ich als Hauptziel bei diese m Championnat!



08.10.05 - Meeting in Laufen

Daniela Woodtli legte im Offiziellen large III einen sauberen Nuller hin und landete damit auf dem 5ten Rang. Somit holte sie ihre erste Bestätigung! Herzliche Gratulation! Esthi und Kevin erliefen sich ebenfalls einen Nuller, leider gab es 'nur' den 5ten Rang und somit keine Bestätigung! Kachy Wagner und Archie lieferten im large I einen Nuller und steigen somit auf in die Klasse large II , gratuliere herzlich!

Bea Vaucher und Life hatten einen hammer Offiziellen, leider einen Zonen Fehler beim Steg. Sonst ein super Lauf! Margrith Ingold und Bonny hatten auch etwas Pech, leider ein v5! Daniela Siegrist und Youma schlugen kräftig zu! Sie erliefen sich von 65 Teams im large II den 2ten Rang. Noch einen Podest Platz und dann geht's ab in die Klasse large III ! Mega super !

Ich und Quick hatten einen mega Lauf, alle Zonen top, dann versauten wir gemeinsam den Slalom Eingang, so ein Mist! Ebenfalls einen Nuller im large III lieferte Thomi und Narac in gewohnt souveräner Weise! Kathe McMahon hatten einen super Offiziellen, leider ging es ihr ebenso beim Slalom Eingang wie mir und Quick, ansonsten mega!



2.10.05 - Meetings in Langnau und Kreuzlingen

Meeting vom 2.10.2005 in Langnau:
Zahlreiche wetterfeste MDT trafen sich in Langnau beim grössten Schlammfestival der Saison! Bei den Large gab es zahlreiche Podestplätze oder sehr gute Läufe von MDT. So der Sieg von Michi und Dachka bei den L3 oder den 2. Platz im Jumping von Claudia und Buddha.

Und sehr schnelle Läufe (eigentlich die Bestzeiten) von Margrith mit Bonny, leider jeweils mit einer kleinen Fehler. Ich selbst lief mit L'Occitane , Medium 2, und Emmyfly, Small 2. Die Konkurenz (v.a. bei den S2) war äusserst bescheiden. Jedenfalls wurde Emmyfly 2. im Jumping und gewann den A-Lauf nach fehlerfreiem Lauf. L'Occitane erreichte den 4. Platz im Jumping und wurde 2. im Offiziellen (v.0). Beide watteten tapfer, aber ohne besondere Begeisterung im Dreck.

Ich brachte es fertig, nur zu rutschen und nicht zu stürzen... Chrysberry hatte seine Premiere als Small 3 und wurde 4. im Jumping mit Slalomfehler (Abkürzung mitte drin) hinter Rino und Margrith (3. Rang). Im Offiziellen lief er schön vorwärts und hätte den Parcours ohne besondere Probleme gemeistert, wenn ich nicht ihn aus den Augen gelassen hätte, weil ich mich allzuviel auf einen nicht allzu rutschigen Weg konzentrierte. So sprang er hinter mich einen falschen Sprung. Trotzallem bin ich recht zufrieden mit ihm. Rino und Margrith hatten auch kein Glück im A-Lauf und kassierten eine Dis.
Ganz herzliche Gratulatione an Michi und Daschka die den offiziellen Lauf large III gewonnen haben und sich zudem zum zweiten Mal bestätigt haben, super!


Meeting vom 2.10.2005 in Kreuzlingen:
Daniela und Witch hatten gute Läufe, vor allem der Offizielle large III ! Leider einen Zonen Fehler bei der Wand! Judith und Shila waren konsequent und lieferten drei Els. Patrick Ernst und Jamie möchte ich herzlich zum 1sten Platz im offiziellen Lauf large II gratulieren, super! Ebenfalls gratuliere ich herzlich Roman Zaugg, der mit seiner Gora eine Bestätigung im large III holte!



Nachträglich möchte ich Christina Sturny und Arthi ganz herzlich für ihren verdienten Aufstieg in die Elite Klasse large III beglückwünschen! Super mega toll!


WM in Spanien

Pebbles und ich sind gesund zurück von der WM in Spanien! Nach dem einzel Jumping vom Freitag belegten wir den vierten Platz! Leider hatte ich einen nicht ganz sauberen Lauf, was mich etwas Zeit kostete. Ich machte dies am Sonntag wieder wett und gewann den A-Lauf vom Sonntag und konnte ziemlich aufholen. Wegen nur drei Zehnteln erreichten ich und Pebbles bereits zum zweiten Mal den Vize-Weltmeister-Titel indivudual small! Ich bin mega happy! Der A-Lauf vom Sonntag war genial. Ich konnte diesen Lauf gewinnen und wir liefen als einziges Team die 180 Meter mit 35 Sekunden, was über 5 m/Sek. ergibt!

In der Mannschaft brachten am Freitag Abend Conny Schmid und Luigi Cavallo zwei saubere Nuller. Ich hatte einen mega Lauf, leider einen Zonen-Fehler beim Steg. So landeten wir auf dem 3ten Zwischenrang. Die von 20 Nationen. Am Samstag lieferten wir im Jumping drei Nuller. Durch die schnelle Laufzeit, waren wir in der Zeit und die nächste Mannschaft brachte die Nuller nicht, und die Erstplatzierten vom Freitag machten Zeitfehler, was uns zugute kam und so konnten wir für die Schweiz Gold ergattern. Somit wurde das small Team Agility Weltmeister Team small 2005! Danke Conny, merci beacoup Luigi, es war der Hammer, c'était manifique, n'est-ce pas?!?!? Que passa, hombre!

Ich bin sehr glücklich und stolz! Ich möchte mich bei allen bedanken die mich unterstützt haben. Die vielen tollen und lieben Wünsche gaben mir Kraft und Energie. Danke für die lieben Glückwünsche, das Abholen am Flughafen, was für ein Empfang. Danke all denen, die ehrlich und aufrichtig an mich glauben und mir diesen wunderbaren Erfolg gönnen, danke! Ich danke auch herzlich der Team Leitung und all meinen Team Kollegen. Ob small, medium oder large, es war wieder eine tolle WM! Ich hoffe es folgen noch viele! Zudem möchte ich mich so sehr bei Esthi bedanken, die zu Hause für einen perfekten Betrieb sorgte und organisierte, dass meine Hunde täglich zum Laufen kamen! Danke Möni, Mänele, Vöne, ich hoffe ich habe niemanden vergessen!

Merci, dem Agy Fan Club und allen die an der WM persönlich oder per SMS oder Internet mitzitterten und mitfieberten, MERCI VELOMOOL!

Danke Pebbles, dass es dich gibt, what a dog! Pebbles ist der absolute Hammer und ich kann mich in der grössten Hektik und Nervosität auf sie verlassen. Sie gibt alles, ist aufmerksam, führig und voll parat, jederzeit. Pebbles ist ein one in a liftime dog! Danke für dieses Geschenk! Genug der Worte. Pebbles wird nun Ferien geniessen, es war ein anstrengendes Jahr! Tanke wir auf für's Nächste!



19.09.05 - Hallo Leute

Da ich derweil sehr im Schuss bin, mache ich es sehr kurz! Ich gratuliere Dani Bühlmann und Jeff recht herzlich zum Aufstieg in die Elite Klasse large III, super mega! Dann gratuliere ich Mike Brasser und Cessna recht herzlich, die in Wettingen im large II ihren ersten Podest Platz im II holten für den Weg in's III, supiguet! Auch gratuliere ich Anita Weber und ihrer Angie recht herzlich für ihren Aufstieg in die Klasse large II, mega toll! Lilian und Eisa für ihren Sieg im Medium III in Liechtestein und somit der 3ten und letzten Bestätigung für die Saison 2005/06, hammermässig! Claudia Brasser und Sky gratuliere ich zum gewonnen Sieg im Open large I in Wolfu, mega!

Natürlich gratuliere ich auch Christina herzlichst zum bereits 2ten Podestplatz im large II in Lyss mit ihrem Arthi, no eis, de geits ab its III ! Cool! Ebenso ergeht es Roman Zaugg und seinem Dobi Witch, die ebenfalls ihren 2ten Podestplatz im large II in Liechtenstein holten, ebenfalls noch einmal Podest und dann geht's nach oben. Gratuliere herzlichst! All diesen Teams gratuliere ich von ganzem Herzen und bin mega stolz auf euch! Aber natürlich auch auf all meine anderen Schäfchen bin ich mega stolz, das wisst ihr ja!
Marion, dir gratuliere ich zu deinem 6ten Rang im offiziellen large III mit deinem Jet, Jet, Jet in Liechtenstein! Bravo, die Ferien mit dir waren mega lustig! Freue mich schon jetzt auf's nächste Jahr!



17.09.05 - Meeting Vallée de Joux

Als einzige MDT startete ich bei sehr kaltem fast winterlichen Wetter in Le Sentier. L'Occitane, Medium 2, gewann den Jumping der Klasse 2 und wurde 3. in der Kombination (M2/M3). Im Open und im Offiziellen machte ich Bewegungen, die ich nicht sollte... El. Schade, da L'Oc flüssig und sonst fehlerfrei gewesen wäre. Bei meinen Small 3 lief Yoris einen guten Jumping und wurde 4. Im Open 2/3 ereichte er den 3. Rang (mit v.0) und im A-Lauf verpasste er den Stegabgang, was ihm den 3. Platz kostete. Amy machte mir eine grosse Freude, da sie wieder recht energisch und schnell lief. So gewann sie den Jumping S3 und wurde 2. in der Kombination S2/S3, in der gleichen Sekunde wie Aicha und Louis Kohli. Im Open 2/3 kassierten wir einen Abgangfehler, sonst hätte sie einen Podestplatz gemacht. Im A-Lauf gab ich mir Mühe, die Zonen sauber zu arbeiten. Ergebnis: v.0 und 2. Rang. Also für uns ein recht erfolreicher Tag trotz des Nordwindes!



11.09.05 - Meeting in Wolfwil / Ariane berichtet

Von den MDT-Small und Medium, die am Sonntag in Wolfwil starteten, lässt sich folgendes berichten: Lilian und Eisa, M3, hatten Pech im Open und im Agility, wurden aber 2. im Jumping. Margrith und Rino, S3, wurden 3. im Open nach einem sehr schönen Lauf, leider mit Stegabgangfehler, kassierten einen El. im Offiziellen (falschen Tunneleingang) und wurden 3. im Jumping. Mein Chrysberry, S2, wurde 3. im Open mit einem v.5, landete ins El. im Jumping in einer heiklen Kombination, weil ich nicht optimal stand, und siegte im Offiziellen Lauf.

Somit steigt er in die Klasse 3 nach genau 16 Wettkämpfen ( 11 x vorz. , bloss 2 x El. , 3 SG., 9 Podestplätzen). Seine Schwester, Cheetaha, startete zum 3. Mal als S3. Wir haben immer noch nicht den besten Timing, aber im grossen und ganzen haben wir gute Sequenzen und z.T. ganze Läufe. Im Open 2 Fehler (zu früh aus dem Slalom,sowie Ziegel bei der Mauer), El. im Offiziell (gleiche Fehler wie Rino, weg ins falsche Tunnelloch) und einen 4. Platz im Jumping mit einem fehlerfreien Lauf.



Trainings-Ausfall September 2005!

In der Woche vom 12.9. bis und mit dem 16.9.2005 finden keine Trainings statt, weder Agility noch Unterordnung!

Montag, 19.9. und Dienstag, 20.9. wird normal trainiert und es läuft der übliche Übungsbetrieb!

Am Mittwoch, 21.9., Donnerstag, 22.9., Freitag, 23.9., Montag, 26.9. und Dienstag, 27.9.2005, finden ebenfalls keine Trainings statt. Ich werde in dieser Zeit in Valladolid/E an der diesjährigen Agility WM die Schweiz verteten. DAUMEN DRÜCKEN!!!



04./05.09.05 - Meetings in Basel, Dressurverein und in Matzenried

Meeting vom 4.9.2005 in Basel, Dressurverein:
Daniela Woodtli und Witch gewinnen souverän den Open large II und III, gratuliere herzlich! Isa Haag und Quick-Step erreichen den 3ten Rang, gratuliere!


Meeting vom 5.9.2005 in Matzenried:
Sibylle Knoll und Anja gewinnen souverän den Open large III, herzliche Gratulation! Katherine McMahon wird coole 2te, hinter Sibylle, congratulations honey! Nathalie Raetzo und ihre Itsch gewinnen den offiziellen Lauf large II und noch dazu den Open large II, ein hammer Tag, gratuliere herzlich, super Läufe und verdiente Siege! Manuela Eichenberger und Deeva midi III gewannen den Open, supiguet! Pebbles small III gewinnt den Open, den Jumping und den Offiziellen!

Monika Allgaier und Ajano, Carmen und Bonito/Jessy, Christina Sturny und ihr Arthi und Ev mit Blaze hatten leider wenig Glück. Gute Läufe mit guten Sequenzen aber leider keine Nuller! Es kann nicht immer gehen, siehe Quick und mich! Na ja, ein blödes Beispiel! Sonja Bravo gewinnt den Jumping medium III, mega guet, gratuliere! Roman Zaugg und Witch wurden 4te im offiziellen large II, leider etwas viel Zeit bei der Wippe liegen lassen, ansonsten ein super Lauf! Trix Zaugg und Nina waren toll unterwegs. Ein Refus das keines war, brachte Trix durcheinander, ein wirklicher Fehler folgte! Trix, danke für d'Schoggi, du hesch mi vorem Hungertod grettet!



27./28.08.05 - Meeting in Heimberg

Claudia Hotz und Buddha gewannen souverän den Jumping large I, gratuliere herzlich! Ebenfalls gratuliere ich herzlich zu Christinas und Arthis Open large II, 2ter Rang. Bravo! Carmen Berglas und Bonito wurden trotz eines Fehlers noch 11te, sehr guet! Michi Brasser und Cessna, sowie Dani Bühlmann und Jeff hatten leider je einen Stangen-Fehler, v5 und den 13ten und 14ten Rang! Trix Zaugg und ihre Nina large III lieferten erneut einen Nuller im Offiziellen, bravo! Astrid Bühlmann und Heaven wurden 2te im Offiziellen large III, gartuliere! Kevin und Esthi gewannen den open small III, gratulation! Pebbles gewann den Offiziellen small III, den Jumping small III und den Kiesen Run. Quick........ na ja, lassen wir das!

Mänele Eichenberger und Deeva gewannen souverän den Offiziellen midi III und im Jumping wurden die beiden 3te, supermega, hammer stark! Esthi Berger gewann mit Ayres den Offiziellen midi III, herzliche Gratulation zum Sieg und noch mehr zum Wiederaufstieg in die Königsklasse! Nach dem Abstieg per 1. Juli, nun bereit wieder der Aufstieg supiguet! Carmen Berglas und ihre beiden Hunde, lieferten im Jumping large II 2 Nuller, 6ter Rang mit Jessy, 11ter Rang mit Bonito, gratuliere herzlich! Barbara Rohr und Toya feierten Premiere im midi III. Im Offiziellen lieferten sie einen Nuller, zwar mit etwas Ueberzeit, trotzdem den 5ten Rang und im Jumping gab es den 8ten Rang, gratuliere herzlich!

Mit Heaven gewann ich den Kiesen Run und mit Witch wurde ich 3ter bei den larges. Mit Quick wurde ich bei den mediums 2ter und mit Pebbles gewann ich diesen!



20./21.08.05 - Meetings in Wolhusen, Grenchen, Münsingen, Buttwil, Frauenfeld

Meeting vom 21.8.2005 in Grenchen:
Esthi und Ayres liefen im midi II. Die beiden gewannen souverän den Gambler und den Offiziellen, mega! Noch ein Podest und es geht wieder ab in die Klasse midi III ! Gratuliere herzlich!

Christina und Arthi waren ebenfalls in Grenchen und hatten einen Hammer Tag, so guet! Okay, es gab leider ein EL im Jumping, beim 2. letzten Hindernis, aber dafür gab es den 3ten Platz im Gambler und nun kommt's, den Offiziellen large II haben die beiden gewonnen! Herzlich Gratulation zu diesem tollen Erfolg, bravo Christina, siehst du, es geht ja!


Meeting vom 21.8.2005 in Münsingen:
Mänele und Deeva liefen in Münsingen sehr erfolgreich.Sie gewannen den Offiziellen und den Open midi III und dies mit jeweils 3 bzw. 5 Sekunden auf den 2. platzierten! Das nenn ich super! Bravo! Barbara Rohr und Toya, midi II, podestierten im Offiziellen und steigen somit un auf in die Klasse midi III, ich gratuliere herzlich zu diesem tollen Erfolg und freue mich für euch! Michi und Daschka large III, liefen leider in's EL im Jumping, dies bei der Nummer 19, falsches Tunnelloch! So gemein! Im Offiziellen zog Michi Daschka am letzten Sprung vorbei! Typisch für die beiden, ich würde sagen, normal he!


Meeting vom 20./21.8.2005 in Buttwil, the Fair players:
Sandra und Cheyenne large A hatten Pech im Offiziellen, leider ein EL. Dafür gab es im Jumping einen Nuller! Sehr guet! Claudia Brasser lief mit Youma, large II, und Sky, large I, an diesem Wochenende. Sie hatte super Läufe. Mit Youma wurde sie am Samstag 3te im Offiziellen, hey mega! So guet! Mit Sky gewann sie am Sonntag den Offizellen, hammermässig! Ansonsten gab es das eine oder andere EL, aber auch sehr gute Läufe, mit einer Stange. Super Leistung, bravo! Daniela Woodtli und Witch hatten zwar keine Nuller, aber beide waren sehr im Trieb! Das nächste Mal geht es wieder besser!

Lucienne und Breeze schlugen auch zu! Im Jumping legten die beiden einen super Lauf hin, 1ster Rang, ebenfalls im Offiziellen, 3ter Rang! Gratuliere herzlich, super! Regula Meoli und Easy hatten ebenfalls ein super Wochenende. Am Samstag wurden die beiden 3te im Gambler, am Sonntag gewannen die beiden souverän den Offiziellen Lauf! Gratuliere! Supiguet!

Mike hatte auch etwas Pech und Cessna funktionierte nicht ganz so wie geplant. Schnelle Läufe, aber leider keine Nuller! Claudia umschrieb es so, schnell Läufe, viele Fehler! Ha nu, chonnt scho, tut!Ernst Beck konnte sich erneut eine Bestätigung fahren und wurde mit seiner Gleshka 3ter im Offiziellen large III, gratuliere! Mö und Zoé schafften ebenfalls den Nuller, 2te Bestätigung und den sehr guten 6ten Rang, bravo, Mali Mö, du besch die Bescht!


Meeting vom 21.8.2005 in Frauenfeld:
Lilian und Eisa waren in Frauenfeld. Im Gambler hatten die beiden wenig Glück. Im Offiziellen midi III arbeitete Lilian sauber, kontrollierte die Zonen, es gab einen Nuller und den sehr guten 4ten Rang, und zudem konnte sich Lilian die 2te Bestätigung erlaufen, gratuliere herzlich! Im Jumping gab es ebenfalls einen Nuller und den 5ten Rang! Gratuliere!



News von Waltraud und ihren beiden Ladies

Mit dem V0 3. Podestplatz ist Elfi beim Wettkampf in Baden in die Kategorie Small 2. aufgestiegen. (4. Juni 2005). Sissi hat diese Kategorie mit einem VO in Bischofszell erreicht. (13. Aug. 2005). Elfi hat dort auch ein V0 gemacht., das 6. in seiner Agility Laufbahn.
Ich gratuliere Waltraud und ihren beiden Zwergschnauzerlis von ganzem Herzen zu diesen tollen Resultaten!



ASMV Quali in Allschwil

Anlässlich der ASMV Quali vom 17. Juli 2005 in Allschwil, erreichte eine weitere Microdogs large Mannschaft den bevorstehenden Final vom 20.11.2005. Dies sind Christina Sturny mit Arthi, large II, Carmen Berglas mit Bonito, large II, Judith Ernst mit Shila, large II, sowie Lucienne Falorni mit Breeze, large I, herzliche Gratulation zu diesem Erfolg! Schon jetzt toi, toi, toi für den Final!



13.08.05 - ASMV Quali in Buchs/ZH

Microdogs large 2 wurde dank guter Leistungen 3. in der Staffette und 3. in der Tageswertung, somit sind wir im Final. Dies von 26 gestarteten Teams. Tina gewann souverän den Jumping large III, Monika und Zoé wurden supergute 6ste! Gratulieren möchte ich zu Ernst Becks Sieg im Offiziellen large III mit Gleschka und zum 3.Platz im Jumping, bravo!

Nicht zu vergessen, Yvonne Wyss und Bo (Bramble's Pretty of Noble County)! Ich möchte euch herzlich zu euren tollen Läufen und zum Sieg im Al-Lauf und natürlich zum Aufstieg in die Klasse large II gratulieren, bin mega stolz auf euch! Wiiter so!



13.08.05 - ASMV Quali in Buchs/ZH

Microdogs large 2 wurde dank guter Leistungen 3. in der Staffette und 3. in der Tageswertung, somit sind wir im Final. Dies von 26 gestarteten Teams. Tina gewann souverän den Jumping large III, Monika und Zoé wurden supergute 6ste! Gratulieren möchte ich zu Ernst Becks Sieg im Offiziellen large III mit Gleschka und zum 3.Platz im Jumping, bravo!

Nicht zu vergessen, Yvonne Wyss und Bo (Bramble's Pretty of Noble County)! Ich möchte euch herzlich zu euren tollen Läufen und zum Sieg im Al-Lauf und natürlich zum Aufstieg in die Klasse large II gratulieren, bin mega stolz auf euch! Wiiter so!



13.08.05 - Belgier SM 05 in Solothurn

Ich möchte Mali Mö und Zoé recht herzlich zu ihrem 2. Platz im A-Lauf gratulieren und zur Teilnahme im Final. Es hat nicht sollen sein! Ihr seid trotzdem die Besten! Gratulieren möchte ich auch herzlichst Thomas Gassmann und Narac zum dritten Schlussrang, super! Ohne den Fehler hätte Thomas löcke gewonnen. Dranne blibe! Allen anderen die auch kämpften, möchte ich auf diesem Wege herzlich gratulieren. Margrith, Bea, Charly, Bea, Andy, Mike, Remo und Ruedi!



13.08.05 - Meeting in Yverdon/Ariane berichtet

Nicht alle MDT machen Ferien! Lilian und Eisa (Medium 3) und ich mit Fair-One, Small 1, Chrysberry, Small 2, und Cheetaha, Small 3 (frisch aufgestiegen!) sind in Yverdon gestartet. Rolf Graber und Athos Giusti sorgten für anspruchsvolle Parcours, die durch den unregelmässigen Boden und die eintreffende Nacht mit ungenügender Beleuchtung sich als noch anspruchsvoller erwiesen.

Eisa hatte einen schönen Open - mit komplizierten Spielregeln und der Tisch als "Joker" -, eine Superzeit, leider 2 Fehler. Von meinem Trio kam Fair-One auf Podest mit einem 2. Platz. Bei den A-Läufen wurde sie 5/11 mit einem v.5 und derdrittbester Zeit trotz Slalomfehler. Chrysberry wurde 3. (mit Fehler) und Cheetaha lief flott, meisterte einige Tücken, stürzte sich aber leider ins Sacktunnel anstatt ins Slalom (waren sehr nah).

Eisa erlitt das gleiche Schicksal, lief sonst recht schön und flüssig. Beim Jumping - so gegen 23 Uhr - gab es Unmengen von Dis. Cheetaha, Fair-One und Eisa wollten sich nicht absondern... Nur Chrysberry erlang einen 2. Platz (alle anderen Hunde ausgeschieden). Als Beispiel von den Schwierigkeiten bei diesem Anlass: die starke A-Klasse bei den Large wies im Off. Lauf keinen einzigen fehlerfreien Lauf auf...

Es wurde später als Mittenacht, bis wir fertig waren. Trotz allem, ein netter Wettkampf mit guter Stimmung und zufriedene Hunde, da sowohl als Einheitspreis wie als Podestanerkennung Spielzeuge verteilt wurden. Fair-One, als Turnierneuling, ist jedenfalls nun überzeugt: Agility lohnt sich!



07.08.05 - AWC Emmendingen

Am 7.8. fand in Emmendingen der traditionelle Agility-Welt Cup statt. Wir Schweizer waren sehr erfolgreich und konnten uns in allen Klassen nach dem morgentlichen Jumping auf den vorderen Rängen festsetzen.Francois Savary gewann den Jumping mit seiner Jelly bei den Larges, dich gefolgt von Sybille Knoll mit ihrer Anja auf dem genialen dritten Rang! Bravo! Alex Roth und Centa gewannen ihn bei den Mediums! Gratuliere! Ich und Pebbles gewannen den Jumping der smalls mit einem hickhack Lauf. Bernd Hüppe gab alles!

Schlussendlich gewann die Schweiz auch noch den Agility-Welt Cup in der Mannschaft. Francois Savary gewann mit Jelly den Cup bei den Larges, Sibylle Knoll hatte Pech, die Startstange fiel, ansonsten ein Hammer Lauf, dazu gratuliere ich herzlichst! Alex Roth hatte bei den Mediums Pech im Open. Pebbles und ich gewannen auch den A-Lauf und gewannen so den Cup. Dadurch das ich in der Mannschaft war, wurde ich Doppelsieger, AWC Winner in der Mannschaft wie im Einzel! Pebbles und ich gewannen den Jumping, den Open, den AWC 2005 small und die CH-Mannschaft! Conny Schmid wurde hinter uns 2te, gratuliere!



07.08.05 - Meeting in Tavannes

Erika und Carlito hatten ein erfolgreiches Wochenende.
Beim Gambler erreichten sie mit null Fehler den 2. Rang .
Beim Offiziellen mit Begrüssung des Richters durch Carlito den 3.Rang, und sage und schreibe gewannen sie noch das Jumping mit null Fehler.



Trainings Ausfall Juli / August 2005

Trainings Ausfall für die Unterordnung Juli / August 2005

Am Freitag, den 8. Juli 2005, findet keine Unterordnung statt.

Am Freitag, den 22. Juli 2005, findet keine Unterordnung statt.

Am Freitag, den 12. August 2005, findet keine Unterordnung statt.

Voraussichtlich (noch nicht ganz sicher!):
Am Freitag, den 19. August 2005, findet keine Unterordnung statt.



Trainings Ausfall für Agility Juli / August 2005

In der Woche vom 18. - 22. Juli 2005 findet kein Agility Training statt, für keine Gruppe!

MDT hat und geht in der Zeit vom 1. August bis am 14. August 2005 in die Ferien. Deshalb finden in den ersten beiden August-Wochen keine Trainings statt!

Ab dem 15. August 2005 geht es wieder los mit dem normalen Übungsbetrieb!



02.07.05 - Meeting in Muri

Manuela und Deeva gewannen den Jumping midi III, dicht gefolgt von Lilian und Eisa auf dem zweiten Rang, gratuliere! Daniela und Witch gewannen souverän den Jumping large III und Möni kommte mit ihrer Zoé den 3ten Platz für sich in Anspruch nehmen. Esthi und Kevin small III lieferten einen Nuller im Offiziellen und bestätigten sich somit. Gratuliere! Jilly und Esthi small I waren super unterwegs. Bei der Wippe (Nr. 18) gab es leider einen Flieger, so schad!

Lilian und Eisa hatten leider einen Zonen Fehler (Wand) im Offiziellen. Gaby und Sky large hatten leider ein Stängeli im Jumping, dafür gewannen die beiden souverän den Offiziellen, hey mega! Gratuliere! Daniela und Youma lieferten einen Nuller im Offiziellen large I, 4ter Rang, super! Mike und Cessna large II waren super utnerwegs, ein genialer Parcours, leider fiel die letzte Stange! Scheisse! Gaby und Fly starteten wieder im midi II und hatten einen sehr erfolgreichen Tag. Den Jumping haben die beiden gewonnen, ebenso einen Nuller im Clear Round, gratuliere herzlich!



01.07.05 - Abendmeeting in Mellingen

Gaby und Sky, sowie Sandra und Cheynne hatten wenig Glück, sie übten sich etwas in El's. Hie und da eine Verweigerung, aber es kann halt nicht immer. Astrid und Hope hatten einen sehr schönen A-Lauf im A, leider fiel die Start-Stange! Ansonsten ein schöner Lauf, gratuliere!



25./26.06.05 - Agility SM 2005 aller Rassen der SKG in Chur

Etliche MDTler und Microdögsler pilgerten nach Chur an eine sehr gut organisierte Agility SM aller Rassen der SKG. Es standen genügend gute Parkplätze zur Verfügung und auch die Infrastruktur war toll. Die Haller war sehr sportlich und festlich hergerichtet. Ein würdiger Austragungsort für einen solchen Anlass. Viele gute Leistungen konnten beobachtet werden und es war sehr spannend. Es standen anspruchsvolle aber faire, laufbare Parcours, gestellt von Merroni, Giust und Grygar.

Folgende Teams schafften den Einzug in's Final:

Bei den Larges:
Tina Vieli und Torry, Sandra Ulmer und Angel, Daniela Woodtli und Witch, Michi Schwager und Daschka, sowie meine Wenigkeit mit Beetle.

Bei den Midiums:
Sonja Bravo mit Ringo sowie Eve Binder mit Ivel.

Bei den Smalls:
Sandra Ulmer und Happy und ich mit Pebbles.

Diesen Teams gratuliere ich herzlichst zu ihren super Leistungen!

Alle anderen möchte ich auf diesem Weg recht herzlich trösten. Kopf hoch, die nächste SM kommt garantiert und ihr wisst alle ihr könnt es. Ein Quäntchen Glück gehört immer dazu. Viele hatten wikrlich Pech. Super Läufe mit einem kleinen Patzer!

Ausserdem möchte ich allen recht herzlich danken für die Unterstützung und die lieben Worte. Die vielen lieben SMS und Mails. Danke, für alle die, die mir beigestanden sind und beistehen, allen die an mich glauben und sich ehrlich und aufrichtig für mich freuen! Danke!



Unter folgendem link findet ihr sämtliche Ranglisten:
http://www.agility-sm2005.ch/ranglisten.html



18./19.06.05 - Meeting in Mendrisio, AWC-Quali

Die News in Kürze, am Samstag war offenesTurnier in Mendrisio, am Sonntag der 2te AWC Quali! Am Samstag lief Manuela Eichenberger mit Dani Kisslings Dino und wurde im Offiziellen midi III prompt 3te und holte Dinos erste Bestätigung im III ! Bravo! Am Sonntag lief dann Dani selber und holte sich die 2te Bestätigung, 0-Fehler Lauf und 5ter Rang! Gratuliere herzlich! Am Samstag gewann Charly mit ihrer Lacey den Jumping large II, superguet! Möni und Zoé wurden am Samstag 2te im Offiziellen large III, dies gleich hinter einem Italiener, also das beste Schweizer Team, im Jumping gab's noch einen Nuller, 6ter Rang!

Mänele und Deeva liefen auch super, es gab zwei Podest Plätze bei den midi IIIern! Am Sonntag gewannen Astrid und Heaven den Offiziellen large III, gratuliere herzlich! Sibylle Knoll und Anja konnten sich trotz Sibylles verunfalltem Fuss für den AWC-Final in Emmendingen qualifizieren, dazu gratuliere ich recht herzlich! Pebbles und ich sind auch in der Mannschaft, obwohl ich Mendrisio schwänzte und mir ein angenehmes und stressfreies Wochenende machte! Alle anderen MDTler hatten wenig Wettkampfglück mit guten Läufen aber eben, da ein Hacker, dort ein Fehler!

Jedenfalls wünsche ich allen Teams für das bevorstehende SM Wochenende in Chur viel Glückund gute Nerven!!!



12.06.05 - Meeting in Bösingen, KV Sensetal

Heute war ASMV Quali für Smalls und Mediums. Large konnten einfach so starten! Esthi Berger und Sima erreichten im Offiziellen small I den 2ten Rang, herzliche Gratulation zum Podest und natürlich zum Aufstieg in die Klasse small II, super! Im Jumping wurde Sima zusätzlich noch 3te, mega! Artemis wurde 2te im Jumping midium II ! Gratuliere!

Quick und ich bekommen Startgeldreduktion, erstens brauchen wir immer etwas weniger lang als die anderen und zum anderen gibt es bei der Wippe keine Abnützungen, da sich diese bei Quick kaum je mal bewegt. Dafür frisst sie mal so zwischendurch einen Berger von Buols! Nochmals entschuldigung, ich hoffe das Haar wächst nach, obwohl es schwer danach aussah, dass die Haarwurzeln auch noch ausgerissen waren! Ev Binder gewann souverän mit brown Blazer den Gambler midi I, dann hauten sie einen drauf und dominierten noch im Offiziellen midi und steigen zudem auch noch auf in die Klasse midi II, mega! Im Jumping fiel leider ein Stängeli! Ich gratuliere herzlichst und bin mega stolz!

Sky wurde mit mir 3te im Gambler large A, leider ein Refues im Jumping und eines im Offiziellen large A! Daniela Woodtli und Witch gewannen den Jumping large III mit einem super Lauf! Der Offizielle war auch super, leider zwei Zonen Fehler! Paige und ich waren super konstant! 5te im Gambler large III, 4te im Jumping und 4te im Offiziellen! Ha mega Freud gha!

Sonja Laupper und Ivel, midi III, liefen für unsere ASMV Mannschaft. Sie lieferte super Läufe und Nuller an Nuller, gratuliere! Katherine Mc Mahon und ihr weisser Schäfer Rüde large III bräuchte noch zwei Bestätigungen. Die beiden hatten einen super Lauf. Fast zuletzt lief sie noch mit ihrer Border Hündin Joy, die beiden gewannen den Offiziellen large III souverän und Kathe machte ihrem Aljenco selber Überzeit! Gab es so was ähnliches nicht kürzlich schon mal?
Bigi Wiss und ihr Mali Jasko feierten Premiere im large A, super Läufe mit sehr guten Ansätzen, super Zonen, bravo! Wiiter so!

Irene Wagner und ihre Dajarra waren am Samstag, 11.6.2005 Premiere im large II, sie legten einen super Nuller hin und wurden prompt 2te! Gratuliere herzlichst!



11.06.05 - Meeting in Grenchen

Erstmal möchte ich Christina Sturny und ihrem Arthi nachträglich recht herzlich gratulieren zu ihrem Aufstieg in die Agility Klasse large II vom vergangen Sonntag, 5.6.2005, in Eiken! Herzliche Gratulation, mega!!!

Meeting vom 11.6.2005 in Grenchen:
Ich mache es kurz und bündig! Claudia Hotz und Buddha gewannen kurzerhand den Offiziellen large A und steigen nun somit auch gleich auf in die Klasse large I. Die beiden liefen nun 5 Meetings, ein v5 wegen einer angeblichen Berührung die der Richter anzeigte, 1 v0 6ter Rang, mit stark gearbeiteten Zonen (was sich im A und I übrigens nach wie vor gehört), zwei 2ten Plätzen und einem Sieg, was für eine Bilanz! Gratuliere herzlichst zum wohlverdienten Aufstieg!

Den Offiziellen Lauf large I gewannen wohlverdient Margrith Ingold und ihre Bonny! Hammerstark, gratuliere!



04.06.05 - Meeting

Sibylle Knoll und ihre Anja waren heute, am 4.6.2005 an einem Meeting und gewannen souverän den Jumping large III, gratuliere herzlich! Im Offiziellen gab's leider einen Stangen Fehler und einen Zonen Fehler (Wand)!



04.06.05 - Meeting in Baden (Ariane berichtet)

Am Vormittag, der Klasse I vorenthalten, starteten von den MDT nur Waldtraud und ich von mit unseren Smalls. Im Gambler wurde Waldtraud 4. und 5., mein Volpy (zum ersten mal am Start) sammelte am meisten Punkte von allen, verpasste leider wegen mir den Joker. So wurde er 6. Chrysberry gewann. Im Offiziellen verpassten wir leider den Sieg und kamen sogar ins El., natürlich wegen mir. Volpy lief fröhlich und flüssig, fand aber den Slalom nicht auf Anhieb. Mit einem Refus wurde er 5. mit einem v.5.

Waldtraud konnte mit Elfi den 3. Podiumplatz bestiegen (nach einem fehlerfreien Lauf) und Sissi, ebenfalls mit einem Nuller, erreichte den 4. Platz. Toll, die Schnauzerdamen! Im Jumping machte Volpy mehrere Fehler, Stangen, Refus, vermutlich war er geistig etwas müde. Jedenfalls fädelte er perfekt im Slalom und es gab nette Sequenzen. Waldtraud hatte wieder zwei Podestplätze: Elfi 2., Sissi 2. und als Sieger ging mein Chrysberry. Am Nachmittag waren die Läufer der Klasse A am Werk. Gabi und Sky waren dabei, ich bin ganz gespannt, was sie erreicht haben!



03.06.05 - Abendmeeting in Bremgarten

Marcel und Aska gewannen souverän den Offiziellen large II, ich gratuliere herzlichst zum 1sten Platz und zum wohlverdienten Aufstieg in die Klasse large III, super cool! Bin mega hammer stolz!

Ebenfalls ein ganz herzliches Gratuliere an Judith und ihre Shila! Die beiden erreichten im Offiziellen large II den genialen 2ten Rang! Bravo!



01.06.05 - Meeting in Bremgarten

Am gestrigen Abend Meeting haben zwei MDTler die Offiziellen Läufe gewonnen. Astrid Bühlmann und Hope konnten den ersten Rang im large A für sich ergattern und Margrith Ingold mit Bonny den obersten Podestplatz im large I. Ich gratuliere den beiden Teams ganz recht herzlich! Bravo!



28./29.05.05 - Meeting in Burgdorf (Ariane berichtet)

Ein Supermeeting bei sommerlicher Hitze. Viele MDT waren am Start, ich beschränke mich auf die Medium und Small, bei den Larges gab es eine Menge Superläufe!

Am Samstag startete ich mit Chrysberry, Small 1, der drei mal Nullfehlerläufe lieferte: 1. in Open, 2. in Agility und 2. in Jumping. Nachmittags war ich mit Cheetaha, Small 2, unterwegs. Sie wurde 5. mit einem v.5 in Jumping (Slalomfehler), dann rannte sie mit Entschlossenheit sowohl in Agility wie in Open ins El., da sie das falsche Tunnelloch mit unbeeinflussbarer Sicherheit auswählte! Sonst wäre sie schnell und fehlerfrei unterwegs gewesen.

Nach einer relativ langen Wettkampfspause war Esther Berger wieder mit Artemis und Ayres unterwegs. Das Timing wurde von Lauf zu Lauf besser, auch wenn El., Stangenabwurf und Refus zu kassieren waren. Sonntags lief ich wieder einmal mit Emmyfly, zurzeit Small 2. Meine fast 10jährige Dame benahm sich sehr gut, trotz der glutender Sonne um die Mittagszeit. Sie wurde 2. in Jumping, 3. in Agility und gewann den Open, alles mit fehlerfreien Läufen. Artemis und Esther konnten auch Podiumplätze belegen.

Bei der Klasse M3 holte sich Ayres sich seine erste Bestätigung mit einem 2. Platz in Agility und wurde ebenfalls 2. in Jumping. Super! Meine Amy, Small 3, wurde 3. in Open und in Jumping. Leider stand ich falsch bei der Startkombination im Off., so dass sie ins El. sprang. Martin hatte so viele Bombenparcours, dass ich nicht alles erwähnen kann. Er soll das selber!



28./29.05.05 - Meeting in Burgdorf, KV Berna und Hurry Dogs

Ich fasse beide Tage zusammen und versuche jeweils zu schreiben, wann was war. Ich habe mich entschieden, bei den News jeweils die 0-Fehler Läufe und Podests, sowie die Aufstiege zu erwähnen. Ihr wisst es ja selbst, es sind mittlerweile so viele, dass es enorm verkompliziert wird, wenn ich noch jeden Fehlerlauf und jedes EL erwähne.

Mit Quip large I vom Samstag hatte ich gute Sequenzen, aber irgendwie wollte es nicht so richtig und Quip stängelte wieder so ziemlich. Am Sonntag lief es dann viel besser. 1 Stängeli im Offiziellen large I, ansonsten ein super Lauf. Im Jumping fiel keine Stange, dafür verhaute Quip leider den Slalom-Eingang. Mike Brasser und Cessna lieferten im Offiziellen large I vom Samstag einen super schönen Nuller, dafür gab's den verdienten superguten 3ten Rang und somit den coolen MUSS-Aufstieg in die Klasse large II, gratuliere herzlich!

Carmen Berglas und ihre beiden IIer Hunde lieferten am Samstag schöne Nuller im Jumping, 6ter Rang für Jessy, 8ter Rang für Bonito. Super! Margrith Ingold und Bony hatten Pech im Offiziellen large I vom Samstag, leider EL. Dafür gab's den 1sten Rang im Jumping, gratuliere! Pebbles gewann souverän den Open und den Offiziellen small III, brav! Beetle wurde am Samstag im Jumping sowie im Offiziellen large III je 2ter! Ha mega Froid gha! Gaby Richner und Sky schlugen hammer zu am Samstag, Offizieller Lauf large A, 3ter Rang, im Open konnten die beiden zuoberst auf's Treppchen, mega! Ha huere Froid, bravo!

Niti Oetterli und ihr super Fläti Yaro lieferten am Samstag in Burgdorf einen super Nuller im Offiziellen large II und belegten damit den sehr guten 7ten Rang! Dazu gratuliere ich herzlichst! Niti, dein Trainings-Einsatz gestern Abend war mal wieder der obermega Hammer und Yaro ist auf der Wand garantiert der schnellste Flat!

Am Sonntag gewann Michi Schwager mit Sheltie Fly midi III souverän den Jumping, na bravo! Esthi Berger podestierte mit Artemis am Samtag im Jumping und am Sonntag wurde sie mit ihrem Ayres 2te im Offiziellen midi III, was eine Bestätigung gibt! Grauliere, super! Steffi Schallberger und Megan large II gewannen souverän den Offiziellen und steigen somit auf in die Königs Klasse large III, gratuliere herzlich zum Podest und natürlich zum Aufstieg in die Elite Klasse! Claudia Hotz und Aussi Buddha large A lieferten super Läufe, Nuller im Offiziellen vom Samstag, 6ter Rang und die beiden dopppelten gleich nach, am Sonntag wieder Null, dafür gab's dann den 2ten Rang! Herzliche Gratulation!

Pebbles gewann am Sonntag den Jumping small III, Beetle gewann den Offiziellen large III und dazu noch den Jumping! Steffi Hundt und ihre Joy large III lieferten super Läufe und von den 6 gelaufenen Läufen brachten die beiden sicherlich 4 nach Hause. Die beiden bewegten sich immer in den vorderen Rängen, gratuliere! Sibylle Knoll und Anja hatten auch super Läufe. 2te im Offiziellen large III vom Sonntag und 3te im Open vom Sonntag, gratuliere herzlich! Auch Ariane und ihre Cavaliers hatten einige super Läufe und auch Podests, dazu gratuliere ich ebenfalls herzlich! Bei Ariane die Übersicht zu behalten, ist nicht ganz einfach.

Patrick Ernst und sein Jamie large I legten auch super kontrollierte Läufe hin. Für gutes Handling gab es zweimal den 3ten Rang, im Jumping und im Offiziellen, super cool! Gratuliere herzlich!



21./22.05.05 - 4. & 5. WM Quali Lauf in Leuggern

Die besten Resultate in Kürze! Ich weiss nicht mehr alles, es war so viel. Herzlichst gratuliere ich Tina mit Torry zu ihren Läufen vom Samstag. Sie legte zwei Nuller hin wurde 5te im Jumping und 2te im Open! Bravo. Sibylle Knoll lieferte tolle und schnelle Läufe und triumphierte an beiden Tagen im Jumping, mega! Aich der Open vom Sonntag war der Hammer, leider ein Steg Fehler. Beetle und ich liefen ein tolles Open am Samstag, leider ein Stängeli! Quick legte am Sonntag im WM Open einen Nuller hin und gewann diesen souverän! Pebbles wurde am Samstag mit einem sicheren Nuller 3te im Open und gewann an beiden Tagen souverän den Jumping! Bin hapy und glücklich mit Pebbles wieder an die WM gehen zu können, das dritte Mal in Folge! Ich freue mich und bin hammer stolz auf meine Schneeflocke! Südspanien wir kommen.

Die diesjährige Quali erschien mir enorm hart und jeder musste kämpfen wie ein Löwe. Es hat mittlerweile viele gute Hunde und Hundeführer.

Jacky Wagner und ihr Archie wurde supergute 2te im Jumping large I vom Sonntag, mega! Am Samstag lieferte Claudia Brasser mit Youma einen Nuller am anderen. 3te im Open und 3te im Offiziellen large I, auf dem 2ten Platz liess sich Mike Brasser mit seiner Cessna nieder, super cool! Am Sonntag podestierte Claudia mit Youma erneut! Gratuliere zu den Läufen und natürlich zum Aufsteig in die Klasse large II ! Cool! Viele andere, Sandra Ulmer mit Angel, aber auch Bea Keller mit Jill, Bea Vaucher mit Life, Doro mit Twister, sie alle arbeiteten super, hatten mega Läufe mit super Sequenzen, aber mal ein Schnitzer, mal ein Fehler, mal ein Refues. Es kann leider nicht immer! Auch Astrid und ihre beiden Hunde, Amy und Heaven hatten zum Teil super Läufe. Susi Veskovic gratuliere ich mit ihrem Senior Asti zu ihren Läufen und vor allem zu ihrem 2ten Platz im Open large II vom Sonntag! Bravo! Bettinas jumping large II vom Samstag mit Fläti Bajla war hammermässig, coole Wechsel und gutes Tempo, supi! Bettina, danke noch für den Sekt, lecker!

Ich möchte der ganzen Nati und allen die sich verdient qualifiziert haben herzlichst gratulieren!

Es sind dies bei den Smalls:

Conny und Dream, Alex und Jamie, Sepp und Bandit, Luigi und Havanne und ich mit Pebbles!

Bei den Midiums:

Meli und Raage, Claudia und Cuba, Alice und Pit, Isabelle mit Rac als Ersatz-Team!

Bei den Larges:

Toni und Pearl, Alex und Light, Dani und Snake, Marcel und Kinwa sowie Remo mit Laicha!

Herzliche Gratulation den Teams! Alles Weitere, Ranglisten usw. findet ihr wie immer auf www.natiteam.ch !



16.05.05 - Meeting in Winterthur

ASMV Quali in Winterthur. Folgend coole Resultate auf die Schnelle! Mike und Cessna hatten leider ein Stängeli im Offiziellen large I, v5. Michi Schwager mit Daschka large III ebenfalls, leider kein Wandabgang! Niti Oetterli legte einen Nuller hin im Offiziellen large II, Claudia Brasser lief als Ersatz mit Paige und hatte einen hammer Tag. 3te im Gambler large III, 5te im Jumping und 2te im Offiziellen large III und somit die 3te Bestätigung 2005, danke Cläudeli!

Gewonnen hat den Offiziellen large III souverän Daniela und Witch, herzliche Gratulation! Bea Vauchers Premiere im III war etwas chaotisch, macht nüt, das darf man nach dem Aufstieg!



14./15.05.05 - Meeting in Luzern

Meeting vom 14.5.2005 in Luzern, AWC-Quali:
Die News in Kürze. Als erstes möchte ich Bea Vaucher ganz herzlich zum 2ten Platz im Offiziellen Lauf Large II mit ihrer Life gratulieren. Hammer mässig. Bea lieferte einen konzentrierten, sicheren, gekonnten und schnellen Lauf. Somit steigen die beiden nun in die Klasse Large III auf, zu diesem verdienten Aufstieg gratuliere ich von ganzem Herzen! Auch Charly und Lacey lieferten einen Nuller im Offiziellen, gratuliere! Astrid und Heaven legten im AWC Jumping einen Nuller hin, 9ter Rang. Gratuliere!

Tina und Torry hatten mega Pech, leider ein EL im AWC Open und zwei Stangen im Jumping. Daniela mit Witch, Mike mit Paige, Möni mit Zoé, Astrid mit Amy und Heaven, sie alle hatten Pech im AWC Open. Bea Keller mit Jill hatte leider auch ein Stängeli. Beetle hat diesen Lauf gewonnen. Im Jumping hatten wir dann eine Stange. Daniela hatte mit Witch einen hammer Jumping, leider EL bei der Nummer 17.

Manuela Eichenberger und Deeva liefen leider in beiden Läufen AWC in's EL. Es tat mir sehr leid für die beiden, Manuela möchte so gerne in Emmendingen starten. Nun heisst's zusammen reissen im Ticino im Juni! Auch Lilians und Eisas Tag war es nicht. Ebenfalls Ariane und Hunde hatten nicht immer das nötige Wettkampfglück. Quick hat den AWC Open gewonnen, im Jumping hatten wir leider ein 'Muurtöggeli'. Pebbles hat den Open und den Jumping gewonnen.

Michi hat mit Gabys Fly den Offiziellen midi III souverän gewonnen und sie somit zum 2ten Mal bestätigt! Hammermässig!


Meeting vom 15.5.2005 in Luzern, A & I:
Gaby und Sky haben souverän den Open large A gewonnen, gratuliere! Ebenfalls den Open aber bei den Iern haben Yvonne Wyss und Bo gewonnen, gratuliere! Astrid und Hope sowie Regula und Easy hatten weniger Glück!



08.05.05 - Meeting in Leuggern, 3. WM Quali
Genaues könnt ihr wieder auf der Nati Team Seite erfahren. Hier die News in Kürze. Im WM-Open large war der Slalom die Nummer 3. Aus unerklärlichen Gründen kamen etliche Hunde aus dem Slalom. Keine Ahnung warum. Anja von Sibylle Knoll, Joy von Steffi Hundt, Monika Eggenberger mit Zoé, mein Beetle und etliche mehr, unglaublich! Zwei die es im Griff hatten waren Tina mit Torry, 1ster Rang und Astrid mit Amy, 5ter Rang, herzliche Gratulation! Sibylle Knoll und Anja sowie Tina mit Torry hatten leider je eine Stange.

Astrid Bühlmann mit Amy und ich mit Beetle, sowie Monika mit Zoé ratterten in's EL! Mike Brasser und Paige liefen einen super Jumping, mega! Pebbles und ich waren uns heute weniger als einig, also lassen wir das! Quick lieferte zwei Fehler im WM Open midium und im Jumping wurden wir 2te! Es war trotz einiger Schnitzer ein guter Lauf. Michi und Daschka.......... na ja!?!? Leider ein Refues im WM Open und ein EL im Jumping! Lilian und Eisa hatten einen Nuller im WM Jumping midium, 8ter Rang. Gratuliere!

Gaby und Fly lieferten coole Läufe. Leider ein EL im Open und ein Stängeli im Jumping. Aber sonst wirklich cool! Ariane und Amy hatten gute Läufe. Im Jumping small III lieferten die beiden einen gute Nuller, super! Eve und Ivel midi III lieferten einen sehr guten Nuller im WM-Open, im Jumping gab's dann leider auch ein Refues beim Slalom!

Ja, ja, der Slalom hatte es an dieser Quali in sich!

Nebst den Qualis fanden noch 'normale' Wettkämpfe statt. Mänele und Deeva midi III lieferten einen Nuller im Jumping. Super! Leider klappte es im Offiziellen nicht so wirklich. Der Offizielle large II war ein schier unmöglich zu laufender Rolf Graber Parcours. Es entsprach eher einem Lauf der Klasse IIII. Dani Bühlmann mit Jeff, Bea Vaucher mit Life, Steffi mit Meg, Judith Ernst mit Shila, Monika Allgaier mit Ajano, alle sie hatten leider keine Chance auf diesem unmöglichen Parcours einen Nuller zu bringen.

Macht euch ja keinen Kopf, das muss man nicht können. Mit einem Hund bei Fuss wäre er zu machen gewesen. Es gab einen Nuller! Das sagt wohl alles! Christina Sturny und Arthi erliefen einen Nuller im Offiziellen large I und wurden undankbare 4te, gratuliere aber herzlich! Bravo! Eve und Blaze midi I hatten heute weniger Glück. Coole Läufe aber leider keinen Nuller.


07.05.05 - Meeting in Leuggern, AT Hasly Flyers
Heute fand in Leuggern das Meeting vor dem 3ten WM Quali 05 statt. Viele waren da um den Boden zu testen und die Hunde sich darauf einstellen zu lassen oder um einfach so zu starten. Die News in schnellster Kürze, denn ich muss schnell in's Bett! Möni und Zoé large III legten im Offiziellen einen Nuller hin und wurden 5te, gratuliere! Astrid Bühlmann und Amy hatten einen super Tag. 4te im Offiziellen und 11te im Open. Im Jumping gab's leider ein Refus.

Ebenfalls zugeschlagen hat Sibylle Knoll mit Anja, ein hammer Tag! Im Open gab's denn 3ten Platz, im Offiziellen den 2ten Rang und den Jumping haben die beiden souverän gewonnen, einfach hammermässig, gratuliere zu diesen Leistungen! Mit Cindy lief Sibylle ebenfalls und legte auch mit ihr 3 Nuller hin, mega! Eva Pfister hat den Offiziellen large III souverän gewonnen, herzliche Gratulation!

Bea Vaucher und Life liefen einen wunderschönen Offiziellen, kontrolliert und gekonnt. Der sicheren Zonen wegen wurde Bea 4te, so gemein, doch es wird schon. Der Aufstieg kommt! Steffi Schallberger und ihre Meg hatten mehr Glück und legten einen super Offiziellen hin, super Lauf, dafür gab's den genialen 2ten Rang, bravo! Bin stolz auf euch. Noch einen und dann geht's ab in's III ! Claudia lief mit Cessna large I. Im Offiziellen versiffte Cessna leider mal wieder den Slalom, ein Refus folgte. Aber ein zügiger Lauf. Ebenso Christina Sturny und Arthi (large I), ein super Lauf, doch durch Arthis lange Flugphase über den Sprüngen kam es leider zum Refus. Der Zonenfehler beim Steg war dann der Folgefehler. Aber ansonsten super unterwegs, und sehr, sehr zügig!

Patrick Ernst und Jamie, ebenfalls large I, hatten leider ein Refus, ein Stängeli folgte. Dafür nagelte Patrick danach die Zonen super. Das wird schon, bravo! Monika und Ajano lieferten erneut einen Nuller. Es gab wegen ganz wenig Zeit den 4ten Rang. Sozusagen ein Podest, weshalb sich Monika nun entschied aufzusteigen, wozu ich den beiden ganz herzlich gratuliere! Gaby Richner und Sky wurden super coole 2te im Open large A, gratuliere! Im Offiziellen wird's schon auch noch kommen, dranne bliibe!

Eve Binder und ihre schoggibrauner Blazer legten einen super Offiziellen midi I hin und Eve arbeitete sicher und konsequent. Auf jeder Zone stoppte sie Blaze. Es gab einen Nuller und den coolen 2ten Rang! Gratuliere herzlich! Lilian und Eisa waren super unterwegs. Im Offiziellen midi III gab's leider ein Refus, ansonsten ein super Lauf. Im Jumping lieferten die beiden einen Nuller und wurden 2te, mega! Beetle und ich lieferten schöne Sequenzen, super Zonen! Leider ELs, aber das geht schon okay, morgen an der WM Quali zählts. Im Jumping gab's einen Nuller und den 3ten Rang, ha Freud gha!

Pebbles und ich waren zwar schnell, aber nach zwei ELs, gab's dann noch ein Refus im Jumping, welches Sandra Ulmer und ihr Happy cool gewannen. Carmen Berglas und ihre beiden Hunde hatten super Offizielle large II, leider hatte Jessy einen und Bonito zwei Fehler. Anonsten aber zügige, gute Läufe! Sandra und Angel und Tina und Angel hatten ebenfalls heute kein Wettkampfglück, doch morgen klappt es!

Wünsche allen Quali Teilnehmern viel Glück und gute Nerven! Toi, toi, toi!!!


05.05.05 - Meeting in St. Gallen, AT Gallus
Hier die News in Kürze! Es gab etliche Highlights. Patrick Ernst und sein Jamie haben mit einem souveränen Nuller den Offiziellen large I gewonnen! Bravo, ha mega Freud! Mike und Cessna hatten ebenfalls einen super Lauf, ebenso Christina und ihr Arthi, beide hatten aber leider je einen Fehler. Christina holte leider ein Stängeli runter, Cessna juckte von der Wand. Sonst aber gute Läufe. Christina und Arthi gewannen trotz einiger Ausflüge souverän den Jumping large I, gratuliere herzlich! Blaze und Eve gewannen hochaus den Gallus Run midi I, mega! Daniela Woodtli und Witch gewannen hammermässig den Jumping large III, gratuliere herzlich, ein super Lauf! Aber eben, die guten waren abwesend oder machten Fehler.

Judith Ernst und Shila waren super unterwegs, leider ein Fehler im Offiziellen large II ! Gaby Richner und Sky wurden 4te im Jumping large A und im Offiziellen gab es einen super Lauf mit leider einem Fehler, Schiss-Stängeli! Ansonsten sehr gut! Mike und Paige lieferten einen Nuller im Offiziellen large III, es war eine rutschige Angelegenheit. Es gab den 5ten Rang und leider etwas Überzeit. Beetle hat den Offiziellen Lauf large III gewonnen und den Gallus Run. Bei den midi IIIern hat Quick den Gallus Run souverän gewonnen. Ha mega Freud gha! Lilian und Eisa absolvierten zügige Läufe, leider gab es keinen Nuller. Im Gallus Run wurden die beiden 4te, gratuliere!


01.05.05 - Meeting in Saint-Légier, (Ariane berichtet)
Bei hochsommerlichen Temperaturen besuchte ich - als einzige Mdt glaube ich - den Agilitymeeting in Saint-Légier. Als Richter amteten Rolf Graber, Manuel Leonardi und Christa Weber. So waren alle Parcours recht anspruchsvoll! Mein Small 1, Chrysberry, hatte leider einen Slalomfehler im Jumping. Im Offiziellen Lauf machten wir einen flotten, schnellen Nuller. Mindestens meinte ich das und viele Zuschauer haben es auch so gesehen. Zu meinem Staunen stand ich nur auf dem 10. Rang (von 24) mit einem Fehler. Auch die Richterin wusste nicht mehr, was sie uns evtl. anzukreiden hatte. Na ja! Chrysberry hat noch Zeit.

Am Nachmittag lief L'Occitane, Medium 2, eigentlich gut auf einem tückenvollen Parcours, leider mit 2 Stangen. Im Jumping wurde sie 2. Cheetaha, Small 2, hatte einen Superlauf auf diesem Parcours, ausser dass sie ins Slalom falsch einfädelte, was bei ihr an und für sich selten vorkommt. Ich machte aber einen frechen Eingang. Im Jumping wurde sie ebenfalls 2. Yoris meisterte den Agilitylauf fehlerfrei und wurde Sieger. So steigt er wieder in die Klasse 3 (nach bloss 4 Wettkämpfen). Dafür verpasste er den Slalomeingang im Jumping, lief sonst recht gut.


Anlässlich der gestrigen Border Collie Ankörung in Tägertschi wurde Bridget's like Paige of Noble County genannt 'Sky' angekört und bestand souverän! Gratuliere! Mit Sky ist für den Sommer 2005 ein Wurf geplant!


30.04.05 - Meetings in Laufen und Chur
Meeting in Laufen:
Eine Erfolgsmeldung jagd die Nächste. Wahnsinn! Daniela Wootdli und Witch large III hatten einen super Jumping, leider fiel ein Stängeli! Dafür gab's einen Nuller im Offiziellen und den megamässigen, superguten 3ten Rang, gratuliere! Astrid Bühlmann lief mit Danis Jeff und gewann souverän den Offiziellen large I, gratuliere herzlich, zum Podest und natürlich zum Aufstieg in die Klasse large II. Jeff läuft super, Astrid sei Dank! Hinter Jeff platzierten sich auf dem 2ten Rang Mike und Cessna. Super! Gratuliere zum coolen Podest Platz und dies obwohl Cessna ja den Slalom gar nicht wirklich kann. Doppelt super! Claudia lief dann den Jumping large I mit Cessi und wurde geniale 3te! Gratuliere!

Eve Binder und Blazer gewannen souverän den Open midi I, supergut! Es geht also! Der Offizielle und der Jumping hatten gute Sequenzen, leider keine Nuller! Aber das kommt schon, der Open bewies ja, dass es geht! Bea und Life waren wieder schnell unterwegs, doch leider war Life mal wieder sehr im Trieb! Frech sprang sie von der einen oder anderen Zone. Gut ist morgen wieder Training! Jacky Wagner und Archie large I, lieferten einen Nuller im Open und im Agility gab's leider einen Fehler. Im Jumping produzierten die beiden ein EL. Trotzdem, ich würde sagen eine gute Bilanz, gratuliere! Bettina und Bajla, ebenfalls large I, lieferten im Open wie im Jumping leider ein EL, dafür gab's im Agility einen Nuller, gratuliere! Patrick Ernst large I und sein Jamie wurden supergute 2te im Open, leider EL im Offiziellen und Jumping, doch einen Podestplatz geschafft zu haben, gibt doch ein gutes Gefühl, bravo!

Judith Ernst und Shila hatten einen sehr guten Offiziellen large II, eberlemässig geführt, bravo. Shila hängte wieder etwas an den Zonen, somit gab es den 6ten Rang. Zum Nuller gratuliere ich, bravo! Esthi und Kevin hatten leider ein EL im Offiziellen small III, im Open gab es ein Refus und den 8ten Rang. Marcel und seine Aska large II räumten mega ab. Nachdem es im Open ein EL gab, klemmten sich die beiden und es hagelte Nuller und Podestplätze. Je ein 3ter Rang im Offiziellen sowie im Jumping! Noch einen und dann geht's ab in's III, gratuliere herzlich, ha huere Froid! Sibylle Knoll und ihre Anja gewannen den Jumping large III hochaus, gratuliere herzlichst! Sandra und Cheyenne feierten gestern in Laufen Premiere. Sie legten im Offiellen large A gleich einen Nuller hin, 14ter Rang, ebenso im Open, bravo! Besser kann's ja fast nicht sein. Wiiter so! Gaby und Sky hatten leider im Jumping large A leider ein Stängeli und im Offiziellen fiel das Weitsprung-Teil.


Meeting in Chur:
Katherine McMahon startete in Chur und gewann mit ihrer Joy souverän den Offiziellen und Jumping large III ! Gratuliere herzlich!


Nachtrag zu den WM Qualis in Urdorf:
Am Samstag in Urdorf, im WM-Open, wurden Sibylle Knoll und ihre Anja mit einem tollen Lauf supergute 3. platzierte und holten sich damit einige Punkte, gratuliere!


23./24.04.05 - 1. & 2. WM-Quali Lauf in Urdorf
An diesem Wochenende fanden in Urdorf die ersten beiden WM-Qualis für die diesjährige WM in Spanien statt. Es standen interessante Parcours und die MDT-ler zeigten super Läufe und sehr gute Leistungen. Es bleibt spannend. Am 8.5.2005 geht es in Leuggern mit dem 3ten Quali Lauf weiter. Dranne bliibe!

Am Samstag vor dem 3ten Quali Lauf, also am 7.5.2005, findet in der Tennis Halle in Leuggern ein normales Meeting für alle Klassen und Kategorien statt, es sind noch 80 Startplätze frei. Interessenten können sich unter mailto:surberplan@smile.ch anmelden. Bitte schnellstmöglich machen, danke!

Wer sich für die Ranglisten der ersten beiden Qualis interessiert, kann dies unter www.natiteam.ch tun.

Nun zu den Offiziellen Läufen. Leider bin ich da nicht ganz up to date, da ihr euch vorstellen könnt, dass es so viel zu sehen gab, dass ich nicht mehr genau weiss, wer wann was tat! Sicherlich gab es verschiedene 0-Fehler Läufe und supergute Platzierungen. So wurde am Samstag Astrid Bühlmann mit Amy 3te im Offiziellen und am Sonntag gewannen ich und Beetle denselben. Pech hatte sicherlich Gaby mit Fly bei den Midiums.

Ebenfalls Nuller lieferten Möni und Zoé und noch viele andere. Die Ranglisten dazu sind auf www.agilityzentum.ch einsehbar. Viel Spass beim Schmökern!Ich bin stolz auf alle MDT-ler und wünsche schon jetzt gute Nerven und gutes Gelingen für den nächsten Quali Lauf am 8.5.2005 in Leuggern!


Ich wünsche allen WM Quali Teilnehmern viel Glück, gutes Gelingen und starke Nerven! Ihr könnt es!
Toi, toi, toi, alles Liebe, euer Martin!


17.04.05 - Meeting in Zug
Auch dort waren Christina und Arthi am Start. Im Jumping large I machte Christina einen Schritt zuwenig und Arthi lief neben dem Sprung vorbei. Christina wollte das Refues korrigieren und dabei sprang Arthi über den Sprung zurück, leider EL. Dennoch ein guter Lauf mit zwei gut gelungenen Wechseln!
Beim Offiz. viel schon die Start Stange, Christina hat ausgelöst und lief schon zu. Filmriss! Weitere Fehler folgten. Dafür gab's dann noch einen coolen Gambler und den sehr guten 4ten Rang! Gratuliere!

Auch Arthis Bruder Ajano war mit Monika am Start. Im Jumping legten die beiden einen Nuller hin und erreichten den undankbaren 4. Rang. Trotzdem super! Ebenso einen Nuller legten die beiden im Offiziellen hin, das zigte Mal in Folge, bravo! Herzliche Gratulation! Die beiden könnten nun bereits in's II aufsteigen, doch Monika wartet noch etwas ab, evt. gibt es denn 3ten Podest noch und das wäre dann somit der Muss Aufstieg. Im Gambler gab' es dann mit einem kontrollierten Lauf noch den 13ten Rang! Gratuliere!
Patrick Ernst lief ebenfalls in Zug. Im Offiziellen large I fiel leider ein Stängeli, ansonsten ein super Lauf mit einer mega Zeit. Dafür haben die beiden den Gambler gewonnen! Gratuliere!

Regula Meoli large A waren mal wieder zügig unterwegs, es gab einen Nuller im Jumping und den mega 2ten Platz, leider fiel im Offiziellen ein Stängeli, ansonsten mega! Steffi Schallbergers Megan lief mit Michi im Jumping einen Nuller, den Rang weiss ich leider nicht! Gratuliere, wird eh einer der Vorderen sein! Meine Dreier waren auch super drauf. Im Jumping large III gewann Ruedi Zaug mit seiner Hjanka, dicht gefolgt von Astrid Bühlmann und Heaven! 3te wurde Gaby Liechti mit Inshi und undankbare 4te, Daniela Woodtli und Witch, trotzdem Hammer! Gratuliere allen vieren (auch wenn Ruedi kein MDTler ist!)!

Petra Bieri und ihre Bryja lieferten im Offiziellen midi I einen Nuller und es gab dafür den mega mässigen 2ten Rang! Gratuliere herzlich! Im Jumping ratterte Bryja in's EL und im Gambler wurden die beiden 5te! Judith Ernst und ihre Shila hatten einen recht guten Offiziellen large II. Leider fiel ein Stängeli und Shila musste mal wieder den Richter von der Wand herab begutachten, ansonsten ein guter Lauf, bravo! Mike und Cessna waren auch unterwegs und es gab gute Läufe. Im Jumping gab's einen guten Nuller und den 6ten Rang, auch im Offiziellen funktionierte der Slalom wieder einwandfrei und es war ein zügiger Lauf! Leider kein Nuller aber das wird schon! Gratuliere! Bea Vaucher und ihre Life waren auch in Zug! Life war mal wieder nicht allzu führig und so blieb der Nuller leider aus. Trotzdem Bea, dranne bliibe, das gewünschte Ziel ist in greiffbarer Nähe, nur nicht los lassen!


Bericht über Zug von Ariane:
Der Tag hat seltsam angefangen: um 5.30, als ich aufstehe, ist alles weiss. 15 cm Neuchschnee... Ich rufe Tobias an, der sagt, es hätte nur Regen in Zug. So fahre ich los. Bis Solothurn bin ich total allein auf der weissen Autobahn, ein seltsames Gefühl, nicht einmal Gegenverkehr. Ab Oensingen wird es matschiger, aber immer noch stark verschneit. Irgendwann Richtung Dagmersellen verwandelt sich der Schnee in Regen. So eine Wonne!

In Zug befinden wir uns auf einem sehr guten Areal mit Topboden. Müde von der Fahrerei führe ich nicht optimal Chrysberry, Small 1, in Jumping. El. Petra und Brynia (schreibe ich es richtig?) , Medium 1, haben auch keinen besonderen guten Jumping. Dafür feiern wir beide in Offiziell einen schönen Erfolg: zweiter Platz mit einem Nuller für Petra, erster Platz, ebenfalls mit 0 Fehler, für mich und Chysby. Wir werden noch 2. im Gambler. Der Tag wird trocken und fast schön.

Am Nachmittag läufe ich einen mittelmässigen Gambler mit Cheetaha , Small 2 (verpasse den Jocker, eigentlich einen Snooker). Wir scheiden im Agility aus (falscher Tunnelloch), doch haben wir gute Sequenzen. Im Jumping werden wir 3. mit einem Nuller. Waldtraud startete am Morgen mit Sissi und machte sehr gute Läufe, zwar ohne Podestplätze. Leider blieb Sissi im Offiziellen Lauf auf der Wippe die längste Zeit stehen. Sonst waren keine MDT-Vertreter der Small u. Mediumklassen.

Nachtrag zum Meeting in Zug:
Dani Bühlmann und sein Jeff gewannen souverän den Offiziellen Lauf large I, herzliche Gratulation!


16.04.05 - Meeting in Schöftland
Christina Sturny war mit ihrem Arthi in Schöftland am Start . Leider gab's im Offiziellen large I ein stängeli V5. Arthi schoss wie gestört aus dem Tunnel und rutschte dadurch fast auf den Sprung zu, war dann zu flach und schon scherbelte es :-((( so schade
gegen den Schluss ging es nochmals durch ein gerades Tunnel , auch da war danach ein Sprung. Da ging es gut aber er machte durch sein Tempo einen Ausflug, fast bis nach Holziken .
Jumping machten die beiden es besser V0, podest 3. Platz, herzliche Gratulation! Bettina Schmid und Bajla hatten einen tollen Tag. Es gab im Jumping den 8ten Rang und im Offiziellen sogar den 3ten Platz, super cool!

Michi und Daschka hatten einen super Offiziellen large III, leider fiel das viertletzte Stängeli! Ansonsten ein super Lauf! Thomy Gassmann und Narac ratterten mit einem sehr schnellen Lauf in's EL im Jumping, ansonsten ein sehr schöner Lauf. Im Offiziellen wurden die beiden dann mit einem sehr guten Nuller 3te, herzliche Gratulation! Manuela Eichenberger und ihre Deeva midi III gewannen souverän den Offiziellen, herzliche Gratulation! Lilian und Eisa, ebenfalls midi III, nahmen leider zwei Fehler mit nach Hause!

Petra Bieri und Anyway, large II, hatten einen etwas hektischen Offiziellen, leider gab es zwei Fehler und eine Verweigerung! Mit Bryja midi I hatte Petra einen sehr schönen Offiziellen, leider gab es einen Slalomeingangs Fehler, da Petra ihr zuwenig Platz liess, sonst ein sehr schöner Lauf! Doch noch den 6ten Rang! Der Jumping war sehr zügig, zwei Refues, aber ein schneller Lauf! Bravo!

Nachtrag zum Meeting in Schöftland:
Erika und Carlito small II liefen im Jumping leider in's EL, dafür gab es den superguten 2ten Rang im Offiziellen mit einem v0. Gratuliere herzlich!
Astrid Bühlmann und Amy gewannen souverän den Offiziellen large III, herzliche Gratulation!


Gaby Richner und ihre Sky (Bridget's like Paige of Noble County) absolvierten ihre erste BH I Prüfung. Sehr erfolgreich schlossen die beiden ab. 85 Unterordnung, 95 Fährte und eine 96 Führigkeit, total 276 sg AKZ, herzliche Gratulation!


09.04.05 - Meeting in Biberist, Agility United
Im Jumping large A gab es keine nennenswerten Resultate. Dafür ging dann im Offiziellen large A die Post ab. Yvonne Wyss hat mit ihrer Bo diesen Lauf souverän gewonnen und steigt somit auf in die Klasse large I, herzliche Gratulation! Gaby Richner improvisierte, was leider schief ging. EL beim Tunnel. Claudia Hotz und Buddha feierten Premerie, leider ein Berühren des Hunden, ansonsten ein Hammer Lauf, gratuliere! Regula Meoli und Easy zeigten einen super Lauf, leider ein Stängeli! Doro Neuenschwander und Doro machten es erneut klar und nach dem Nuller in Egliswil, wiederholten dies die beiden und wurden supergute 3te! Bravo!

Im Offiziellen large I lief es gleich mega weiter! Monika und Ajano legten wieder einen Nuller hin, und dafür gab es den super coolen 3ten Rang! No eine und de gots ab is II ! Christina Sturny und Arthi liefen top und knallten einen superguten Lauf hin. Dafür gab es den sehr guten 5ten Rang! Bravo! Irène Wagner und Dajarra fegten auch ohne Fehler über den Parcours, 2ter Rang, mega! Patrick Ernst hatte leider einen kurzen Aussetzer und Patrick vergass vor dem Slalom zu wechseln. Deshalb war er in der Folge gezwungen einen Handwechsel bei der Mauer zu machen, worauf Ziegel flogen. Sonst ein guter Lauf mit super Zonen! Mike und Cessna hatten leider auch keinen Nuller, bereits die Startstange fiel. Dafür hatte Cessna einen super Slalom Eingang. Margrith Ingold und Bonny hatten etwas Pech im Offiziellen und Bonny kam etwas zu schnell in den Slalom. Dafür gewannen die beiden Jumping large I, dicht gefolgt von Patrick und Jamy auf dem 2ten Rang! Gratuliere! Monika und Ajano hatten auch im Jumping einen Nuller, dafür gab es den 6ten Rang und Christina und Arthi musste leider ein Stängeli mitnehmen, trotzdem super coole Läufe!

Megan hat bei den large IIern den Offiziellen souverän gewonnen, herzliche Gratulation, der 1ste Podest in Richtung III ! Carmen und Bonito wurden 4te mit einem Nuller. Quave von Claudia Jost rätterte leider in's EL. Life von Bea lieferte einen super Lauf, kein Stängeli fiel und die beiden liefen direkte Linie. Nachdem Life schon die Wand nicht hatte, nahm Bea Life beim Steg zurück, leider ein EL. Judith Ernst und Shila zeigten einen sehr schönen, flüssigen Offiziellen, leider fiel ein Stängeli! Susi Veskovic und Asti waren supergut unterwegs, super Zonen, leider eine Verweigerung! Ansonsten supergut! Carmen und Bonito, Susi und Asti, sowie Judith und Shila lieferten beide Nuller im Jumping large II, sehr gut! Niti Oetterli und Bea Vaucher zeigten sehr schöne Jumpings, leider mussten beide einen Fehler mitnehmen, aber sehr schöne, schnelle Läufe!

Bei den large IIIern gewann Sibylle Knoll souverän den Jumping mit ihrer Anja, dicht gefolgt von Mali Mö und Zoé! Beetle löste sich nicht und zog einen von mir angezeigten Sprung nicht an! Okay, ich hätte noch einen Schritt machen können. Na ja! Steffi Hundt und Joy hatten leider ein Stängeli und Mike und Paige mussten ein Refues einstecken! Bernhard Irène und ihre Kim debutierten im large III, sie zeigten super Läufe und lieferten 2 Nuller. Im Jumping wie im Offiziellen. Beide Male besetzten die beiden den 6ten Rang, gratuliere! Daniela Woodtli und Witch liefen leider im Jumping in's EL und im Offiziellen verlief sich Daniela und zappelte wie ein Kolibri im Ring rum. Okay, das erste Mal im large III und Urs als Richter, das war zuviel! Möni und Zoé waren sich auch nicht wirklich einig und die beiden ratterten in's EL. Steffi und Joy lieferten im Offiziellen einen Nuller und wurden 5te, gratuliere! Sibylle und Äneli ratterten leider in's EL, ebenso Mike und Paige. Die beiden waren gut unterwegs und plötzlich riss der Faden. Beetle und ich gewannen diesen Lauf und bestätigten uns somit zum 2ten Mal im III, juhui!

Pebbles und ich waren etwas durcheinander und lieferten zwei Els. Mänele Eichenberger und Deeva machten den Jumping midi III klar und gewannen souverän. Im Offiziellen ging dann nicht viel. Wenig Glück hatten dann auch Gaby und Fly und Dani Kissling und Dino, beide midi III. Es waren nicht einfache Parcours und Fly und Dino waren beide wieder ziemlich selbständig! Lilian und Eisa hatten im Offiziellen leider einen Fehler, wurden aber damit immer noch 4te, im Jumping lief es dann nicht so rund. Esthi und Debby lieferten nach dem EL im Offiziellen einen Nuller im Jumping, 5ter Rang, gratuliere! Sonja Bravo und ihr Ringo nahmen leider im Offiziellen einen Fehler mit, wurden aber trotzdem noch 3te, ebenso im Jumping, jedoch dort mit einem Nuller, bravo! Esthi und Kevin lieferten einen Nuller im Offiziellen small III, leider erreichten die beiden den 4ten Rang und schlidderten so an einer Bestätigung vorbei! Im Jumping gab's leider eine Verweigerung! Kyra von Markus wurde mit Corinne 3te im Jumping small III, gratuliere! Eve und Blaze midi I zeigten sehr gute Läufe. Blaze war auf 180 und so blieben leider die Nuller aus, die 100%ig kommen werden, gut Ding will Weile haben!

Trotz des Wetters, dass übrigens besser und besser wurde, war es ein gelungener Anlass und es war super organisiert!


02.04.05 - Meeting in Egliswil, AT High Flyers
Am Samstag war soviel los, dass ich leider nicht alles aufnehmen kann. Ich werde versuchen die Highlights aufzulisten! Wo fange ich an. Tina und Torry waren hammer drauf. Den Open large III haben die beiden gewonnen und im Offiziellen wurden die beiden 2te! Mega! Daniela Woodtli wurde 2te im Offiziellen large II hinter Arlette Wagner mit Toka! Gratuliere den beiden herzlichst! Toka und Arlette steigen somit auf in die Klasse large III, mega cool! Und Daniela und Witch brauchen noch einen und dann geht's ab in's III ! Super! Cläudeli Brasser lief cool mit Daschka von Michi, es waren gute Läufe und für die Premiere war es super. Ein fremder Hund und dann gleich im III, sehr gut! Michi und Paige hatten heute wenig Glück, ha nu, morgen gibt's noch ne Chance!

Dani Bühlmann und Jeff large I lieferte schon wieder einen Nuller im Offiziellen, mega, undankbarer 4ter Rang! Gratuliere! Wenn es mir recht ist, haben die beiden den Jumping large I gewonnen, super! Astrid Bühlmann hatte einen schönen Nuller mit Amy im Offiziellen large III, 7ter Rang, super! Mit Heaven lief es nicht ganz so gut, super Zonen! Im Jumping kollidierten Amy und Astrid und Astrid verhaute sich den Knöchel, ich lief mit Heaven den Jumping, leider ein Slalom Fehler. Beetle hat den Offiziellen large III gewonnen und im Jumping wurden wir 6ste mit einem Nuller. Ich bin zufrieden! Monika und Ajano hatten leider ein Stängeli im Jumping large I, sonst ein guter Lauf! Mega Nuller im Offiziellen, 5ter Rang, herzliche Gratulation!

Patrick Ernst hatte wenig Glück, ebenso Christina Sturny, beide large I. Beide zeigten gute Läufe und ich bin sicher, die Nuller kommen. An den Kleinigkeiten arbeiten wir. Patrick, ich bin mega stolz auf deine Zonen, wiiter so, ich gebe mir Mühe euch weiter zu fördern, Christina, ich bin hammer stolz auf deine Japaner und das du und Arthi umsetzt was ich euch rate beim Briefen, wiiter so! Charly und Lacey lieferten gewohnt schöne Nuller Läufe, super Lauf im Offiziellen large II, bravo! Bea und Life waren mehr als im Trieb, leider blieb im Offiziellen large II der Nuller aus, dafür mega 2ter Rang im Jumping, bravo!

Thomas Gassmann und Narac zeigten einmal mehr einen super Lauf im Offiziellen large III, mega! Möni und Zoés Tag war es definitiv auch nicht, na ja! Herzlich gratuliere ich Manuela Eichenberger zum gewonnenen midi III Offiziellen, super, und Lilian mit Eisa, denn die beiden haben den Offiziellen midi II souverän gewonnen und steigen somit auf in die Elite Klasse midi III, herzliche Gratulation! Cessna und Mike hatten auch Meinungsverschiedenheiten, doch drann bleiben heisst die Devise! Daniela und Youma waren hammer unterwegs, leider Refues mit gefolgtem EL im Offiziellen large I, macht nüt!

Gaby und Sky large I hatten einen super Offiziellen, leider sprang Sky fadengerade in den Pneu, schade, süsch super! Regi Meoli und Easy hatten Pech im Offiziellen large A, ein gemeines EL, sonst mega! Dafür wurden die beiden 3te im Jumping, gratuliere! Pebbles und mein Tag war es auch nicht wirklich, Refues im Jumping, sonst super Lauf. Im Offiziellen bekamen wir von Max Glanzmann meines erachtens einen unberechtigten Wippen Flieger, jä nu, Richterentscheid! Trotzdem, wir waren 5 Sekunden schneller als der schlussendliche Sieger! Quick? Lassen wir das....... Bin gespannt auf Morgen!


28.03.05 - Meeting in Chavannes-sur-Orsonnens, (Ariane berichtet)
Ein schönes Osternmontagmeeting! Von MDT lief Margrith mit Bonny ein El. im Offiziell I, dafür gewannen die beiden souverän den Jumping. Lilian und Eisa hatten einen Supertag: 3. im Jumping mit v.0, 2. im Offiziell mit einem flotten Nullfehlerlauf, beide mal sehr schöne, flüssige Läufe. Für mich begann der Wettkampf nicht so gut mit meinen Small 3. Durch Führungsfehler landeten Upsydaisy und Amy ins El. Ich war recht ärgerlich, da Amy gerade vorher meinen Proviant plünderte, herrliche, karloriereiche Kuchen...

Vor dem Offiziellen Lauf trank sie einen Kübel voll, trotz allem wurde sie 2. mit v.0 (somit die dritte Bestätigung) und Upsydaisy, die ihren Wiederkehr in die Klasse 3 feierte, 3., ebenfalls v.0. Sie führte ich optimal, was ich von Amy nicht behaupten kann. Am Nachmittag ging's weiter mit den Small 1, Chrysberry lief sehr schön bis auf einem Slalomfehler (Abkürzung genommen mitte drin), wurde 5. von 15 mit v.5. Cheetaha gewann überlegt und steigt somit in die Klasse 2. Sie wurde 2. im Jumping, der Bruder , Chrysby, 3. beide mit sehr schnellen Zeiten und viel Fluss, leider mit kleinem Slalomfehler. Es waren schöne, recht anspruchsvolle, aber faire Parcours.


26.03.05 - Meeting in Laufen
Claudia Brasser lief mit Leasing Hund Youma und legte eine super Bahn hin. Die beiden liefen drei Mal, drei Nuller. Schnelle Läufe mit sehr guten Zeiten. Open large A&I 10te von über 120 Teams, 7te im Offiziellen large I von 56 Teams und einen super Nuller im Jumping, 7ter Rang. Gratuliere! Dani Bühlmann hatte ebenfalls einen super Tag, 4ter Rang im Jumping large I und 3ter Rang im Offiziellen, herzliche Gratulation!

Monika und Ajano hatten wenig Glück im Offiziellen large I, nach einem Mauerteilchen kam es danach noch zu einem Refues, sonst ein guter Lauf. Im Jumping wurden die beiden 5te, dazu gratuliere ich herzlich! Margrith Ingold und ihre Bonny lieferten ebenfalls im Offiziellen large I einen Nuller und wurden undankbare 4te! Trotzdem, super Leistung! Gratulation! Es war nicht Miks Tag. Cessna und er versifften drei Mal den Slalom Eingang, ansonsten zeigten die beiden schnell Läufe!

Christina Sturny war sehr schnell unterwegs, leider gab es im Offiziellen large I auch ein Refues und es klappte nicht ganz alles nach Eberle, doch wir arbeiten weiter daran.Im Jumping gab es leider ein EL. Auch Patrick Ernst hatte wenig Glück. Dafür super Zonen. Nachdem Jamie den Start selbst auslöste, fielen dann zwei Stängeli. Ebenso im Jumping, sonst ein sehr guter Lauf!
Rebekka und Shiro large I wurde 4te Im Open trotz genagelter, angehaltener Zonen, super! Auch im Offiziellen hörte Shiro sehr gut, jetzt klappt es dann! Dranne blibe!

Lilian fasste leider einen Zonenfehler im Offiziellen midi I, ansonsten ein zügiger Lauf. Im Jumping wurden die beiden dafür mit einem schnellen Lauf 2te! Gratuliere! Esthi und Kevin, small III, und Debby, midi III, hatte Pech im Offiziellen. Beide Male kehrten ihre beiden Hunde aus dem Tunnel und so kam es zu Refues und Fehlern. Die beiden Hunde waren ansonsten sehr gut unterwegs. Im Jumping small III wurde Kevin mit einem Nuller 6ster und Debby bei den midis ebenso! Alles nomache! Gratuliere!

Pebbles wurde im Offiziellen trotz eines Refues noch 2te. Im Jumping gab's ein EL und im Open flog die Schneeflocke mal wieder über den Steg! Meine Schuld! Gaby und Fly ratterten leider auch im Offiziellen midi III in's EL, im Jumping flog leider ein Stängeli. Ebenso im Open midi II & III. Ev und ihr Ivel ratterten im Offiziellen midi III leider in's EL. Den Jumping lief dann Sandra Ulmer mit Ivel, super bis zum Slalom, dann suchte Ivel Eve, eine treue Seele!

Bei den large II ern gab es keine Nuller, Daniela und Witch, Arlette und Toka, Steffi und Megan, Claudia Jost und Quave, Carmen Berglas und Bonito ratterten leider alle in's EL, da es wirklich fast nicht zu machen war. Sprung, Tunnel, aber am Tunnel vorbei. Schier unmöglich. Herr Graber hat alles gegeben! Daniela hat dafür mit Witch den Jumping gewonnen, Claudia Jost und Quave wurden 3te, gratuliere den beiden Teams! Steffis und Megans Jumping war auch sehr gut, ledier fielen zwei Stangen. Allesamt hatten sie gute Läufe, leider nicht das nötige Wettkampfglück! Na ja, Egliswil kommt.

Bei den large IIIern sah es nicht viel besser aus. Mike und Paige waren super unterwegs, es war noch sehr früh und an der pikantesten Stelle verlief sich Mike, EL. Auch mir wurde diese Stelle mit Beetle zum Verhägnis, leider auch EL. Ich lief dann noch mit Nurias Lucky, Lucky hielt die Ohren auf Sturm, leider auch EL. Dafür wurde ich mit Lucky 2ter im Open. Beetle und ich zeigten gute Läufe, leider keine Nuller, immer den einen oder anderen Schnitzer! Michi und Daschka sind frisch im III, derweil nimmt es der gute nicht so ernst, viel klappte nicht, doch das kommt schon wieder!


19/20.03.05 - Meeting in Müntschmier
Ja, es ist wirklich bereits sehr traditionell, Müntschemier im Frühjahr und Müntschemier im Herbst! Auch am vergangenen Wochenende, nahmen viele den Weg auf sich und fuhren nach Müntschemier.
Ich habe so viel gesehen, es war eindrücklich. Alles zu behalten, fast nicht möglich. Ich versuche die Highlights aufzuzeigen.
Gaby Nicolussi und Fly zeigten tolle Läufe, so vor allem der Offizielle midi III vom Sonntag. Leider fiel die letzte Stange, so gemein! Lilian Oehler und ihre Eisa midi II legten am Samstag einen Nuller hin und erreichten den 3ten Platz, die erste Hürde für in's III ist geschafft, gratuliere herzlich! Esthi Berger gewann mit ihrer Sima den Offiziellen small I, super!

Ariane legte ebenfalls mit ihrer Amy small III einen Nuller hin, 2ter Rang. Félicitation! Manuela Eichenberger und Deeva liefen genial und zeigten im midi III tolle, schnelle Läufe. So gewannen die beiden am Samstag den Jumping und wurden im Offiziellen 2te! Super! Im Jumping vom Sonntag gab's nochmals einen Nuller. Pebbles und ich liefen an diesem Wochenende sechs Läufe und konnten sechs Mal den 1sten Platz in Anspruch nehmen, ich bin so stolz auf meine Schneeflocke! Quick gewann den Offiziellen midi III vom Samstag! Wir hatten auch ansonsten coole Läufe mit dem einen oder anderen Schnitzer!

Mike und Cessna lieferten im Offiziellen large I vom Samstag einen Nuller, der Lauf vom Sonntag war auch sehr gut, leider fiel die letzte Stange! Cessna lief das ganze Wochenende sehr zügig und sicher! Ein weiterer Höhepunkt war sicherlich der 2te Rang von Michi Schwager mit Daschka bei den large IIern vom Samstag von 76 Teams. Herzliche Gratulation zu dem tollen Erfolg und noch herzlicher gratuliere ich zum Aufstieg in die Klasse large III !

Bettina und Bajla lieferten mehrere Nuller an diesem Wochenende bei den large Iern, sehr gut. Der Offizielle vom Sonntag war super und so gab es den sehr guten 12ten Rang dafür! Auch Jacky und Archie waren super unterwegs und konnten im Offiziellen large I vom Sonntag einen Nuller verbuchen, gratuliere! Steffi Schallberger und Megan wurden mit einem super Lauf vom Sonntag im large I 2te und steigt somit auf in die Klasse large II, gratuliere!

Christina Sturny zeigte auch super Läufe mit Arthi und hatte auch den einen oder anderen Schnitzer drin. So zum Beispiel am Sonntag ein Stängeli im Offiziellen large I. Von den Zeiten her super! Am Sonntag gab es dann einen Nuller Jumping und den sehr guten 5ten Rang! Super war auch Tina und Torry, die am Samstag bei den large IIIern im Offiziellen 3te wurde und am Sonntag im Jumping nochmals podestierte, Gratulation!

Möni und Zoé lieferten wie gewohnt super schöne und schnelle Läufe. So wurden sie beiden im Offiziellen large III vom Samstag 8te und bestätigte sich damit zum zigten Mal, bravo! Ansonsten schöne, schnelle Läufe mit immer mal wieder einem Schnitzer, Refues beim Sack, ein Stängeli im Jumping vom Sonntag usw.! Beetle und ich hatten super Läufe. Am Samstag im Offiziellen large III gab der Richter mir den Wandabgang, ob meiner Wut flog dann noch eine Stange! Den Jumping vom Samstag haben wir gewonnen. Am Sonntag im Offiziellen fiel leider eine Stange, Bestzeit!

Am Sonntag im Offiziellen large III konnte Sibylle Knoll mit ihrer Anja mit einem null Fehler Lauf den 2ten Rang für sich in Anspruch nehmen, bravo! Mike Brasser und Paige lieferten auch super Läufe. Der Clear Round vom Samstag war super und auch die Jumpings waren spitze, so gab es an beiden Tagen Nuller! Der Offizielle vom Sonntag war der Hammer. Super Lauf und 6ter Rang von 63 Teams, sowie 2te Bestätigung 2005! Genial!

Charly Schärer lieferte mit Lacey schöne Läufe und einige Nuller von den 6 Starts. Nachdem ich Charly ermahnte etwas Gas zu geben, legte sie dann am Sonntag einen superguten Clear Round hin. Gaby Richner mit Sky, large A, Regula Meoli mit Easy, large A, Rebekka Grossmann mit Shiro, large I, Bea Vaucher mit Life und Däneler Woodtli mit Witch hatten wenig Glück. Es gab gute Läufe mit guten Abschnitten, doch leider scheiterten diese Teams dann immer woanders. Das nächste Mal geht es wieder besser!

Bea Frei war zackig unterwegs im Offiziellen vom Samstag und wegen meiner dämlichen Zwischenrufe brachte ich Bea aus dem Konzept, weshalb sich dann ein Fehler einschlich! Ich werde mich diesbezüglich künftig zurück halten. Der Lauf vom Sonntag war speziell, zumal K.C. von der Wippe sprang und freudig in Richtung Ziel sprang, sich dann aber plötzlich wieder ermahnte und zurück zu Bea ging.

Was an den Meetings immer schlimmer wird sind diese komischen Pommes Frites Besitzer, die wild um sich spucken und andere Agilityaner vorsätzlich mit Apfel Schorle besprühen, mundgewärmt. Die Betroffenen merken dann vorerst nichts und bleiben mit Spucke und Schorle versehen dann aus unerklärlichen Gründen irgendwo kleben. Es wird immer gefährlicher! Es lohnt sich Plastikkleidung zu tragen um solchen Attacken vorzubeugen, zumal solche Spuckattacken von Spuckfreudigen und Spuckerprobten Mitstreitern kommen!


06.03.05 - Wettkampf Uettligen, (Ariane berichtet)

Ich glaube, dass ich die einzige MDT war (jedenfalls bei den S-M). Im Gambler Small I wurden Chrysberry 2. und Cheetaha 3. Yoris errang einen 5. Platz im Gambler Small 2. Im Offiziellen Lauf lief Chrysberry traumhaft schön und wäre fehlerlos mit flottem Tempo ans Ziel gekommen, wenn ich nicht mich etwas gebückt hätte, was ihn zu einem falschen Hindernis verleitete. Dafür gewann Cheetaha mit einem klaren Nuller. Yoris wurde 4. im A-Lauf, ebenfalls mit v.0. Im Jumping kassierte Chrysby 2 Fehler, Cheetaha kam zu ihrem dritten Podest mit Rang 2.Yoris wurde eliminiert (hatte einen Kläffanfall trotz der Kälte...).



05.03.05 - Meeting in in Birmensdorf, AT Züri West
Am Morgen liefen die smalls und mediums Klassen II und III ! Am Start Esthi und Debby midi III die gleich zugeschlagen haben und den Jumping gewonnen haben. Mänele mit Deeva, Gaby mit Fly, Dane Kissling und Dino und ich mit Quick versifften und ratterten alle in's EL. Es war aber auch kein schöner Jumping. Ich sollte das nicht schreiben, aber es war so! Karl Heinz Krause hat alles gegeben. Mit Kevin hatte Esthi dann weniger Glück und so gab's im Jumping small III keinen Nuller. Der gleiche Jumping stand für die II.

Es war wirklich kaum zu machen und so hatten auch Lilian und Eisa leider keinen Nuller! Es wird Zeit, dass wir wieder mit dem Training beginnen! Im Offiziellen ging es für die meisten nicht so rosig weiter. Es waren sehr schwierige Parcours mit viel Technik. Debby wählte leider das falsche Tunnelloch, der Rest wäre nich schlecht gewesen,

EL. Dino und Daniela waren wacklig unterwegs und schon der Anfang war nicht wirklich schön, ebenfalls ein EL, doch der Rest war hammermässig! Dino lief eigentlich von der Nummer 15 her selber in's Ziel! Gaby und Fly verhauten leider den Slalom Eingang und Fly wählte danach das linke Loch des Tunnels, obwohl es das recht hätte sein müssen, EL. Deeva war etwas im Trieb und Mänele hauderte voll drauf los. So waren die beiden leider bald im EL. Die Zonen waren super, Manuele nahm sich derer dafür sauber an! Quick und ich feierten Premiere im III was wir erfolgreich taten und sogleich den Offiziellen gewannen! Hatte mega Freude! Lilian und Eisas Offizieller midi II endete leider auch im EL!

Petra Bieri und ihre Isländerin feierten Premiere und im Offiziellen ging sogar der Slalom, bravo! Bryja war noch etwas unsicher, doch das kommt schon. Der Jumping midi I war eigentlich ein guter Lauf. Bryja kam zu früh aus dem Slalom, so gab es eine Dis, aber sonst ein guter Lauf!

Steffi Schallberger und Megan hatten einen sehr guten Offiziellen large I. Megan wartete ziemlich gut am Start und auf jeder Zone. Es gab zwar ein EL, aber der Lauf war wirklich sehr gut! Weiter so! Mike und Cessna waren hammermässig unterwegs. Zonen super, Slalom super. Leider ein EL weil Cessna hinter Mike in das falsche Tunnelloch witschte. Mike war zu sehr vor dem Hund. Ansonsten ein schöner Lauf! Im Jumping zog Mike Cessba am Schluss-Sprung vorbei, so schad! Dafür wurde Patrick mit Jamie im Jumping large I 3ter, gratuliere! Im Offiziellen kam Jamie etwas zu früh aus dem Slalom, Patrick drückte enorm und Jamie wich! Ansonsten kein schlechter Lauf!

Christina Sturny hatte einen sehr schneller Offiziellen mit Arthi. Ein Wechsel nach dem Slalom von mir vorgeschlagen, klappte super! leider auch ein EL, aber ein fägiges! Im Jumping gab's zur Belohnung einen Nuller und den 6ten Rang, super! Monika und Ajano hatten bis zur Wippe, Nr. 9, einen super Lauf. Der Wechsel von Monika war dann zu heftig und hart uns Ajano wurde verunsichter, kam schräg von der Wippe ab, dann der Filmriss, EL.

Bei den large A lieferte Yvonne Wyss mit Bo einen Nuller im Offiziellen, 3ter Rang, herzliche Gratulation! Shiro gartuliere ich herzlich zum gewonnen A-Lauf und somit zum Aufsteig in die Klasse large I !



27.02.05 - Meeting in Zeinigen
Petra Bieri und ihr Anyway hatten einen hammer Offiziellen large II, leider hob der Richter bei der Wand die Hand, Scheisse, v5! Trotzdem, beweist doch, dass es geht und von der Zeit her löcke reicht! Dranne bliibe! Judith Ernst und Shila hatten ebenfalls einen sehr guten Offiziellen large II. Leider einen Zonen Fehler beim Steg, ebenfalls v5! Ansonsten ein sehr schöner Lauf. Im Gambler wählte Shila 6 Mal den Tunnel, anstelle der von Judith gezeigten Wand, frei nach dem Motto, Punkte sammeln, egal wie! Bea Vaucher und Life schlugen im Jumping large II zu und erliefen sich den 2ten Rang, gratuliere!

Arlette Wagner und Toka haben den Jumping gewonnen! Gratuliere ebenfalls. Nach einem Wippenflieger und einem Stängeli, nagelte Bea den Rest der Zonen. Ebenso im Gambler! Brav! Thomas und Narac hatten einen etwas wilden, ja fast schon chaotischen Gambler. Dafür einen 4ten Rang im Offiziellen large III und leider einen Slalom Fehler im Jumping, herzliche Gratulation! Daniela und Witch hatten leider eine Stange und einen Slalom Fehler im Offiziellen large II. Ein El gab's im Jumping! Möni und Zoé waren nach einiger Zeit auch mal wieder an einem Meeting. Im Offiziellen large III hatten die beiden ein sehr schnelles EL, dafür gab's den 3ten Rang im Jumping, gratuliere!

Nachtrag zum Meeting in Zeinigen von Ariane:
Upsydaisy wurde 3. im Jumping, 2. im Off. (somit steigt sie wieder in die Klasse III auf) und gewann souvernän den Gambler mit 63 Punkten (bester Large: 61 Pkte.). Amy lief einen guten Gambler mit 59 Punkten (Zeit 35 Sek. anstatt 40 bei der Klasse II) und wurde 4., punktgleich mit den 3. und 5. Platzierten. Beim Joker war ein total interessanter Slalomeingang sehr nah an einem Tunnel zu bewältigen. Amy wurde 2. im Off. und hat sich damit von drei Läufen im 2005 schon zum 2. mal bestätigt. Leider hatten wir ein El. im Jumping.


26.02.05 - Meeting in Biasca
Am Samstag waren drei MDTler am Start. Regi Meoli und Easy large A hatten einen etwas chaotischen Open, jedoch der Slalom Eingang war perfekt. Im Offiziellen wollte Regi etwas knapp hinter der Wand wechseln und Easy reagierte und kam runter, leider ein Refues, dennoch 3ter Rang! Gratuliere! Das Jumping war ein sehr schöner Lauf mit leider einem Stängeli.

Thomas Gassmann und Narac waren auch am Start. Sie holten sich im Offiziellen large III die dritte Bestätigung 2005, gratuliere! Eve und ihre beiden Pudels waren auch im Ticino. Blaze, midi I, zeigte super Läufe, mit kleinen Hackern! Im Offiziellen midi I wurde er trotzdem noch 3ter, supi! Iveli, midi III, podestierte und holte sich somit eine Bestätigung, super! Eve hatte an dem Tag Geburi und somit war dies ein kleines Geburtstags Geschenk!


19.02.05 - Meeting in Bütschwil
Am Samstag in Bütschwil gaben die MDTler alles und es kamen super Resultate dabei heraus. Auch allen denen es nicht 100%ig gereicht hat, gaben sich Mühe und die Hunde liefen allesamt hammermässig! Schon mal herzliche Gratulation dafür!
Esthi Berger und ihre Sima small I gewannen souverän den Offiziellen, supi! Ariane und Chrysberrry feierten Premiere und hatten einen sehr guten Lauf mit leider einem Lauffehler, trotzdem noch 4ter Rang! Mit Cheetaha lief es leider nicht so rund, 3 Parcours Fehler. Im Jumping small I hatten Esthi und Sima leider einen Fehler, 6ter Rang. Ariane hatte ebenfalls mit beiden Hunden je einen Fehler, 8ter und 10ter Rang! Im Open small I hatten Ariane und Chrysberry bis auf einen Slalom-Fehler einen schönen Lauf, 5ter Rang! Mit Cheetaha ratterte sie leider in's El, ebenso Esthi Berger mit Sima!

Im Offiziellen midi II lief es Esthi Berger mit Artemis leider nicht so gut, El, da Temi leider die Wand dem Steg vorzog, okay Esthi war auch zu weit vom Hund weg! Dafür gewannen die beiden souverän den Open und wurden im Jumping supergute 2te! Corinne Wyss und ihr Indio hatten einen super Offiziellen und wurden 2te, gratuliere! Im Jumping gab's leider einen Stangen Fehler, 7ter Rang! Ebenfalls ein Fehler im Open, 6ter Rang! Lilian und ihre Eisa hatten im Offiziellen leider einen Fehler, 8ter Rang! Im Jumping waren sich die beiden nicht ganz einig beim Slalom Eingan, auf den ganzen Lauf gab es 2 Fehler und den 9ten Schlussrang. Ebenfalls einen Fehler im Open, 7ter Schlussrang!Quick und ich hatten einen genialen Tag. Im Open nahm ich die gute Lady zurück beim Steg. Sie hatte wohl die Zone, wartete jedoch keinen Moment und hatte es wieder mal ziemlich pressiert! Es machte sich bezahlt und ich hatte die Zone beim Steg auch im Offiziellen und gewann diesen Lauf somit. Nebst dem 1sten Rang gab es zusätzlich den Aufstieg in die Königsklasse midi III, ha uhuere Freud und bin stolz auf Quick! Den Jumping gewannen wir dann auch noch, es war super!

Den Offiziellen large A hat Patrick Ernst mit seinem Jamie souverän gewonnen. Bravo! Ebenfalls Aufstieg in die Klasse large I ! Ebenfalls einen Podest im Offiziellen kann Sonja Zimmelri mit ihrer Faylyn (Berner Sennen / Border Mix) verzeichnen, supergenialer 3ter Rang! Heinz Gassmann und sein Ravel erreichten mit einem Nuller den sehr guten 8ten Rang, gratuliere! Premiere feierte Lucienne Falorni mit ihrer Breeze und lieferte auf Anhieb einen Nuller, megamässig! Gaby Richner und Sky hatten leider einen Lauffehler im Offiziellen, sonst aber super, 17ter Rang. Rebekka hatte leider Pechund lief mit Shiro in's EL! Dafür gewannen die beiden souverän den Jumping und den Open! Mega! Bringt natürlich nicht den gewünschten Aufstieg, zeigt aber wieder einmal mehr das es geht! Ebenfalls einen Nuller im Jumping hatten Sonja und Faylyn, 5ter Rang! Bravo! Patrick und Jamie lieferten leider 2 Parcours Fehler, 19ter Rang. Auch Heinz und Gassmann lieferten einen Fehler, 21ster Rang! Gaby Richner mit Sky und auch Lucienne mit Breeze ratterten in's EL. Patrick Ernst wurde 3ter im Open und lieferte somit nochmals einen Nuller, bravo! Auch wieder einen Nuller chlöpfte Lucienne hin, 8ter Rang! Fast frech für den ersten Start, bin stolz auf euch! Mit einem Parcours Fehler wurden Heinz und Ravel noch 12te! 13te wurden Sonja und Faylyn mit ebenfalls einem Fehler. Gaby Richner und Sky ratterten leider in's EL.

Bei den large Iern waren auch einige am Start. Bettina und Baila lieferten schon im Offiziellen einen Nuller, 10ter Rang. Gratuliere! Bettina könnten nun in's II, bleibt aber noch einen Moment im I. Finde ich sehr gut! Christina und Arthi hatten leider 2 Lauffehler, aber ansonsten kein schlechter Lauf, 20ster Rang. Jacky Wagner mit Archie, Steffi Schallberger mit Dance und Monika Allgaier mit Ajano ratterten leider alle 3 in's El, es kann nicht immer hauen. Das nächste Mal geht's besser. Im Jumping lieferten Christina und Arthi einen Nuller, 7ter Rang, gratuliere! Ebenfalls wieder einen Nuller, Bettina und Baila, 15ter Rang, gratuliere! Jacky Wagner und Archie hatten leider einen Parcours Fehler, 26ster Rang. Monika und Ajano lieferten 2 Parcours Fehler, 32ster Rang. Im Open hatten Christina und Arthi leider auch einen Fehler, 13ter Rang. Bettina ging mit 2 Fehler vom Platz, 20ster Rang. Monika mit Ajano, Steffi mit Megan und Jacky mit Archie ging es leider nicht sehr gut. EL! Kopf hoch, wir schaffen das!

Die Large Iier waren mega. So lieferte zum Beispiel Charly Schärer mit Lacey drei Nuller, bravo! 7ter Rang im Offiziellen, 4ter Rang im Jumping und 9ter Rang im Open! Gratuliere! Bea Vaucher nagelte im Open super die Zonen, 7ter Rang. Es machte sich ausbezahlt und sie wurde souverän 2te im Offiziellen, no eine dann geht es ab in's III ! Hammermässig, ha uhuere Freud! Den Jumping haben die beiden dann noch schnell gewonnen! Bravo! De Däneler hatte super Läufe mit guten Sequenzen. Leider reichte es bis auf den Open nicht für Nuller. Im Open wurden die beiden aber noch 4te trotz eines grossen Ausfluges! au guet, oder? Astrid Bühlmann und Heaven podestierten im Offiziellen, megamässig! 3ter Rang und somit Aufstieg in die Elite Klasse large III ! Gratuliere herzlich, ha au super Freud! Den Jumping setzte ich mit Heaven leider in den Sand, aber schnell waren wir! Im Open gab es einen Parcours Fehler, 22ster Rang! Susi Veskovic und Asti zeigten super Läufe, Susi wusste immer den Weg. Sie pachteten den 13ten Platz. Im Offiziellen wie im Open! Im Jumping gab's den 10ten Rang trotz eines Stockers, bravo! Leider ratterte Petra und Anyway im Offiziellen in's EL. Im Jumping gab's leider einen Lauffehler und den 15ten Rang! Dafür lieferten die beiden einen Nuller im Open und es gab den 8ten Rang, gratuliere!


12.02.05 - Meeting in Laufen
Im Offiziellen Lauf midi I hatte Eve mit Blaze einen superschönen Lauf. Leider ein Refues, weil Blaze wieder aus dem Tunnel kam von der Seite, wo er hinein ging. Eve lief rückwärts weg, was Blaze dazu animierte, wieder zu wenden! Ansonsten ein super Lauf mit sehr schönen Zonen und ein mega schneller Slalom. Im Offiziellen midi II habe ich mit meiner Quick gewonnen, mit sechs Sekunden Vorsprung. Es war ein sehr kontrollierter Lauf mit superguten Zonen. Quick hielt wirklich an und rannte erst auf mein Kommando weiter. Nun brauchen wir noch einen Nuller und dann geht's ab in's III, juhui!

Bei den midi IIIern konnte sich Eve eine Bestätigung mit Ivel holen und wurde souverän 2te, gratuliere! Den Offiziellen Lauf large A hat Astrid Bühlmann mit Jeff souverän gewonnen, super! Rebekka und Shiro hatten einen mega Lauf. Shiro verjagte es leider auf dem Steg und er sprang seitlich ab, Rebekka lobte ihn nicht wirklich, stoppte ihn und Shiro machte zudem noch einen grossen Ausflug, trotzdem noch Bestzeit!

Patrick Ernst nahm im Offiziellen konsequent seinen Jamie zurück der auf der Wand nicht wartete. Bravo! Nur so kann es funktionieren! Gabi Richner verlief sich leider und führte so Sky in's EL. Regi und Easy waren super unterwegs, leider ein Wippe-Flieger, ansonsten ein super Lauf. Mit einer super Zeit von 33.25 wäre sie sicherlich auf's Podest gelaufen. Es chonnt, es chonnt! Gratuliere trotzdem!

Brasser Mike und Cessna hatten einen super Offiziellen! Wegen einer gemeinen 0,01 Sekunde wurden die beiden undankbare 4te! So fies, aber trotzdem, super! Allgaier Monika und Ajano hatten einen sehr schönen Lauf und mussten ja grad als 1ste starten, bravo, einen guten Nuller und der sehr gute 6te Rang! Daniela Siegrist und ihre Labi Kanone Youma hatten einen superschönen 0-Fehler Offiziellen und es gab trotz sauber angehaltener Zonen noch den sehr guten 8ten Rang! Bravo!

Christina Sturny und Arthos waren auch super unterwegs, leider einen Zonen Fehler beim Steg, ansonsten ein schöner, schneller Lauf, 26ster Rang. Steffi Schallberger und Megan hatten meines erachtens einen sehr guten Offiziellen. Meg wartete am Start und hörte auch auf den Zonen. Bei der Wand war Meg frech, Steffi nahm sie zurück und so gab's ein EL. Trotzdem sehr guter Lauf!

Bei den llern brachte Astrid Bühlmann mit Heaven den Lauf nach Hause und trotz dem einen oder anderen Schnitzer, gab es einen Nuller und den super coolen 2ten Rang! Gratuliere! Marcel und Aska hatten auch einen Nuller, leider hatte auch er den einen oder anderen Patzer, trotzdem gab es noch den 11ten Rang. Die Zonen waren super und Aska lief wirklich sehr gut! Sicher und zügig, gratuliere!

Daniela und Witch hatten einen etwas zittrigen Lauf, einmal verlor Daniela Witch zudem noch und dazu gab es noch einen Fehler. Trotzdem brachte Daniela Witch noch in's Ziel, 17ter Rang! Claudia und Yarka hatten mal wieder eine Meinungsverschiedenheit beim Steg, so gab es ein Refus, dann kam noch ein Fehler hinzu. Ein guter Lauf, aber kein Claudia/Yarka Hammerlauf, 31ster Rang! Niti und Yaro lieferten einen sehr guten Offiziellen large II ab, leider klirrte es 2 Mal, 2 Stängeli fielen, gute Zeit und 27ster Schlussrang!

Judith Ernst und Shila hatten wenig Glück und liefen in's EL. Nach dem Regen scheint die Sonne, das kommt wieder besser! Bei den IIIern erlief Thomas Gassmann mit Narac mit einem sehr schönen 0-Fehler Lauf den 11ten Rang inkl. Bestätigung. Gratuliere! Mike und Paige lieferten auch einen Nuller. Es hatte den einen oder anderen Schnitzer mit drin, so blieb die Zeit etwas auf der Strecke, 16ter Rang!

Beetle und ich waren uns im Offiziellen nicht einig und so ratterten wir in's EL! Alex Schild und Sinta feierten Premiere im small III und lieferten sogleich den Nuller, super! Im Jumping small III lieferte Alex wieder einen Nuller und wirde mit seiner Sinta 4ter, gratuliere! Eve und Blaze hatten wenig Glück im Jumping midi I, leider ein EL. Im Jumping midi II wurde ich mit Quick Iiter. Corinne Wyss und ihr Kromi 'chlopften' mich um eine halbe Sekunde!

Sonja Bravo und ihr Ringo gewannen souverän den Jumping midi III, gratuliere herzlich! Eve und Ivel hatten leider einen Fehler, 10ter Rang! Bei den Large Anern gewann Rebekka mit Shiro souverän den Jumping, mega! Weniger Glück im Jumping large A und Els hatten Regula Meoli mit Easy, Astrid Bühlmann mit Jeff und Gaby Richner mit Sky! Das nächste Mal geht's besser! Im jumping large I hatte Mike mit Cessna einen Nuller und die beiden wurden 10te!

Sturny Christina und Allgaier Monika hatten beide gute Jumping mit leider je einer Stange! Bei den llern hatte Niti mit Yaro einen guten Jumping, leider fiel ebenfalls eine Stange. Ebenso Petra Bieri und ihr Anyway. Claudia Brasser mit Yarka, Astrid Bühlmann mit Heaven, Marcel Schneider mit Aska und Daniela Woodtli mit Witch liefen leider alle in's EL. Im large III waren 10 Hunde in einer Sekunde und dies handgestoppt. Ich wurde mit Beetle 10ter. Es waren gute Hunde am Start und jeder nur etwas zu grosse Bogen kostet einfach Zeit! Thomas und Narac hatten leider ein Stängeli! Mike und Paige lieferten ebenfalls einen Nuller, 18ter Rang!

Im Open small II und III wurde Alex mit Sinta wieder 4te, habt ihr den Rang gepachtet! Gratuliere trotzdem! Bei den Midis hat Anita Läderachs Mann Pierre souverän mit Anitas Ajenga gewonnen, gratuliere, super! Quick und ich hatten leider ein Stängeli, sonst ein sehr guter Lauf! Ebenfalls einen Fehler hatten Sonja Bravo und ihr Ringo! Binder Eve und ihr Ivel ratterten in's EL. Beim large Open II & III habe ich mit Beetle den 2ten Rang geholt und dies trotz sauber angehaltener Zonen auf dem Steg und auf der Wippe!

Ebenfalls einen Nuller lieferte Thoma mit seinem Narac, 10ter Rang! Super! Auch einen Nuller lieferte Claudia Barsser mit ihrer Yarka, 15ter Rang! Sehr guet! Daniela Woodtli mit Witch, Mike Brasser mit Paige, Astrid Bühlmann mit Heaven sowie Anita Oetterli und Yaro liefen leider in's EL. Es war kein einfacher Parcours mit vielen Verleitungen und Schwierigkeiten. Aber mit grossen Distanzen!


5./6.02.05 - Meeting in Dielsdorf
Susi Veskovic und ihr Asti hatten super Läufe! Ein Nuller am anderen. 3ter Rang im Open large II, 4ter Rang im Jumping large II und im Offiziellen fiel leider ein Stängeli! Schad, trotzdem, gratuliere herzlich! (Sonntag, 6.2.05). Bea und Life konnten leider nicht an Wetzikon anknüpfen. Life war mal wieder voll im Trieb und auf so schweren Parcours ist das nicht wirklich zu gebrauchen. Dabei haben beide so gut begonnen und den Open large II Gewonnen, super!

Ebenso am Sonntag, dreifaches EL, dafür hat Bea die Zonen wieder richtig 'gnaglet' , was sicherlich auch nicht schadet! Jacky Wagner und ihre Archie large I starteten ebenfalls am Sonntag. Archie wollte nicht recht hören und ging seinen eigenen Weg. Der Jumping war dann dafür ganz okay.

Christina Sturny und ihr Arthi waren auch am Start, large I. Im Offiziellen hat Arthi selber ausgelöst und lief dann zügig in's EL. Im Jumping fiel leider ein Stängeli, da Christina Arthi auf dem Spung anrief. Im Open klemmten sich beide noch gehörig, was mit einem 0-Fehler Lauf und dem 2ten Rang belohnt wurde. Gratuliere!
Alex Schild und seine Sinta small II waren ebenfalls am Start. Weiss nun aber nicht ob in Dielsdorf oder in Yverdon. Na egal, denn die beiden podestiereten im Offiziellen small II, somit nun Aufstieg in die Königsklasse small III, herzliche Gratulation zum Aufstieg!

Meeting vom 06.02.2005 in Dielsdorf:
Am vergangenen Sonntag ist die Familie Bühlmann in Dielsdorf gestartet. Für Dani fings nicht schlecht an - ein Nuller im Jumping - leider undankbarer 4. Rang. Gratuliere trotzdem!
Im Offiziellen large A und im Open ein EL, den Hund aber tiptop an den Zonen angehalten und bei Bedarf zurückgenommen. Bravo!
Astrid und Heaven hatten im Open large II einen Slalomfehler, im Jumping ein Stängeli und im Offiziellen einen totalen Chabis.
Aber Norina hat bei den Small 2 mit ihrem Papillon Caruso den Open gewonnen. Im Jumping und Off ein EL. Sie hat es aber super gemacht. Bravo Norina, weiter so!
Gratuliere!


30.1.05 - Meetings in Biasca und in Fehraltdorf, Neujahrs-Cup des AT Wetzikon

Meeting in Fehraltdorf, Neujahrs-Cup des AT Wetzikon:
Es waren ausschliesslich II und IIIer am Start. So auch Daniela und Witch. Den Jumping large II haben die beiden gewonnen, gratuliere! Im Offiziellen gab's leider ein Refues da Witch auf die Wippe ging und plötzlich fand, das dies wohl doch zu gefährlich sei und wieder 'abstieg'. Am letzten Sprung rannte sie dann noch vorbei, somit ein EL. Ebenfalls im Open gab's ein EL.

Arlette Wagner und Tokata haben mit einem souveränen Lauf den Offiziellen large II gewonnen und brauchen nun noch einen Podest um in's III aufzusteigen, gratuliere herzlich!
Judith Ernst und Shila hatten einen super Lauf large II, leider fiel ein Stängeli, so gemein! Ebenfalls am Start, the one and only Anliker Sisters alias Charly Schaerer und

Bea Vaucher mit den Chasseralblick Sisters alias Lacey und Life! Tönt so guet! Lacey und Charly erliefen zwar im Jumping ein EL machten dies aber im Offiziellen und im Open wieder wett und lieferte dort mit ihrer Crockette zwei Nuller. 6ter Rang im Offiziellen und 5ter Rang im Open, super!
Bea Vaucher und Life hatten einen super Tag. Schönes Jumping, leider ein Refues, dafür haben die beiden einen super Offiziellen large II hingelegt und belegten sogleich den 2ten Rang, herzliche Gratulation! Sie setzten noch einen obendrauf und gewannen noch schnell den Open, genial!

Meeting in Biasca:
Regi Meoli und Easy waren in Biasca am Start und hatten einen super Offiziellen large A, leider ein Refues, sonst tiptop, supiguet! Alex Schild und seine Sinta small II lieferten bereits den 2ten Nuller im Offiziellen small II, es gab einen Podest Platz und nun noch einer und dann geht's ab in's III ! Herzliche Gratulation!



22./23.1.05 - Meeting in St. Gallen, AT Gallus
Ich beginne mit dem Samstag und den top News! Daniela und Witch, large II, gewannen souverän den Offiziellen! Herzliche Gratulation! Nach einem sehr chaotischen und unkontrollierten Jumping ermahnte sich de Däneler meiner und führte konsequent und klar, es wurde belohnt! Claudia Brasser und Yarka hatten ebenfalls einen soweit guten Lauf, 5ter Rang! 4ter Rang im Jumping, dies wegen zwei Hacker.

Diesen Jumping hat Bea Vaucher mit Life souverän gewonnen. Im Offiziellen hatten die beide einen super Lauf, leider ein Schnitzer, ein Refues! Schad, doch wir nähern uns den Nullern! Der Clear Round, ebenfalls ein sehr guter Lauf mit ebenfalls einem Refues. Petra Bieri und Any hatten einen super Jumping large II, super 3ter Rang! Gratuliere! Im Offiziellen large II war Petra etwas stark im Trieb und ging Any davon. Trotzdem, ein sehr guter Lauf mit guten Sequenzen. Anyway lief super!

Von Charly und Lacey habe ich leider nichts gehört, doch soweit ich weiss hatten die beiden einen Nuller! Mike und Cessna waren auch am Start. 3ter Rang im Jumping large I, super! Im Offiziellen ging es dann nicht so ganz auf, Cessna lief aber sehr zügig und die Zonen waren perfekt.

Monika und Ajano large I, waren auch in Henau. Im Jumping fiel leider eine Stange, da Monika mit der Hand fuchtelte, im Offiziellen fiel ein Mauerziegel und im Clear Round übersprang Ajano den Wand Abgang. Also drei v5 Läufe. Gute Läufe mit je einem Fehler! Megan und Steffi versuchten ebenfalls ihr Glück. Megan vergass wieder zu warten und sie war nicht zu halten. Wir werden weiterhin daran arbeiten und das ist in den Griff zu bekommen.


Am Sonntag war Sibylle Knoll mit ihren Hunden am Start. Anja war super drauf und nachdem die beiden super konsequent arbeiteten im Clear Round, Sibylle nahm sie zurück auf den Zonen und hielt sie sauber, wurden die beiden supergute 2te im Offiziellen large III und den Jumping haben sie gleich gewonnen. Herzliche Gratulation!

Möni und Zoé waren auch super drauf, wenigstens im Offiziellen. Da hatten die beiden einen sehr schönen Lauf und wurden 3te (6ste Bestätigung!!!)! Hammer! Bin mega stolz auf euch, auch wenn ihr mal wieder schneller ward als ich und Paige! Der Clear Round und der Jumping waren eher etwas chaotisch. Beetle und ich hatten super Läufe, im Clear Round fiel die letzte Stange, aber in allen Läufen hatten wir hammer Zonen und gute Abschnitte! Der Jumping, na ja!

Astrid und Amy waren auch am Start. Im Offiziellen large III begannen die beiden super, leider ein Refues, weil Astrid einen Sprung zu wenig anlief, ansonsten super! Der Jumping war dann auch eher chaotisch! Paige war super unterwegs. Im Clear Round erliefen wir einen Nuller, im Offiziellen ebenso. 5ter Rang und erste Bestätigung 2005. Den Jumping lief Thomas Gassmann mit Paige, sehr guter 9ter Rang! Sandra und Angel waren auch am Start. Es waren gute Läufe mit immer etwas kleineren oder grösseren Schnitzern.

Lilian uns Eisa midi I schlugen hammermässig zu. 1ster Rang im Offiziellen und somit Aufstieg in die Klasse Agility midi II, herzliche Gratulation, ihr habt es verdient! 2ter Rang im Jumping midi I und einen Nuller im Clear Round! Was will frau mehr?! Eve und Blaze hatten super Läufe. Blaze lief souverän und sicher und gab mächtig Gas! Im Jumping 'huderte' Eve etwas, zwei Stangen Fehler und ein EL, falscher Sprung! Der Offizielle midi I war super, sehr schöne Zonen, leider zog Blaze den Tunnel an, anstelle des Slaloms und durch den Ausflug verpasste er den Slalom Eingang, 1 Refues!

Quick hatte einen sehr schönen Jumping, ein Refues, da ich zu früh rief, sie reagiert wirklich mittlerweile super! Der Offizielle midi II war nicht zu machen mit einem schnellen Hund, die Tunnels und Sprünge waren zu nah beieinander. Otto Frühwirt lässt grüssen! Aber es war ein sehr schöner Lauf und die Zonen waren sauber. Im Clear Round hatten wir dann einen Nuller! Eve und Ivel waren auch unterwegs. Im Offiziellen midi III lieferten die beiden ein fetziges EL. Im Jumping waren die beiden super unterwegs und erliefen sich einen Podest und wurden 2te! Gratuliere!


15.1.05 - Meeting in Laufen

Als erstes möchte ich ein paar meiner IIIern gratulieren! Sie haben super gearbeitet und mega Resultate im Offiziellen erreicht. Sibylle Knoll und Anja wurden 2te, mega! Bea Keller und Jill erliefen den 9ten Rang und Möni mit Zoé erreichten den 10ten Rang! Alle drei haben sich somit bestätigt und ich gratuliere dazu herzlich!

Ebenfalls gratulieren möchte ich Katherine McMahon. Sie wurde mit ihrer weissen Schäferhündin Nakyma 12te im Offiziellen large III. Somit erste Bestätigung 2005! Zudem podestierte sie mit Joy, large II, im Offiziellen und stieg somit auch gleich in die Klasse Agility large III auf! Herzliche Gratulation!

Bea Keller und Jill machten noch einen Nuller im Open! Daniela und Witch waren sich heute mal wieder nicht ganz einig! Leider ELs auf der ganzen Linie! Wieder mehr trainieren, fertig Winterpause! Michi und Daschka large II gewannen souverän den Jumping, leider EL im Offiziellen! Ayres von Esthi Berger midi III stängelete ziemlich heftig, Esthi fand, er sei zu fett. Na ja! Gaby und Fly, ebenfalls midi III, hatten einen super Lauf, leider fiel ein Stängeli, Mist!

Judith Ernst und ihre Shila large II hatten etwas Pech und die beiden verstanden sich nicht ganz richtig. Die Sequenz Steg / Sprung fand ich aber oberheiss und war hammerschnell! Ebenfalls einen Nuller bei den IIIern im Offiziellen liefen Thomas Gassmann und sein Narac! Kyra von Markus Wyss lief mit seiner Frau und die beiden machten einen Nuller im Offiziellen small II und einen Nuller im Open, bravo!

Charly Schaerer und Lacey machten einen Nuller im Offiziellen large II (11. Rang!, im Jumping wurden die beiden sogar supergute 4te! Bravo! Bea und Life hatten auch etwas Pech, klappen nun die Zonen wirklich gut, gibt es immer irgendwelchen anderen Seich! Life lief mal am Weitsprung vorbei, weil Bea sie etwas weiss raus führte. Leider ein Refues. Zonen waren sehr gut und auch ansonsten kein schlechter Lauf, aber eben, leider kein Nuller!

Quick und ich waren super unterwegs, leider ein Refues im Offiziellen midi II, Zonen perfekt! Paige war mal wieder am Start nach der Baby Pause, ein guter Lauf, bei einer engen Passage, lief sie unter dem Sprung durch, was ich nicht korrigierte, leider EL. Ebenfalls ein EL gab's im Open! Ned eso schlemm!
Eve und Blaze waren auch am Start und mischten die midi Ier etwas auf. Im Offiziellen kam dann leider ein Stängeli, ansonsten ein super Lauf! Im Open hatte Blaze das Gefühl, der Slalom geht viel zu lange, keine Zeit! Leider kam er zu früh aus demselben.

Lilian und Eisa zeigten super Läufe im midi I. Leider ein EL im Offiziellen, weil Lilian meines erachtens zu wenig hartnäckig rief und ein EL im Open, im Jumping gab's eine Verweigerung! Aber Eisa war super unterwegs. Christina Sturny hatte einen sehr guten Open large I, obwohl die Wand hätte Arthi etwas länger warten dürfen. Leider ein EL bei der Nummer 17, da Christina zu früh abbog und somit Arthos in'd EL drängte.

Monika und Ajano hatten einen sehr guten Open, bis auf die knappe Wand, 3ter Rang von 103 Teams, gratuliere! Dafür gab's leider im Offiziellen large I einen Zonen Fehler beim Steg. Ajano war sehr schnell unterwegs. Ebenfalls sehr schnell unterwegs waren Christina und Arthos im Offiziellen, einen guten Nuller gab's, den Rang weiss ich leider nicht.

Daniela und Youma hatten ebenfalls einen Nuller Open, leider lief Youma im Offiziellen large I an einem Sprung vorbei, aus unerklärlichen Gründen, EL! Bettina und Bajla hatten einen eher chaotischen Open large I, dafür einen Hammer Offiziellen mit null Fehlern, bravo! Jacky und Archie waren gut unterwegs, zweimal ignorierte Archie einen Sprung, ebenfalls aus nicht ganz klar ersichtlichen Gründen. Tja, versteh einer Hunde und Frauen!

Astrid Bühlmann und Heaven large II hatten einen nicht ganz sauberen Offiziellen, mit zwei Stangen Fehlern. Dafür machte dann Astrid mit Danis Jeff large A den Jumping, null Fehler und 4ter Rang! Gratuliere! Gaby Richner hatte Premiere mit ihrer Sky large A. Der Open verlief etwas unglücklich und beide waren total durch den Wind, Im Jumping lief es dann viel besser und es fiel 'nur' eine Stange! Ebenso im Offiziellen, ein super Lauf, leider ein Stangen Fehler!

Esthi Berger und Artemis midi II hatte einen super Offiziellen, leider verhauten die zwei den Slalom Eingang, so schad. Dafür räumte Esthi mit Sima small I ab. Den Open haben die beiden mit null Fehler gewonnen und im Jumping wurden sie Dritte, gratuliere!



8./9.1.05 - Meeting in Dielsdorf

Die neue Agy Saison ist wieder bereits voll im Gange, und für einige hat sie bereits sehr gut begonnen! Ich schreibe einfach von beiden Tagen, denn was wann genau war, kann ich nicht mehr recht rekapitulieren. Am Samstag haben Regula und Easy doch glatt den Open large A gewonnen, herzliche Gratulation!

Am Sonntag gaben die zwei noch einen drauf und wurden 2te im Offiziellen large A. Mega cool, ha super Froid! Regula würde sagen, supiguet! Am Sonntag waren dann auch noch drei Wettiger Girls mit ihren Hunden am Start. Es gab Els, aber gute Läufe mit guten Sequenzen, Doro und Twister large A waren sehr zufrieden mit ihren Zonen, bravo!

Bettina und Jacky waren auch unterwegs, leider Els, aber wir werden heute Abend wieder trainieren können! Patrick Ernst und sein Jamie gewannen den Offiziellen large A, herzliche Gratulation! No eine, das chonnt guet! Gut Ding will Weile haben. Warum haben es die Männer immer so pressant? Steffi und Meg podestierten am Samstag im Offiziellen large I, 2ter Rang, ebenfalls noch einer, dann geht's ab in's II. Gratulation!

Am Sonntag lief es dann für die beiden nicht mehr so optimal. 3 Mal EL! Eve und Blaze midi I waren auch am Start. Blaze meinte es tempomässig mal wieder etwas sehr gut, so gab's dann Els, aber das wird mega! So, das ist mal vorerst alles und nun freue ich mich auf den kommenden Samstag, wo auch ich wieder versuche meine Jagdschüssel mit Null nach Hause zu kehren, na ja, mal luege! Also, bis am Samstag in Laufen!



Agility-Workshop
mit Philipp Müller-Schnick in Signau (im Emmental)

Freitag, 11.03.2005, 09.00h - ca. 18.00h
Samstag, 12.03.2005, 09.00h - ca. 18.00h

Info und Anmeldung