Home
  News
  » Archiv
  Über mich
  Angebot
  Bildergalerien
  Videos
  Gästebuch
  Kontakt
  Links






a


News

Archiv bis 2003

News 2009
Archiv 2008
Archiv 2007

Archiv 2006
Archiv 2005
Archiv 2004

30.12.03 - Mitteilung
Auf anfangs März 2004 erwarte ich den nächsten, vielversprechenden 'of Noble County' Border Collie Wurf. Von Eiri Greme Joe (Spot) aus Amazing April of Noble County (Angel). Joe ist ein brauner Stockhaar-Rüde mit Stehohren. Joe arbeitet mit viel Eifer und Einsatz an den Schafen. Er ist ein sehr freundlicher und symphatischer Rüde. Joe ist ein Sohn von Gwynt Dolly, welche wiederum ein direkte Tochter von Nobel Lad ist. Die Deckung verlief problemlos, ich hoffe auf eine unproblematische Schwangerschaft und eine unkomplizierte Geburt. Ich werde euch auf dem Laufenden halten!


Mitteilung von Ariane
Am 6.12. hatte ich den letzten Wettkampf des Jahres und startete mit 4 Small 3. Es war eine eigenartige, runde Reithalle mit Säule in der Mitte und schlechter Beleuchtung am Rande. Alle Läufe (Klassen 2/3) waren technisch sehr anspruchsvoll. Unsere besten Ergebnisse: Yoris 4. im Jumping, Rheia 3. im Off. Amy und Yoris liefen sehr schön, aber irgendwo happerte es mit unserem Timing (im Off. bei Tunnelkombinationen), deshalb Refus und anstatt Podium s.g. für Yoris (zum ersten Mal in seiner Karriere!) und g. für Amy. Upsydaisy lief korrekt, aber machte mal eine Stange.Rheia war übermutig und rannte einmal voll neben dem Slalom vorbei. Ich war mit mir selber nicht so zufrieden, auch wenn der Richter, Manuel, mir grosse Komplimente über meine Hunde und Läufe machte... Nächstes Jahr wird alles super! Schöne Festtage an alle MTD-Agilitianer.


Nachtrag zum Meeting in Laufen vom 6.12.2003!
Ui, ui, habe zwei ganz wichtige Resultate total verschwitzt, fast schon unverzeihlich!
Cläudeli Brasser hatte mit Yarka einen Nuller im Jumping Large I, genialer 5ter Rang und
Astrid Bühlmann gewann mit Heaven souverän den Offiziellen Large A!
Ich gratuliere euch recht herzlich!


6.12.2003 - Meeting in Laufen, ATE Microdogs/Herbstprüfung in Unterwalden, HSU
Meeting Laufen, ATE Microdogs:
Tja, bald ist definitiv Saison Ende und trotzdem sind die Microdögler nach wie vor unternehmungslustig, was mich sehr freut. Esthi Berger und ihr Ayres schlugen erneut zu und gewannen wieder den Offiziellen Midi II, super. Noch ein Podest und ihr seid im III. Ich gratuliere! Marion mit Jet war auch am Start. Der Open muss cool gewesen sein, leider ein Slalom-Fehler. Im Jumping gab's trotz eines Trüllers den guten 3ten Platz und im Offiziellen den super 3ten Rang, herzliche Gratulation zum Aufstieg ins II! Bea und ihre Jill Large II wurde im Open 10te von gesamthaft 82 Hunden, alle II und IIIer. Den Jumping haben die zwei mal wieder souverän gewonnen und im Offiziellen gab's leider einen Wippe Abgang Fehler.

Das nächste Mal klappt's wieder besser. Das III ruft! Daniela Siegrist Large A, hatte im Open ein Refus, dafür einen Nuller im Jumping. Im Offiziellen gab's leider ein EL. Das chas leider ghe! De Däneler hatte einen super Jumping, undankbarer 4ter Rang! Im Offiziellen und im Open Large A gab's leider ELs, wegen zurückgenommener Zonen. Bravo! Weiter so! Cläudeli und Yarka, Large I, hatten das ganze Meeting über sehr gute Zonen, super gearbeitet. Leider reichte es nicht für einen Nuller, aber wir sind auf dem rechten Weg! Möni und Zoé sind mal wieder ganz arm dran, sie liefen einen Nuller nach Hause Large III, leider gab's ein klein wenig Ueberzeit, was demzufolge die Bestätigung zu nichte macht, so gemein! Trotzdem Nuller ist Nuller, ich gratuliere! Niti hatte je im Jumping und Offiziellen je einen Nuller Large I, im Offiziellen leider zwei Fehler. Eine Stange fiel und ein Zusammenstoss mit Yaro!


Herbstprüfung in Unterwalden, HSU:
Ich war mit Beetle nochmals am Start BH II. Nach dem ersten Schenkel der Fährte gerieten wir komplett in's Abseits und fanden die Fährte nicht mehr. Es gab leider einen Abbruch. Im Revier war mir dann alles egal, ist nicht vorbildlich, aber ich habe dann eher auf Motivation gearbeitet als auf Sauberkeit. In der Nase gab's dann nur noch gesamthaft 43 Punkte. Dafür war der Rest dann super. 92 Punkte in der Unterordnung und eine sagenhafte 100 Führigkeit. Leider kein AKZ!


Nachtrag zum Meeting in Müntschemier
Ariane Faucillon lief nur am Sonntag mit 4 Hunden. Bei den Medium III lief L'Occitane einen guten Open, leider - das war der erste Lauf, ich war noch nicht wach - wusste ich nach der Wand nicht mehr wohin. El. Im Offiziellen Lauf wurde sie 2. von 23 und im Jumping 7. (0-Läufe). Bei den Small III wurde Emmyfly 2. im Open und 3. im Jumping. Im Off. gab es ein Fehler beim Slalomeingang. Yoris war Feuer und Flamme im Open, ziemlich chaotisch und quittierte ein El.Im Offiziell wurde er 5. mit einem 0 aber 4 Punkte Zeitüberschreitung und 7. im Jumping (Fehler beim Slalomeingang). Amy rannte mit gutem Tempo und viel Fantasie im Open. Nur 1 Fehler (Slalomeingang), dafür etliche riesige "Erkundungsvolten". Am Ziel mit einem SG und keine schlechte Zeit trotz allem. Ein El. im Offiziell. Ein 6. Platz im Jumping (gleicher Fehler am Slalom wie Yoris). Sie lief recht schnell. Gesamthaft gesehen ein positiver Bilanz.

Charly Scherrer wurde übrigens am Samstag im Offiziellen Large I mit einem guten Nuller 7te und am Sonntag im Open Large I 6te. Herzliche Gratulation!

Sibylle Knoll wurde nicht 1te mit einem Stangen-Fehler, aber sie und ihre Anja hatten Bestzeit, aber eben, leider einen Fehler!


29./30.11.2003 - Meeting in Müntschemier
Es war ein Zweitäger und es waren sehr, sehr viele von uns am Start. Ich werde versuchen so gut es geht, alles zu rekonstruieren, aber eben. Ich fange an mit dem Samstag. Am Start war Monika mit Zoé, L III. Möne lief es nicht wirklich rund. Im Offiziellen machte sie es mir und Beetle gleich. EL bei der Nummer 4, ui nei. Zoé lief ansonsten sehr gut. Erika Dauwalder und ihr Carlito, small II, hatten auch nicht wirklich Glück (3 x EL!). Carlito lief sehr gut, erkannte aber leider den Slalom nicht mehr! Carmen und Jessy, L II, hatten leider wieder den einen oder anderen Stangenfehler. Soweit ich weiss, gab's im Jumping einen 0er.

Carola Vilorio, Large II, hätte bzw. hatte einen Superlauf. Leider verlief sich Carola und vergass auf dem Heimweg den Tunnel nochmals zu machen, Eliminé, so schad. Na ja, trotzdem gut! Katherine McMahon und ihr weisser Schäferrüde Aljenko Large II, lieferten auch einen sehr guten Nuller, bravo! Bea Keller und ihre Jill, Large II, hatte einen mega guten Offiziellen, da sie beim Stegaufgang aber etwas zu lange 'chüngeleten' reichte es nicht mehr für einen Podest, 5ter Rang. Thomas Gassmann und sein Narac lieferten ebenfalls einen Nuller im Large II, leider auch 'nur' den 4ten Rang. Bea und Jill lieferten ebenfalls im Jumping einen Nuller und gewannen den Large II Jumping sogleich, mega!

Bea Vaucher mit Life, Large I, und Charly Scherrer mit Lacey, Large I, hatten auch am Samstag gute Läufe mit immer sehr guten Phasen. Soweit ich weiss hatte Charly auch einen Nuller im Jumping, bravo. Genaueres weiss ich leider, leider nicht mehr. De Däneler und de Weider hatten ein schweres Wochenende und chrampften was das Zeug hielt, ebenso Cläudeli Brasser und ihre Yarka. Zonen waren sehr gut, weiter so. Es gab immer den einen oder anderen Fehler, aber ansonsten sehr gut. Pebbles gewann den Open Small III und auch den Offiziellen. Im Jumping Small III gab's ein schnelles EL.

Beetle und ich arbeiteten nicht wirklich zusammen, einfach chaotisch! Paige hatte einen sehr schönen Open, leider eine Stange. Im Offiziellen fiel der Obligate Doppelsprung. Im Jumping gab's den 5ten Rang. Jacky und Archie liefen soweit sehr gut mit gutem Tempo. Auch dort (Large A) gab's in allen Läufen immer wieder kleine Fehler. Das chonnt scho. Sandra Ulmer und Happy, Small III, hatten leider Zonenfehler im Offiziellen, dafür gewannen sie den Jumping, herzliche Gratulation! Arlette Wagner und Toka hatten leider eine Stange im Offiziellen Large A. Gaby Nicolussi und ihr Aussi Daschka, Large A, hoffen schon lange auf den dritten Nuller. Leider kam Daschka im Offiziellen aus dem Slalom. Margrith Ingold feierte Premiere mit 'ihrem' Tervueren Bonny, ein mega Lauf im Jumping, 2ter Rang. Die beiden anderen Läufe liefen nicht so optimal, aber es war sehr gut.

Am Sonntag ging es früh wieder los. Witch von Daniela war im Large A kaum zu halten, nach der Wippe gab's ein Refus beim Sack, Filmriss. Im Offiziellen arbeitete Daniela supergut, alle Zonen, O-Fehler, super! Ich lief mit Witch den Jumpig, EL aber sauschnell! Arlette und Toka gewannen den Offiziellen Large A. Herzliche Gratulation! Life von Bea Vaucher war am Sonntag mal wieder high voltige, Absprung bei der Wand. Dafür war der Steg perfekt, bravo! Im Offiziellen drehte sich Charly zu früh ab und Lacey verschwand im falschen Tunnelloch, leider EL. Bea Keller und Jill hatten einen mega Offiziellen, huere guet. Leider fiel eine Stange! So schade.

Den Open lief ich, da Bea diesen nicht wirklich schön fand. Ich lief ins EL, aber die Zonen waren mega! Beas und Charlys Open sowie den Jumping habe ich nicht gesehen. Im Offiziellen Large A hatten Gaby und Daschka den langersehnten, wohlverdienten Nuller, herzliche Gratulation zum Aufstieg in die Klasse Large I! Thomy Gassmann und Narac Large II hatten einen sehr guten Offiziellen, 1ter Rang, herzliche Gratulation zum Aufstieg in die Klasse Large III, mega! Carmina Loosli und ihr Border Glenn räumten auch ab, Podest an beiden Tagen in der Klasse Large II und somit Aufstieg in die Klasse Large III, ich gratuliere! Cläudeli Brasser hatte einen mega Offiziellen, super Zonen. Leider rief Claudia am Steg zu deftig, Refus! So gemein. Sonst supergut.

Im Jumping gab's den genialen 5ten Rang nach einem Nuller in der Klasse Large I, bravo! Zugeschlagen hat Esthi Berger mit Ayres, 2ter Rang um Jumping mit einem Fehler, gewonnen haben die beiden den Offiziellen Midi II und den Open, megacool! Weiter so! Mit Artemis lief es bei den Midi IIIern nicht wirklich gut. Es sieht so aus, als würden die beiden bald wieder im II laufen, Teme ist das egal! Pebbles gewann den Offiziellen erneut, dafür gab's ein EL im Open, denn ich hielt das freche Ding auf der Wippe fest, so luschtig. Sie wird immer frecher und frecher. Paige erlief sich den 3ten Rang im Open Large II, den Jumping lief de Däneler, EL aber so lässig.

Schwierig für de Däneler, denn der Lauf war mega schwer! Im Offiziellen gab's für mich und Paige ebenfalls ein EL! Beetle und ich arbeiteten wieder zusammen, Nuller im Jumping Large III, 4ter Rang. Im Offiziellen gab's einen mega Lauf, 1ter Rang! Katherine McMahon und ihre Nakima Large A liefen supergut. Nuller im Offiziellen und Jumping Large A, herzliche Gratulation! Margith Ingold und Bonny hatten einen super Open, super Zonen, sehr guter 3ter Rang, ich gratuliere! Im Jumping waren die zwei mega unterwegs, Margrith kam zu weit hinter Bonny in's Ziel, so gab's ein Refus am Schluss, leider! Im Offiziellen kam Bonny zu früh aus dem Slalom, leider! Alles in allem aber ein starkes Wochenende für die beiden Beginners. Uebrigens lief ich mit Cläudeli Brassers Yarka den Open, bis zur Nummer 10 sehr gut. Dann fand Yarka es sei nun genug und lief mir davon. So peinlich! Ha nu!

Ich hoffe niemanden vergessen zu haben. Ansonsten bitte melden! Ich meinerseits habe Winterpause und auch meine Hundis. Wir werden es geniessen!

Sibylle Knoll und ihre beiden Ladys waren im Tessin an einem Meeting. Hier die Ergebnisse:

Sa 29.11.2003 Anja Open ??? Agi EL, Jumping 3. Platz. Cindy 6. bestätigung und 6. Platz
So 30.11.2003 Anja Open 2. Platz, Agi EL, Jumping 1 Stange Bestzeit, also 1. Platz!
Cindy 10. Platz im Agi ohne Ueberzeit.
Herzliche Gratulation zu den Erfolgen!



22.11.2003 - Border Collie & Australian Shepard Schweizermeister-Schaft 2003 in Melligen
Am Start waren auch Large A & I-Hunde. Um den Schweizermeister Titel buhlten alle IIer und IIIer Border Collies und Aussis. Astrid Bühlmann und Heaven hatten einen sehr guten Offiziellen, leider zwei Fehler aber wirklich gut. Ein Refus und eine Stange. Auch der Jumping lief soweit ganz gut, ein Fehler. Zeitmässig hätten die zwei gewonnen. Den Jumping Large A haben Arlette Wagner und ihre Toka gewonnen, gratuliere. Im Offiziellen viel leider eine Stange. Andrea Villiger und Riwa hatten einen super Offiziellen. Ein Refus beim Slalom, letzte zwei Stangen, und ein Mauerteilchen viel, ansonsten genial!
Nun zu den IIern und IIIern. Tina und Torry qualifizierten sich via dem Offiziellen, der Quali und Büechli-Lauf in einem war, direkt für den Final und bestätigten sich zum dritten und letzten Mal, gratuliere! Im Final hatten die beiden Pech, im Final Open EL, den Jumping liess dann Tina wegen Torrys Hinkerei weg. Nuria Domnguez und ihr Lucky hatten leider eine Stange und zwei Refus bei den Large IIern, ebenfalls Pech im Jumping, was das Aus für den Final für das Team bedeutete, schade. Sibylle Knoll und ihre Anja hatten einen mega Jumping, somit dirket Quali für den Final.

Leider hatte Anja die Hexe im Final Agility zwei Zonenfehler, der Jumping war sehr gut, super Zeit! Sibylle, wir arbeiten daran! Paige lieferte in vier Läufen vier Nuller, genial. Im Jumping vom Morgen, qualifizierte wir uns direkt für den Final, 8ter Rang. Im Offiziellen/Agility-Quali, liefen wir auf saubere Zonen, 0-Fehler, 13ter Rang. In den beiden Finalläufen Open und Jumping liefen wir auch nochmals zwei Nuller, 4ter Schlussrang! Im Jumping, dem letzten Lauf des Tages, lief Paige wie eine Gepickte und war 'nur' eine halbe Sekunde langsamer als Beetle. Ich bin ja mega stolz auf meine Pitsche-Patsche! Es waren schöne Parcours mit grosszügigen Distanzen, das war Agility! Beetle und ich liefen am Morgen kurzerhand in's EL. Also hiess es für mich einen 0er im Offiziellen zu laufen und mich direkt zu qualifizieren. Dies tat ich dann auch. Im Final lief ich dann im ersten Lauf (Agility) als 6ter mit Beetle und mit Paige (Agility) als 8ter. Im Final Agility liefen Beetle und ich eine geniale 28iger Zeit, die nicht geschlagen wurde. Der Nächste hatte bereits eine 30iger Zeit und mehr. Nun lief ich im Jumping als Fünftletzter mit Paige und als Gewinner des Final-Agilitys mit Beetle als Letzter im Jumping. Um den Schweizermeister-Titel BCCS/ASCS 2003/2004 für mich zu gewinnen, brauchte ich 'nur' noch den Nuller zu bringen. Beetle und ich taten dies und heimsten den Schweizer-Meister-Titel BCCS/ASCS 2003/2004 ein. Ich bin mega happy und stolz auf meinen Beetle Mann, und natürlich auch ein wenig auf mich, was für eine Saison!!!

1. Rang und somit Schweizer Meister
Martin Eberle und Beetle / Border Collie

2. Rang und Vize Schweizer-Meister
Rebekka Grossmann und Nika / Border Collie

3. Rang und Bronze
Peter Engeli und Ayra / Border Collie

4. Rang
Martin Eberle und Paige / Border Collie

5. Rang
Isa Haag und Quick-Step / Border Collie

6. Rang und bester Australian Shepard
Ronny Sturzenegger und Uschak / Australian Shepard

Ich gratuliere allen Teilnehmer ganz herzlich und wünsche eine wohlverdiente Winterpause!


9.11.2003 - Meeting in Birmensdorf, ATE Mutschellen
Es war ein super Meeting für viele von uns. MDTler ohne Ende auf dem Podest. Ich bin stolz auf euch, sehr gut gemacht. Einer der Abräumer waren Jolanda und Turbo Midi II. Im Offiziellen gab's den genialen 2ten Rang, ja, ja, und den Jumping Midi II haben die beiden sogar gewonnen. Jolanda, du hast im Jumping (den habe ich selber gesehen) sehr gut geführt, bravo! Einen super Offiziellen Large III hatten Möni und Zoé, es gab die erste Bestätigung im III und den genialen 3ten Rang. Im Jumping fiel leider 1 Stange, oder 2?, oder 3?! Einen super Offiziellen im Large II hatten Bea Keller und ihre Jilli-Bohne, es gab den 3ten Rang und einen Drittel Aufstieg in die Klasse Large III, ich gratuliere. Den Offiziellen small II haben Trixli Glaus und ihre Schippi Hündin Fäger gewonnen, ich gratuliere. Tina und Torry haben den Gambler Large III gewonnen, der Rest, na ja! Es wird wieder besser! Superläufe hatte auch Nuria Dominguez und Lucky. Offizieller Large II, 1ter Rang, Jumping Large II, 1ter Rang, mega! Herzliche Gratulation!


Nachtrag zu gestern (ATE Mutschellen, 8.11.2003)
laudia Brasser und ihre Jarka hatten einen super Jumping Large I, gratuliere. Heaven (Large A) von Astrid, hatte keine Zeit mehr für den Slalom und entschied sich kurzerhand diesen nicht fertig zu machen, geht ja viel schneller. Ja, ja, üben, üben. üben!


8.11.2003 - Meeting in Birmensdorf / ATE Mutschellen
Niti und Yaro (Large I) hatten einen mittelmässig guten Gambler, denn die beiden mussten die Wand 'bügeln', Rang 22. Beim Offiziellen hatte Niti eine Berührung mit Yaro. Er ist Niti, als sie ihn an der Wand stoppte, an die Hand gesprungen. Dann viel leider auch noch eine Stange, Rang 22. Im Jumping kam eine Stange. Rang 20. Die Läufe waren schön, aber das Glück hat ein wenig gefehlt!

Bea und Life (Large I) hatten einen guten Gambler mit schönen Wand- und Stegzonen. Nach dem Wippenflieger wurde Life zurück korrigiert. Gut so! Im Offiziellen schickte Bea ihr Lifeli nach einem sehr guten Stegabgang über den falschen Sprung, schade! Nach einer unschönen Wand, korrigierte Bea Life und nachdem die Wippe auch noch Scheisse war, brach Bea die Übung ab. Der Jumping war cool, lieder das falsche Tunnelloch! Aber trotzdem hatte Bea einen mega Erfolg und führte Life immer ruhig und ohne Leine an den Start, mega!

Morgen starten die II & IIIer, wir sind gespannt!


2.11.2003 - Herbstprüfung des KV Seetal in Seengen
Hier am Start waren zwei Microdogs Mitglieder. Marco Gander mit Bacio und ich mit Beetle. Marco absolvierte nochmals eine BH I und hatte leider den einen oder anderen Patzer. Abrufen durch die Gruppe ging gar nicht, was das Team einige Punkte kostete, die Unterordnung lief eigentlich ganz gut. Auf der Fährte gab's 84 Punkte, in der UO 92 (super!) und in der Führigkeit 86 Punkte. Das alles mit AKZ, 11ter Schlussrang. Ich gratuliere!

Ich war mit Beetle im BH II am Start. Mit der Bewertung bin ich nicht ganz einverstanden und etwas enttäuscht, alle die Beetle kennen wissen, dass das nicht sein kann. Ich hatte meine liebe Mühe mit der Richterin. Ha nu, mit 269 Punkten schaffte ich das AKZ locker und gewann von 10 Hunden trotzdem noch die Klasse BH II. Auf der Fährte/Revier gab's 83 Punkte, in der Unterordnung läppische 88, Beetle konnte nicht mehr bellen, und in der Führigkeit gute 98! Damit war ich auch mega zufrieden, es lief sehr gut. Monika war als Zuschauerin anwesend und fragte sich ebenfalls ab der Richterin. Was soll's, Richerentscheid ist Richterentscheid!


1.11.2003 - ASMV-Final vom in Dielsdorf
Ein mega Event ging am vergangenen Samstag in Dielsdorf über die Bühne. Zwei Microdogs Teams gingen voller Enthusiasmus an den Start. Zum einen die Large mit Niti/Yaro, Marcel/Aska, Carmen/Jessy und Michelle/Kisha. Zum anderen die Small mit Tina/Haischa, Sandra/Happy und mit mir und Pebbles! Niti und Yaro, Large I, hatten leider im Offiziellen ein EL, im Jumping waren beide mehr als im Trieb und vor dem Slalom gab's ein Refus, Yaro war zu aufgedreht. Niti gab alles, ansonsten ein mega Lauf.

Michelle lief mit Kisha bei den Large A und hatte leider einen Zonen Fehler auf der Wand, so gemein, ein super Lauf, Scheisse! Das Jumping habe ich verpasst. Marcel hätte einen gigantischen offiziellen gehabt, aber einiges lief mehr als schief. Irgendwas war mit der Zeit nicht okay, 55 Sekunden, unmöglich. Fehler können passieren. Ich sah den Lauf und fand ihn mega. Leider war Marcel zu schnell und etwas fahrlässig. Drei Zonenfehler. Steg Auf- und Abgang, Wandabgang, schaffe, schaffe! Carmen und Jessys Tag war es auch nicht.

Im Gambler jedenfalls schoss Carmen Jessy ab, da Jessy in den Slalom wollte und Carmen eben nicht. In der Stafette gaben die vier Teams alles. Carmen und Jessy liefen das ZFA, nach der ersten Stange war es bereits vorbei. Marcel und Aska waren noch nicht wirklich parat und so gab's einen etwas chaotischen Start. Niti hatte die Wand nicht, ansonsten ein super Lauf, bravo Niti! Michelle lief das Jumping, verpasste aber in der Hitze des Gefechtes den Slalom. Aber auf jeden Fall hat es 'gfägt', es war super zum zuschauen, und die Psot ging ab, der Einsatz war mega! Niti, du solltes um Starten und Laufen dein Gilet schliessen!!!

Bei den small lief es eigentlich ganz gut. Im Gambler belegte Tina den 2ten, ich den 3ten Platz, Sandra leif auf Platz 7. Im Jumping wurde Sandra 1ste, Tina 2te und ich wegen eines Refus 6ter. Ich produzierte ein Refus. Dies tat ich ebenfalls im Offiziellen, 7ter Schlussrang. Sandra wurde 2te und Tina hatte leider ein EL! Wir alle drei starten ja in der Klasse small III. Unsere Stafette war absolut der Hammer und wohl nicht zu schlagen. Somit wurden wir ASMV-small- Schweizer-Meister 2003/2004, juhui! Wir konnten unseren letztjährigen Titel verteidigen und bestätigen, wir freuen uns auf das nächste Jahr!


25.10.2003 - Meeting in Laufen, ATE Microdogs

Trotz dem am frühen Morgen etwas prekärem Wetter, fanden viele von uns mal wieder den Weg nach Laufen. Here are the results:
Ich beginne von unten nach oben. Rene und Fancy, small I, hatten sehr schnelle Läufe, leider mit ELs und Fehlern, aber der Slalom funktionierte und auch ansonsten lief Fantasia mega. Markus Wyss und Kyra, auch small I, lieferten ebenfalls schnelle Läufe. Da Markus wegmässig etwas verwirrt war, führte er Kyra am falschen Ort durch. Das nächste Mal, zeichne ich dir einen Plan!

Bei den small IIern schlug Esthi mit Kevin zu, 1ter Rang im Offiziellen und somit Aufstieg in die Elite Klasse small III ! Herzliche Gratulation! Im Open gab's leider ein Dis.!
Sandra Ulmer und Happy, small III, waren auch mal wieder am Start, leider gab's im Offiziellen einen Stangen- und einen Zonenfehler. Ich wollte mit Happy das Jumping laufen, nach der Nummer 3 stand ich alleine auf dem Parcours. Das Open liess Sandra ganz aus. Eigentlich wollte ich mit Pebbles gar nicht laufen, doch der schöne Parcours von Marco Mouwen animierte mich und das Startfeld von beachtlichen 18 small III Hunden ebenfalls. Ich lief und wir gewannen die Klasse small III, offizieller Lauf.
Bei den Midis versuchte Esthi Berger mit Ayres und Artemis ihr Glück. Ausser in den Jumpings, gab's immer wieder dumme Fehlerchen. Aber die Zonen waren top! Jolanda und Turbo hatten leider im offiziellen Lauf midi II einen Stegabgang Fehler, v5! Das Jumping sowie den Open habe ich leider verpasst. Esthis und Debbies Tag war es definitiv nicht.
Bei den Large IIIern hatte Mo und Zoé mal wieder Pech. Drei Fehler im Offiziellen, dafür genialer zweiter Rang Jumping Large III. Ich und Beetle haben diesen gewonnen. Paige lief den ganzen Tag Konsequent drei Mal EL. Beetle übrigens in Offiziellen auch. Im Open fiel leider der Doppelsprung. Sibylle Knoll und ihre Anja hatten keinen Nuller, leider, was genau geschaah? Sorry, leider verpasst! Lucky von Nuria Large II hatte Tomaten auf den Ohren. Im Jumping liefen beide für sich. Lucky rechts, Nuria links! Im Offiziellen verhedderte sich Nuria leider und hatte offensichtlich ein kleines Durcheinander. Macht nüt, beim nächsten Mal geht's besser.

Jessy und Carmen Berglas liefen leider im Offiziellen Large II in's EL. Carmen nich verzagen und weiter trainieren.
Bea Keller lieferte auch wieder mega Läufe. Den Jumping haben die zwei kurzerhand gewonnen, bravo. Im Offiziellen Large II Gab's den undankbaren 4ten Rang. Genial ist es alleweil!

Charly Scherrer und Lacey hatten einen Nuller im Jumping Large I, Gratulation, leider einen Steg-Aufgang Fehler im Offiziellen, schade. Bea Vaucher überganb mir ihre Life für den Offiziellen. Wir hatten perfekte Zonen, leider zwei Stangen. Im Offiziellen hatten die beiden leider keinen Nuller, aber super Zonen! Weiter so!!! Niti und Yaro hatten es auch nicht leicht und im Offiziellen Large I gab's leider ein EL, weil Niti leider falsch stand.
Gaby und ihre Anouk lieferten im Offiziellen einen Nuller, und das am 2ten Meeting. Bravo! Im Jumping und Open gab's leider Fehler. Ebenfalls Pech im Open und Jumping hatten Daniela und Youmchen. Dafür gab's einen Nuller im Offizielle, genialer 2ter Rang, bravo, mega. tiptop! Heaven und Astrid hatten super Läufe. Netterweise durfte ich den Open mit Heaven laufen, es gab den genialen 3ten Rang!

De Däneler und de Weider hatten einen null-Fehler Open, 7ter Rang mit mega Zonen, bravo! Im Jumping und Offiziellen Large A lief es nicht ganz so rund. Bis zur 14 ein mega Lauf, sauschnel! Weiter so mit den Zonen! Sandra und ihr Dödeli hatten einen Nuller im Open Large A, 1ter Rang. Leider einen Zonen Fehler im Offiziellen. Im Jumping führe Sandra etwas eigenartig, EL! Marion und Jet hatten einen etwas chaos artigen Offiziellen, ebenfalls der Open, dafür gewannen die zwei das Jumping, ich gratuliere! Yvonne und Hajko liefen im Offiziellen leider in's EL, weill Yvonne mit der falschen Hand zeigte, schade!

Nachtrag von Carola über Carola mit Dinka:
In unserem ersten LargeII-Start hatten wir im Offiziellen einen Refus und Zeitfehler. Ja, lieber Martin, ich habe mich auf den Weg konzentriert, den Rest kannst Du Dir denken. Kein schöner flüssiger Lauf, aber zum ersten Mal kein EL in dieser Halle. Im Open ein EL, dennoch ein flüssiger Lauf mit einer super motivierten schnellen Dinka.



Nachtrag zu Lausanne von und mit Ariane Faucillon und ihren Hunden

Hallo. Kurzer Bericht von meinen 25 Läufen in Lausanne (4 Hunde, 2 Tage à 3 Läufe, plus ein KO! Amy, Small 2, lief schnell und gut, gewann auch 4 Pokale (1. im Offiziell am Samstag mit 1 Fehler, 1. am Sonntag, ohne Fehler, 1. im Junping am Sa, fehlerfrei, 2. am So mit einem Slalomfehler). Im Open hatten wir Pech am Sa: ich versuchte einen Belgier vor dem Slalomeingang, aber war zu langsam: Amy stürtzte sich mit Wonne über den Startsprung. Die anderen 3 Hunde in der Klasse 3: Yoris machte einen guten 0-Fehler-Lauf am Sa im Off., kassierte aber Zeitübersprung hinter der Rakete Peebles und erhielt den 4. Platz mit 5.35. Sonst wurde er noch ein paar mal 4., so im Jumping am So. Eliminiert wurde er auch zwischendurch, im grossen u. ganzen erholte er sich nervlich besser am So, wenn etwas schief lief und beendete flott den Parcours. Upsydaisy war wie immer regelmässig, lief meistens im 4. bis 6. Rang (Slalomfehler, 1 <Stange).Emmyfly - nun 8 Jahre alt - gewann die Klasse 3 am So. Sonst führte ich sie nicht immer optimal, deshalb reichte es für keinen andere Podien. Ihre Begeisterung für Agility hat nicht nachgelassen. Mir wurde wieder voll bewusst, wie es bei anspruchsvollen Parcours und würdiger Konkurrenz wichtig wäre, die optimale Linie ausfindig zu machen... Lausanne gefällt mir immer sehr gut, die internationale Stimmung und Beteiligung, die Ausstellung im Hintergrund, die vielen Bekannten, die man trifft (und weil man schwatzt, verpasst man einen Briefing - das habe ich erfahren müssen). Ein tolles Wochenende!!!



Nachtrag zum Meeting in Holziken

Irène und Tinka liefen im Large I und erreichten folgende Resulate:
Open 9. Platz
Agiltiy 16. Platz (Wippi zone gesprungen, sonst wäre ich etwa. 5. geworden!)
Jumping 0 Fehler, aber für die schnellen Border zu langsam (Hat Irène selber geschrieben!)

Übrigens, Renate und Fancy wurden im Offiziellen mit einem Nuller 6te! Gratuliere!



Nachtrag zum T.A.T.Z. Meeting in Birmensdorf
Marions Meeting Berich ist so genial, den muss ich 1:1 übernehmen!

Ich war am Samstag bei unserem Meeting ja auch am Start. Geb dir noch schnell mein Resumé darüber...
Zuerst mal glaube ich nicht, dass ich das je noch mal machen werde...starten und helfen....mein Hirn hat für so was nicht genügend Speicher....
Darum habe ich im Open den Weg nicht mehr gefunden....also ich Scheisse, Jet absolut famos...
Im Offiziellen lief ich immer mit der angezogenen Handbremse....erreichten noch den 5. Rang...also ich viiiiiiieeeel zu langsam, Jet absolut famos....
Im Jumping hätte ich das Briefing gar nicht gebraucht...lief ja sowieso alles anders bis in's EL...also ich zu blöd, Jet absolut famos....
Freude hatte ich an allen Zonen...waren wieder absolut top....nicht so wie in Laufen...



18./19.10.2003 - Meetings in Birmensdorf, Holziken, Lausanne
An diesem Wochenende waren wieder etliche MDTler an den Meetings und somit am Start. Ich habe viele SMS und Mails bekommen, dafür bedanke ich mich recht herzlich. Leider ist es ziemlich schwierig alles zusammen zu fassen und genau zu sein. Ich versuche es, obwohl ich nicht mal weiss, wer wo am Start war, denn das habt ihr mir bis auf einige Wenige nicht geschrieben.

T.A.T.Z. Meeting vom 18.10.2003 in Birmensdorf:
Cläudeli Brasser und Yarka waren in Birmensdorf am Start. De Däneler und s'Witchli hatten wie immer schnelle Läufe, leider jedoch keine Nuller. Mal da eine Stange, dort eine Zone. Üben, Üben, Üben! Claudia und Yarka hatten soweit ich weiss an diesem Wochenende gute Jumpings und auch die Zonen waren nicht schlecht. Über den genauen, persönlichen Bericht von Claudia freue ich mich. Astrid Bühlmann und ihre heavenly Heaven hatten wirklich gute Läufe, leider konsequent EL, aber das Gefühl stimmte und Heaven muss genial gelaufen sein, supergut, ich bin stolz und zufrieden mit und auf euch!

Meeting vom 19.10.2003 in Holziken:
Im Open hatten Yaro und Niti einen Nuller > sechster Rang. Im Offiziellen gab's leider ein EL und im Jumping fiel leider, leider ein Stange, weil sich Niti zu früh abdrehte. Cläudeli und de Däneler, siehe oben, es lief in etwa gleich, oder??? Daniela und ihr Aragon (small I) hatten an diesem Wochenende ihre Premiere, sie liefen meines Wissens an beiden Meetings, zu welchem der von Daniela durchgegeben Bericht gehört? Keine Ahnung, ist auch egal, es ist jedenfalls mega gut!

Hier die Resultate: Open 1ter Rang, im Offiziellen den 2ten Platz und im Jumping gab's mit einem Slalomfehler noch den 5ten Rang. Herzliche Gratulation! Ebenfalls im small I liefen Renate und Fancy sowie Markus und Kyra, es gab dort 0-Fehler Läufe und das finde ich spitze! Beide Hundeführer haben hart gearbeitet um nun an den Meetings gut zu laufen, ihr habt es verdient. Trixli Glaus, unser aller Aktuarli, lief mal wieder mit de Fäger in der Klasse small II. Sie lieferte zwei Nuller, im Open und im Agility. Somit bestätigten sich die beiden und verbleiben somit in der Klasse small II !

Nun zu den Large. Möni und Zoé hatten leider mal wieder im Offiziellen ein EL, aber bis zu EL einen super Lauf. Im Jumping fiel leider eine Stange. Möni, Kopf hoch! Bea und Jill lieferten zwar im Open wie im Agility je ein EL, aber mit an sich super Läufen, das Gefühl ist wichtig! Im Jumping wurden sie wieder belohnt und ergatterten bei den Large Zweiern den 2ten Platz, so guet, ich gratuliere! Bea Vauchers Life war mal wieder 1000 Volt. Nach einem Selbststart nahm Bea Life retour, zwar ein EL, aber so soll's sein. Das ist Konsequenz! Danach liefen die beiden einen fehlerfreien Lauf. Im Offiziellen nahm Bea ihren Mali auch retour und hatten ein paar Stängeli, dafür korrigierte Bea ihre 'Spungfeder' bei der Wand, sehr gut! Im Jumping gab's einen Nuller, leider 'nur' den 4ten Rang. Bravo! Susi Veskovic erreichte im Open den 2ten Platz und holte sich leider im Offiziellen ein EL. Jolanda und Turbos Tag war es auch nicht, leider ein EL im Agility. Jolanda, die Kommandos sollten früher kommen, mehr Action, klatschen, rufen, quitschen. Mer üebe das!

Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen!

Meeting vom 18./19.10.2003 anlässlich der IHA in Lausanne:
Ohjemine, mal luege ob ich alles of d'Reihe öberchome! Erika und Carlito hatten gute Läufe bei den smal 2ern, In einem Lauf verweigerte Carlito den Sack, aber tempomässig, fand ich ihn gut. Auch mit dem Teppich hatte er keinerlei Probleme. Esthi Berger und Ayres, sowie Artemis, hatten immer wieder Pech. Kleine, dämliche Fehler. Verhaute Slalomeingänge und so kleinen Schrott, leider. Die Zonen waren absolut okay, bei beiden Hunden. Esthi, mach weiter so, das chonnt guet! Sybille Knoll und ihre beiden Mädels Anja und Cindy, beide Large III, hatten sehr gute Läufe, auch da verfolgte Sybille das Pech. Mal ein Refus, mal eine Stange. Immer so kleine, poplige Dinge, aber denke an das Gute, an das was ging, der Rest wird geübt, geübt und geübt! Ariane Faucillon und ihre Cavaliers. Sie bei den smal Iern und bei den small IIern. Sie lieferte gute Läufe, sie hatte super Sequenzen. Alles in allem, kann Ariane sehr zufrieden sein. Vielleicht bekomme ich von Ariane noch einen detaillierten Bericht!

Tina Vieli und Torry lief sechs Läufe, davon vier Nuller und somit vier Mal Podest. Beide Tage Agility Large III je 1ter Rang, Samstag Open Large III 2ter Rang, und am Sonntag im Offiziellen 2ter Platz! Pebbles lief das ganze Wochenende über supergut. Tempomässig genial. Im Offiziellen small III lief sie am Samstag einen Nuller mit 32.04, 1ter Platz. Die amtierende Weltmeisterin bei den Midis, Sylvia Trkmann gewann bei den Midi IIIern 31.96! Bin mega stolz auf meine Süsse! Den Open vom Samstag gewann sie ebenfalls. Im Jumping gab's wegen einer Sack-Pebbles Kollision leider ein EL! Peppeline hat die Kurve nicht gekriegt. Am Sonntag lief es nicht mehr so gut. Keinen Nuller liefen wir nach Hause, trotzdem gab's im Jumping small III den 3ten Rang mit einem Refus. Beetle lief auch super. Jumping Large III vom Samstag, 3ter Rang. Am Sonntag gewannen wir den Offiziellen Large III und erreichten im Jumping den 3ten Platz mit einem Nuller!

IHA Lausanne vom 18./19.10.2003:
Banja v. Habsburgwald, genannt Quick, räumte ab. Beide Tage v1, CACIB/CAC, BOB. Cool he? Ruhig Esthi! Esthi Berger räumte mit ihren Foxers mega ab. Ihre 16 monatige Sima erlangte v1, CACIB/CAC, BOB! Mit dem Aussi Rüden Jamen, konnte ich die offene Klasse gewinnen und machte somit mit ihm den schweizer Sieger fertig. V1, CACIB/CAC, BOS! Ich bin mega happy. Lausanne war mal wieder ein mega Stress, aber sehr erfolgreich und trotzdem schön!


Nachtrag zum Meeting vom 11.10.2003 in Laufen
Hopperla, ist mal wieder typisch. In der Hektik vergesse ich Sibylle und
ihre Anja. Die beiden ergatterten sich mit einem Superlauf den 3ten Rang
im Open Large II & III, entschuldige! Ich gratuliere herzlich!


11.10.2003 - Meeting der Microdogs in Laufen
Hallo Leute, endlich mal wieder News von der Front. Es waren wieder etliche von uns in Laufen am Start. Ich habe viele gute Läufe gesehen, ob mit oder ohne Fehler, MDT lieferte spannende Läufe.
Ich hoffe bei den vielen Teilnehmern vergesse ich niemanden, sonst sofort melden! Es waren nicht einfache Parcours und es gab viele ELs, nichts desto trotz, es war sehr spannend!
Bei den Midi Iern lief es im Jumping nicht allzu rund. Gaby und Fly hatten zwei Fehler, so auch Daniela Kissling und ihre Maschine Dino. Esthi und Debby liefen leider in's EL.

Bei den Large I im Jumping, hatten Marion und Jet leider ein Refus.
Bei den Large A liefen Gaby und ihr Aussi Daschka auf den genialen 2ten Platz, super! Gaby Richner hatte mit Anouk ihre Premiere und ihr gelang am ersten Meeting im Jumping bereits ein Nuller, mega, es gab den 8ten Platz.
De Däneler und de Weider hatten ein mega Jumping, leider fiel eine Stange. Die Zeit war mega, 4 Sekunden schneller als der der gewonnen hat, schade. Daniela und Youmchen liefen leider in's EL!

Bei den Large III im Jumping gibt's auch einiges zu berichten. Anja und Sibylle Knoll wurden mit einem Nuller 3te, gratuliere. Monika und Zoé hatten leider ein Refus und Petra und ihre Chess hatten einen Fehler. Es sieht auf der Rangliste etwas komisch aus, was genau passiert ist, weiss ich nicht, bemühe mich aber es rauszufinden.
Bei den Large IIern hatte ich leider eine Verweigerung. Carmen und Jessy hatten einen Fehler. Nuria und Lucky liefen leider in's EL. Marcel und Aska holten sich ein Refus.

Esthi und Kevin holten sich im Jumping der Klasse small II den 3ten Platz, gratulation!
Erika und Carlito (small II) hatten einen Nuller, leider etwas Überzeit. Ariane und Amy (auch small II) liefen im Schnellzugstempo in's EL. D'Rene und s'Fancy verhauten im Jumping small I leider den Slalom-Eingang und kassierten ein Refus. Ansonsten ein super Lauf. Esthi und Ayres hatten im Jumping Midi II leider einen Fehler, trotzdem 3ter Platz!

Im Agility small III wurde Ariane mit einem Refus 3te! Im Offiziellen liefen Esthi mit Kevin und Ariane mit Amy volle Lotte in's EL, es war aber auch mega schwer! Bei den small Iern lief es nicht besser, EL für Renate und Fancy! Esthi und Ayres liefen ebenfalls im Agy in's EL, hatten aber mega Zonen, was mich derzeit wichtiger dünkt. Ich freue mich! Der Rest kommt von alleine. Die EL Serie geht weiter, im offiziellen Lauf Midi I kam es knüppeldick. Esthi mit Debby, Daniela mit Dino, Gaby mit Fly, Eliminé!

Es geht serienmässig weiter, unglaublich aber wahr. Vier Mal v 5 gabs' für Daniela mit Witch (Wippenflieger), Daniela mit Youma (leider ein Berühren des Hundes), Gaby mit Anouk (Stegabgang) und Gaby mit Daschka (???). Schade! Aber das kommt sicher!
Bei den Large IIIern im Offiziellen war es ebenso. Für Möni und Zoé, Petra und Chess sowie Sibylle und Anja gab es leider ELs. Bei den Large IIern ging es so weiter. Marcel und Aska, Nuria und Lucky und auch Carmen mit Jessy liefen ins EL. Aber wie gesagt, es waren schöne Läufe, ihr alle wisst, wie schnell ein EL produziert ist. Timing, Timing, Timing.

Bei den Large Iern war es ebenfalls etwas schwierig. Petra mit Any, Carola und Dinka sowie Marion und Jet, alle liefen sie in's EL. Das nächste Mal geht es besser! Bei den Open gab's verschiedene gute Resultate, leider fehlen mir da etliche Angaben. Ich weiss noch das eine oder andere, Daniela und Youma hatten einen Nuller, 8ter Rang Open Large A & I, den Open Large II & III haben Beetle und ich gewonnen.

Übrigens, ich habe mit Beetle den Offiziellen ebenfalls gewonnen und steige somit endlich in die Klasse Large III auf, ich bin happy!!!

Am kommenden Wochenende steht Lausanne an und in Holziken werden Wettkämpfe sein, viel Glück und gutes Gelingen!


05.10.2003 - Meeting in Val de Ruz Boudevillier
Dort am Start waren Erika und Carlito. Folgende Resultate konnten die zwei verbuchen:
l. Lauf Open Rang 4 mit null Fehler
2. Lauf Agility null Fehler Rang 3, somit Aufsteig ins II
3. Lauf Jumping null Fehler, 1,2 sec. Ueberzeit Rang 5

Ich gratuliere herzlich zum Aufsteig ins II ! Bravo!


Agility Weltmeisterschaft in Liévin 2003
Weltmeister!!! Vize-Weltmeister!!! Was will man mehr? Die Small haben einmal mehr zugeschlagen. Conne, Sandra, Sep und ihre Vierbeiner Dream, Happy und Bandit haben den letztjährigen Erfolg nicht nur bestätigt - sondern gleich noch getoppt!! Zudem haben Martin und Pebbles gleich mal am Einzeltitel gerüttelt und den sensationellen 2. Rang erlaufen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Leider klappte bei den Medium und den Large nicht so ganz nach Wunsch. Aber auch sie haben einen tollen Einsatz geleistet und uns Fans einiges an kribbeln geliefert.

Resultate, Parcours, Photos, etc. gibt es auf der offiziellen Website, aber bei Remo auf Foxis Homepage seid ihr auch gut aufgehoben.


http://www.agilitylievin2003.com/ Offizielle Website
http://www.lhbsystems.nl/wc2003
http://www.agility-ch.ch


Hier noch etwas in eigener Sache:

Heute am 17.8.2003 fand in Tägertschi die Ankörung des Border Collie Clubs statt. Beetle und Angel wurden beide erfolgreich angekört!
Beetle, HD B/B, CEA/PRA-frei, Agility Large II und BH I v AKZ, steht geeigneten Hündin zum Decken bereit. Angel, HD A/A, CEA/PRA-frei, Agility Large A, erwartet diesen Herbst voraussichtlich ihren ersten Wurf. News diesbezüglich folgen!



20.09.2003 - Meetings in Lyss und Liechtenstein

Meeting in Liechtenstein
Leider verpasste ich Liechtenstein, da ich Nati Training hatte. Es war super und ich bin bereit für die WM. Pebbles und ich werden alles geben! Aber einige von uns vertraten MDT. Karin Enz und de Schlofi, händ en Noller änegleit, nicht allzu schnell, da Laiki noch einen Ausrutscher hatte, aber einen Nuller in der Zeit, ich gratuliere. S'Cläudeli nahm Yarka konsequent zurück auf den Zonen und holte sich damit ein EL. Weiter so. Im Jumping hatten die zwei einen schnellen Lauf, leider eine Stange.
Auch Bea und Jill hatten leider ein EL, auch dies wegen dem zurück Nehmen auf die Zonen, gut so. Wir bleiben konsequent. Im Jumping hatten Bea und Jill eine Kollision, was zum Sturz von Bea führte. Schliesslich hat Jill ja auch vier Beine. Dafür gab's für die am Boden liegende Bea einen Schlabberkuss zum Trost von ihrer Jill, au schön!
Tina, Torry und Haischa liefen heute auch etwas neben den Schienen, was ebenfalls zu ELs führte. Das nächste Mal geht es wieder besser!

Meeting in Lyss
Marion startete in Lyss erfolgreich. Im Open sowie im Offiziellen holte sie zweimal den genialen 2ten Rang. Im Jumping fiel leider 1 Stange. Aber ich meine, diese Resultate lassen sich sehen. Herzliche Gratulation!



19.09.2003 - Abendmeeting vom in Altavilla

Hier der Bericht von Ariane mit ihren Hunden (small/midi):
In Altavilla hat sich Yoris für die A3 qualifiziert (ist total 13 mal gestartet), Amy wurde 2. 1 Sek. hinter April, Yoris nur 3., weil ich ungeschickt geführt habe und sicher 3 Sek. verloren habe. Yoris und Amy wurden auch 2./3. im Jumping, Upsydaisy wurde 1. im A3 und Rheia 3. im Jumping (ich kassierte mit ihr eine Dis. im Offiziell, da ich wegen der schlechten Beleuchtung schlecht stand). Sonst lief alles bestens, auch für L'Occitane, wenn auch ohne Podium. Ich gratuliere!



Nachtrag zum Meeting vom 14.9.03 in Birsfelden

Sorry, sorry, der Fehlerwurm hat sich eingeschlichen. Sybille Knoll heisst natürlich Sybille und nicht Sibylle, tschuldigung. Ausserdem wurde Anja im ZFA Large III 1te und nicht im Jumping. Also stand Sibylle mit Cindy und Anja gleichzeitig auf dem Podest, Anja 1te und Cindy 3te. Nachträglich herzliche Graulation!



14.09.2003 - Meetings in Birsfelden und Tessin

II + III - Meeting vom 14.9.2003 in Birsfelden
Ich fange mit super News an. Sybille Knoll und ihre Rakete Anja wurden im Offiziellen und im Jumping Large III je 1te! Mega cool. Mit Sybilles Cindy wurde sie im ZFA Large III 3te. Ich gratuliere! Ebenfalls mega waren Susi und ihr Asti bei den Large IIern. Im Offiziellen gab's den superguten 2ten Platz und im Jumping wurden sie 3te! Susi, das III ruft, ich möchte euch an der SM 2004 sehen! Gratulation!
Nuria und ihr Lucky starteten das erste Mal im Large II, sie hatten gute Läufe, leider mit Stangen und Refus, ansonsten muss Lucky gut gelaufen sein! Pech hatte Esthi mit Kevin, nach der Wippe, zweitletztes Gerät (bis dahin mit 0-Fehler unterwegs), geriet Kevin hinter Esthi und es gab ein Refus vor dem letzten Sprung. Nur die Ruhe und schaffe, schaffe, schaffe! Auch Jolanda und Turbo hatten etwas Pech, leider ein Refus beim Pneu, ansonsten ein guter Lauf. Für beide Teams gab es 'nur' noch den 4ten Rang, jeweils mit v 5!

Uebrigens, gestern, am 13.9.2003 startete Daniela Kissling und Dinö in Baden, leider war Dinö mal wieder mega selbständig und so liefen die zwei in's EL!

Meeting vom 14.9.2003 im Tessin
Drei wagemutige Teams pilgerten in aller Früh ins Tessin um uns alle Ehre zu machen. Ja, ja, Däneler und Witch, EL im Offiziellen, Petra und Any im Offiziellen zwei Fehler, mit Chess leider fast am Ende des Parcours EL. Daniela lief ja mit meiner Paige und lief einen guten Lauf mit zwei Fehlern. Im Jumping waren die zwei auf dem Podest, 3ter Rang. Falls ich genaueres erfahre, melde ich es noch!



13.09.2003 - A & I Meeting Birsfelden

In der Klasse small I waren Erika und Carlito am Start. Im Jumping lief Erika in's EL und Carlito mit, ja, ja, der Weg ist das Ziel. Im Offiziellen gab's dafür ein v 0 und den genialen zweiten Rang. Noch Einer und der Aufstieg ist gebongt! Im ZFA gab's den guten vierten Platz, herzliche Gratulation!



13.09.2003 - A & I Baden, KV-Bäderstadt

Petra und Any starteten in der Agility Klasse Large I und brachten ihren Nuller im Offiziellen nach Hause. Dafür gab's den 5ten Rang.
Ebenfalls einen Nuller hatten die zwei im Open, 3ter Rang. Gratuliere! De Däneler und de Weider liefen in's EL, nachdem Daniela viel zu früh abbog und für einen kurzen Moment die Orientierung verlor. Im Jumping reichte es dann mit einem Nuller für den guten 3ten Platz, somit Podest für die zwei. Ich gratuliere herzlich! Morgen fahren die vier um 04.00 h in's Ticino an ein Meeting. Passt auf beim Renken und viel, viel Glück. Petra, Any und Chess, sowie Däneler, Witch und Paige!
Bea und Life hatten im Offiziellen mal wieder nicht die gleiche Richtung. Im Jumping fiel leider ein Holz! Bea, behalte die Nerven! Auch am Start waren Bea und Jill. Am 17.8. holte das Team den ersten Podestplatz im I bei den Fairplayers in Buttwil, kurz darauf den zweiten Podestplatz und heute in Baden, den wohlverdienten dritten Podest im Offiziellen, 2ter Rang! Bea ich bin so happy und stolz auf euch. Ihr habt es mehr als verdient. Sauber gearbeitet und das Trainierte sauber umgesetzt! Herzliche Gratulation zum Aufstieg in die Klasse Agility Large II! S'Drü wenkt! Den Open haben die zwei schnell gewonnen und im Jumping gab's mit einem Nuller noch den guten 3ten Platz. Dreimal Podest für Bea und Jill. Herzliche Gratulation!



12.09.2003 - Abend - Meeting in Altavilla, Hurry Dogs

Dort am Start waren de Däneler und de Weider. Superschnell rasten die zwei in die ELs. Gut so, schnell muss es ein. Am Rest arbeiten wir und ich bin mir sicher, ihr werdet richtig gut!



07.09.2003 - A & I Meeting in Wolfwil

Am Samstag 6.9. waren ja die II & III in Gäu am Start, darüber berichtete ich bereits. Die A & I haben uns am Sonntag ordentlich vertreten. Michelle und Kisha hatten im Offiziellen und im Open ein EL, da Michelle Kisha nach dem Zonen-Springen zurück nahm, bravo, weiter so!
Im Jumping gab's ein v 5. Unter anderem auch am Start waren Marcel und Aska. Ich bin mega stolz auf euch, v 0 im Offiziellen, 4ter Rang und somit Aufstieg in die Klasse Agility Large II. Herzliche Gratulation, ihr nähert euch der Elite-Klasse III! Ebenfalls v 0 und 4ter Rang im Open. V 0 im Jumping und einen guten 7ten Platz. Bravo!



Nachtrag zum Meeting im Dressurverein Basel, vom 6.9.2003

Erika und Carlito waren in Basel am Start. Im Open hatten die beiden leider ein EL. Im Offiziellen wurde das Team trotz eines Fehlers beim Pneu 3te. Im Jumping small I hatten die zwei einen Nuller und wurden 4te. Herzliche Gratulation!



06.09.2003 - Meetings in Wolfwil und Basel

Meeting in Wolfwil
Heute fand in Gäu/Wolfwil das II & III Meeting statt. Bei gutem Wetter starteten einige von uns. Möni und Zoé hatten etwas Pech im Offiziellen. Zoé lief genial. Leider ein Steg-Aufgang Fehler und ein Refus. Im Jumping gab's mit dem Nuller den 4ten Platz und im Open trotz Stange den guten 11ten Rang! Petra und Chess liefen im Offiziellen einen Nuller nach Hause, leider reichte es wegen eines Ausfluges von Chess nicht ganz für die Bestätigung. Meine Wenigkeit war auch am Start und Beetle hatte einen mega Offiziellen, aber die obligate Stange blieb leider auch diesmal nicht aus. Es gab mal wieder ein v 5 für Beetle und mich. Dafür haben wir den Open gewonnen! Na bravo!

Meeting in Basel/Dressurverein
Am Start war Nuria mit Lucky, im Jumping hatten die zwei einen Stangenfehler. Im Offiziellen brettelten die Beiden einen genialen Nuller hin, dafür gab's den verdienten 1ten Rang und somit Aufstieg in die Klasse Agility Large II, herzilche Gratulation und weiter so. Karin Enz und Laiki mit den mega Hüften legten im Large II einen Nuller hin, bravo. Im Open gab's ein rasantes EL. Der neue Agy Gott Sepp Bürgler mit seiner Bajlando Maschine, fegte erstmals im II los und konnte den Lauf mit 0-Fehlern nach Hause bringen, Podest, 3ter Platz. Herzliche Gratulation!

Ich wünsche mir nun schöne Ferien und euch en gueti Woche! Machet's guet und liebe Grüsse an alle im Netz!


03.09.2003 - Abendmeeting in Bremgarten
Einige von uns waren gestern Abend am Start. Das Meeting war offen für alle Large A + I. Petra und Any hatten einen sehr guten Lauf, leider einen Stegaufgang Fehler. Wichtig ist, dass das Gefühl stimmt und das Team funktionierte, und das hat es anscheinend getan. Also, so einen dämlichen Fehler wegstecken und nach vorne schauen.
Andrea und Riva liefen im Offiziellen ins EL und im Jumping gab's ein Refus. Tja, tja, diese 'cheibe' Tunnellöcher!
Bea und Jill hatten einen EL-Abend, aber die Zonen waren super. Bea, das ist momentan wichtig! Die Sicherheit, das Wissen, dass es geht, dass man sich aufeinander verlassen kann, der Rest kommt ganz von alleine. Weiter so Bea! Bea und Life waren mal wieder zackig unterwegs, im Offiziellen mied Lifeli mal wieder den brennenden Steg-Abgang, es folgten eine Stange und ein Refus. Das Jumping war sicherlich sehr gut, leider zwei Stangen. Macht nüt Bea, das nächste mal kleben wir sie einfach fest!
Auch am Meeting waren Maria und Fly, sowie Christine und Turly. Nach ziemlich Pech im Offiziellen bei beiden Teams, entschieden sie sich in die Altburg nach Zürich ins Training zu kommen. Weise Entscheidung!


Nachtrag zum Meeting in Kiesen vom 30.08.2003

Auch Erika und Carlito waren am Samstag in Kiesen in der Klasse small I am
Start. Im Gambler erreichte das Team den 2. Rang, im Offiziellen hatte es
leider ein Eliminé und im Jumping ergatterten die Beiden mit einem Nuller
den 5. Rang. Herzliche Gratulation!



31.08.2003 - Meetings in Kiesen und Grenchen

Meeting in Kiesen
Here are the results:
Tina und Torry schlugen voll zu und knallten einen mega Offiziellen hin, verdienter 1ter Platz, tiptop! Jumping und Gambler waren dann eher durchzogen. Ebenso Esthi und Kevin. Die Beiden liefen einen super Agility-Lauf und gewannen die Klasse small II verdienterweise. Noch ein Podest und es geht ab ins III ! Esthi und Ayres hatten zwar super Zonen, trotzdem gab es ein EL im Offiziellen. Im Stützli Race ergatterten sich die Zwei aber einen Podest-Platz, 2ter Rang! Ansonsten war es von den Resultaten her nicht ihr Tag. Macht nüt! Daniela und Vanilla hatten etwas Pech im Offiziellen, zwei Fehler. Sibylle Knoll und Anja hatten im Offiziellen ein kleines 'Gnosch' was leider zum EL führte.
Pebbles und ich gewannen den Offiziellen und den Gambler, EL im Jumping. Beetle wird im II pensioniert, wieder ein EL im Offiziellen, Jumping 1ter Rang von 67 Hunden. Wow! Pebbles gewann übrigens noch den Stützli-Race!!! Es war ein gut organisiertes Meeting, einfach die Regenschauer vom Morgen war über- überflüssig!

Meeting in Grenchen
Da die Resultate von Marion prompt reinkamen, beginne ich auch mit ihr. 4ter Rang im Offiziellen, 0-Fehler, sensationell! Im Jumping gab's trotz Fehler den 6ten Rang, secher schwer gsi! Im Gambler ergatterten die Beiden den 8ten Rang. Alles in allem ein super Tag, bravo! Niti und Yaro liefen im Gambler auf den 5ten Rang, im Jumping und Offiziellen leider ein EL, aber gemäss Berichterstattung super Läufe! S'Cläudeli het im Gambler 13ti gmacht, danach wie s'Niti, EL / EL ! Ja, ja, Cläudeli ich war nicht da! De Däneler machte es den oberen Beiden gleich, 21ter Rang im Gambler, im Offiziellen und Jumpin je EL, aber gemäss em Däneler uhuereschnäu! Cool! Uebrigens, Däneler und Cläudeli, frau sollte nicht bis in die Puppen an DAS FEST gehen und mit zuwenig Schlaf an ein Meeting fahren. Das nächste Mal etwas mehr Schlaf!

Das war's für dieses Wochenende, nächste Woche steht Wolfwil an, wir sind gespannt! En guete Wochestart und schaffed ned z'vell!


30.08.2003 - Meeting in Kiesen

Marion teilte mir zuverlässige ihre Resultate mit, here they are:
Im Offiziellen gab's leider ein EL, irgendwie passte was mit dem Abrufen nicht, danach folgte aber ein super Lauf. Gute Zonen und auch alles andere klappte. Es gibt auch gute Läufe die nicht zwingen Nuller sein müssen. Im Jumping gab's dafür einen genialen zweiten Rang, herzliche Gratulation! Im Gambler war Marion etwas zu vorsichtig und ging etwas zu früh zurück ins Ziel, was zuwenig Punkte zu Folge hatte. Morgen starten die Beiden noch in Grenchen, toi, toi, toi!

Morgen sind zwei Meetings und einige von uns am Start, wir sind gespannt!




23./24.8.2003 - Nati-Training in Emmendingen/D
Meetings in Rothenthurm und Wolhusen

Nati-Training vom 23./24.8.2003 in Emmendingen/D
Die diesjährige Nationalmannschaft trainierte bei Bruthitze in Deutschland, das ganze Wochenende über. Es war okay, aber sehr heavy. Joggen, morgens um sieben. Parcours-Training mit Hunden, Americain mit und ohne Hund. Speed Training, Jogging, usw. Ich denke wir sind vorbereitet, insofern ich bis zur WM in 5 Wochen wieder geradeaus gehen kann!

Meeting vom 23.8.2003 in Rothenthurm
Ich selbst blieb ja diesem Anlass fern, hatte aber wie immer die fleissigen Helferlein, die mir die neusten News durchgegeben haben. Folgendes konnte ich in Erfahrung bringen:
Petra Bieri und Chess wurde 6te im Gambler, im Jumping gab's einen Slalom-Fehler und im Offiziellen leider ein EL.
Claudia Brasser und Yarka wurden im Gambler 33te und hatten ein EL im Jumping. Dafür gab's im Offiziellen einen Nuller, genialer 4ter Rang, herzliche Gratulation. Petra und Any wurden 5te im Jumping Large I und 37te im Gambler, im Offiziellen leider ein Zonenfehler.
Michelle und Kisha erreichten den 8ten Rang im Jumping Large A, 52ter Rang im Gambler, leider ein EL im Offiziellen. Michelle, du setzt dich zu sehr unter Druck. Marcel und Aska konnten den 8ten Rang im Jumping Large I ergattern. Niti und Yaro wurden im Gambler Large I 37te. Andrea und Riva liefen auch erfolgreich. Trotz einem Stangenfehler im Offiziellen erreichten die beiden einen guten 9ten Platz. 20te im Gambler und im Jumping einen Nuller, 10ter Rang, genial!
Marion und ihr Jet hatten anscheinend einen mega Lauf und wurden prompt 3te im Offiziellen Large I, so guet, wiiter so! Ich gratuliere.
Was mich mega riesig freut, ist das Dani und Dino einen Nuller hatten und dies mehr als verdient. Es gab den verdienten ersten Rang Midi I. Daniela, es wird alles gut! Dranne bliibe!
De Däneler und d'Witch haben doch glatt den Gambler gewonnen, super. 1ter Podest der Beiden. Im Jumping gab's wegen eines Ausfluges den 4ten Rang, was zwar etwaws undankbar aber trotzdem genial ist. Im Offiziellen hatten die Beiden ein EL. Ein erfolgreicher Tag, bravo!

Meeting vom 23.08.2003 in Wolhusen
Auch dort waren wir vertreten. Irène und Tinka machten uns alle Ehre und wurden im Jumping 3te, herzliche Gratulation. Im Offiziellen gab's zwei Fehler.



17.08.2003 - Meetings in Buttwil und Münsingen

Meeting vom 17.8.2003 in Buttwil
Petra Bieri hat zugeschlagen. 3ter Rang mit Anyway im Offiziellen, mega gut, und 1ter Rang mit ihrer Chess im Gambler. Im Offiziellen hatte Chess leider einen Stangen-Fehler, na bei de Schnitzelboden?!?! Einen Nuller im Jumping, 6ter Rang! Anyway hatte im Jumping zwei Fehler. Claudia Brasser, frisch zurück aus den Ferien, hatten einen Nuller im Jumping, es reichte für den guten 4ten Platz! Ansonsten waren die beiden noch etwas ferienabwesend und liefen ELs. Andrea und Riva starteten auch mal wieder, leider ein EL im Offiziellen, Nuller im Jumping, 6ter Rang, herzliche Gratulation! Es war echt Beas und Jills Wochenende, nach dem gestrigen Erfolg, hagelte es auch heute einen Nuller nach dem anderen. Undankbarer 4ter Rang im Offiziellen, im Gambler und Jumping je 1ter Rang, genial. Ich bin stolz auf euch!!!
Bea und Life hatten einen guten Gambler, im Offiziellen lief es nicht so rund, Bea korrigierte Life, bravo übrigens, und wurde prompt rausgestellt. Wer richtete denn? Gut gemacht Bea, weiter so! Im Jumping flog leider ein Mauerteilchen! Susi und Asti liefen auch mega, wieder Nuller im Offiziellen, auch alle Zonen im Gambler, genial. Dranne bliibe!

Meeting vom 17.8.2003 in Münsingen
Tina und Torry hatten leider einen Stangenfehler im Jumping, Monika und Zoé auch, ansonsten super Läufe. Im Offiziellen machten es beide wieder gleich, beide EL! Sandra und Angel hatten im Offiziellen ein EL, aber ein schnelles. Dafür im Jumping einen genialen 2ten Platz! 1ter Rang im Gambler. Haischa und Tina lieferten im Offiziellen einen Nuller, 2ter Rang, ebenso ein 2ter Rang im Jumping, 1te im Gambler. Supergut! Happy und Sandra hatten Pech im Offiziellen, EL, im Jumping 1ter Rang und 2te im Gambler. Bravo! Ich hatte mit Beetle einen mega Offiziellen, leider eine Stange! EL im Jumping, was soll's? Pebbles lieferte im Jumping ein schnelles EL und gewann dafür souverän den Offiziellen! Juhui!
Zuguterletzt noch Däneler und s'Witchli. Sie hatten einen genialen Offiziellen, leider zwei Fehler, aber es chonnt scho guet. Dann liefen die Zwei einen genialen Jumping, ein Refus, aber mega gut. Däneler war sehr gut unterwegs und führte bestimmt. Im Gambler erreichten die beiden von über 70 Hunden den superguten 4ten Platz, ich gratuliere!



16.08.2003 - Meetings in Einsiedeln und Buttwil, the Fairplayers

Meeting vom in Einsiedeln
Einige von uns vertraten uns heute in Einsiedeln und es gab den einen oder anderen Podest-Platz, herzliche Gratulation. Karin und ihre Laika gaben im Offiziellen alles. Karin rannte um ihr Leben und holte alles aus Schlofi raus, plötzlich hat der Richter gepfiffen, Eliminé?!? Laika lief unter einem Sprung durch. Karin bemerkte es zu spät und schon war es passiert! Nuria und ihr Lucky waren konsequent, drei Mal EL, ist auch eine Leistung! Nuria, wunderts dich nach dem donschtigs Training???
Niti und Yaro liefen im Open ins EL, ebenso im Jumping, Niti stand anscheinend im Schilf, dafür lieferte das Team einen Nuller im Offiziellen, 3ter Rang, herzliche Gratulation! So guet! De Däneler und de Weider waren anscheinend etwas chaotisch zu gange. EL im Jumping, ebenso im Offiziellen, den Daniela selbst als chaotisch beschreibt und im Open leider einen Wippen-Flieger! Morn gots besser!

Meeting in Buttwil, the Fairplayers
Monika und Zoé verpatzten den Slalom-Eingang im Offiziellen, ansonsten ein schöner Lauf. Susi Veskovic lieferte mit Asti im Offiziellen einen Nuller und errang den genialen 2ten Platz, suuuuuper! Petra und Jess holten sich im Jumping und im Offiziellen ein EL, ebenso ein EL im Offiziellen mit Any. Die ELs waren aber schnelle Eliminés! Morn gots au bi der besser!
Tamina fiel noch in die Pflotsch-Gluntsche neben der Hundebadewanne und schämte sich sehr dafür, sodass Petra Tamina umkleiden musste. Carmen und Jessy hatten im Offiziellen leider einen Stangenfehler, dafür saubere, gute Zonen. Sehr gut! Bea und Life waren mal wieder rassig unterwegs und Life und Bea jagten sich gegenseitig über den Parcours. Mer bliibe dra Bea! Im Jumping leider zweit Stangenfehler.
Charly und Lacey verpasste ich konsequent den ganzen Tag, schaden. Sorry Charly. Irène und Tinka waren zügig unterwegs, Tinka lief genial, leider ein EL. Irène schaute Tinka zu, wie diese ins EL raste! Gutes Tempo! Andy und Bobby hatten heute ihre Premiere, die meines erachtens supergut lief. Für das erste Mal war es megamässig. Schliesslich ist alles neu.

Die Abräumer heute waren ganz klar Bea und Jill. 1ter Platz im Gambler, 3ter Platz im Offiziellen und noch einen Podest im Jumping, herzliche Gratulation! Bea, ihr habt es so verdient! Die Mühen und Trainings der letzten Wochen haben sich gelohnt, weiter so! Gaby und Daschka hätten einen super Offiziellen gehabt, leider lief Gaby nicht zu un so kam es zum Refus. Der Rest war absolut okay! Nun noch der schäbige Rest, okay, ich hatte mit Beetle einen guten Gambler, 3ter Platz. Der Rest war eher chaotisch. Ob dem Schnitzelboden, warf der gute Junge viele Stangen.
Auch Paige räumte zwei Stangen runter, Bestzeit im Offiziellen Large III. Eine Stange hatte sie auch noch im Jumping, lief aber echt genial. Ich war mit meinen Hunden sehr zufrieden!
Morgen wirds nochmals streng, Münsingen ASMV und nochmals Buttwil! Viel Glück, wir hoffen auf gute News!!!



10.08.2003 - Meetings in Muttenz und Buchs/ZH

Meeting in Buchs/ZH
An dem Small/Midi und A+I Meeting vertraten uns Daniela Woodtli mit Witch und Erika Dauwalder mit Carlito. Daniela und Witch waren mal wieder rasant unterwegs, mit dem einen oder anderen Fehler. Keine Bange, Erfahrungen sammeln und Sicherheit bekommen. Superleistung bei den Temperaturen! Sensationell waren Erika und ihr hey Mann. Zwei dritte Plätze konnten die beiden bei 37 ° verbuchen. Einmal im Offiziellen und einmal im Jumping, Grossartig, ich gratuliere!

Meeting in Muttenz
Ich kann euch sagen, ich habe mal wieder den Vogel abgeschossen und ich schäme mich. Meine gute Güte, was bin ich für ein Trottel. Ich schreibe es selber auf meine Webside, damit es alle von mir direkt erfahren, denn es wird die Runde eh machen. Ich startete mit Beetle im Gambler und wollte danach Paige holen um den Gambler zu bestreiten. Schwupps, keine Paige im Auto. Scheisse, vor lauter Ferienhunden und Organisiererei habe ich meinen Large III Hund zu Hause im Zwinger vergessen. So schlimm, ich weiss. Paige war aber ob den herrschenden Temperaturen nicht unglücklich darüber!
Ich konnte dann mit Pebbles laufen. Pebbles und Beetle je 1ter Rang im Jumping, ansonsten brillierte ich nicht wirklich! Wir waren schnell unterwegs, aber eben!
Esthi und Kevin fanden sich auch nicht wirklich und Kevin brach schier zusammen. Vor lauter 'tümpele' lief der Trottel ins EL, Pneu von der falschen Seite. Esthi genoss den Rest des Tages zu Hause! Tina und Torry gewannen den Jumping Large III, Möni und Zoé wurden Zweite und Sibylle und Anja landeten auf dem mega guten 3ten Platz, herzliche Gratulation!!!
Monika und Zoé hatten einen mega Offiziellen, leider eine Stange auf dem Doppelsprung, so schade, mega Zeit! Dranne bliibe! Tina und Torry waren sich über das Tunnel Loch nicht einig, ebenso Sybille und ihre Anja!
Anwesend war auch Esthi Beger und ihre Foxers. Artemis juckte frisch fröhlich über die Zonen, diese absolvierte Ayres souverän. Im Jumping hörte ich Esthi nur von Weitem schreien, Ay, Ay, Ay, Ay, Ay, usw.! Führig waren sie alle, obschon Esthi mit angezogener Handbremse rannte. Okay, es war mega heiss, trotzdem, Esthi du kannst viel mehr. Wir werden das trainieren! Trotz dem einen oder anderen Hickhack, reichte es Esthi mit ihren Hunden für den einen oder anderen Podestplatz, dazu gratuliere ich euch!
Carmen und Jessy waren auch rasant unterwegs, super Zonen, leider verhauten die Beiden den Slalomeingang.

Ich wünsche euch allen eine angenehme Woche und viel kühle Luft. Endlich ist mal wieder richtig Sommer!



09.08.2003 - Meeting in Muttenz

Michelle und Kisha waren schnell unterwegs, aber leider hatte Kisha mal wieder keine Zonen. Michelle, wir arbeiten daran und werden das Kind schon schaukeln. Marcel hatte anscheinend den Stegaufgang mal wieder nicht, was ihn nun garantiert vollends aus der Reserve lockt.
Schlussendlich werde aber ich mal wieder der leidtragende sein, da ich das Ganze mal wieder ausbaden muss. Marcel, Marcel! Doch im Gambler reichte es für einen guten 4ten Platz, bravo!
Niti und Yaro hatten es im Offiziellen mal wieder mega pressiert was dazu führte, das Yaro im Slalom ausfädelte und ins EL lief. Im Gambler wurden die beiden 22te und zu guterletzt, schafften die Beiden im Jumping einen Nuller, was zum genialen zweiten Rang führte, herzliche Gratulation!

Morgen, am 10.8.2003, sind einige MDTler in Buchs und Muttenz am Start, wir sind auf die Geschehnisse schon jetzt mehr als gespannt!



19.07.2003 - Meeting in Allschwil

Erstmal möchte ich ganz recht herzlich Esthi Berger und Ayres gratulieren, denn das liegt mir sehr am Herzen! Ich freue mich tierisch für euch beide, Ayres und Esthi, ich bin stolz auf euch. Super Zonen, hart gearbeitet, konsequent durchgezogen, verdienter 1ter Rang im Offiziellen und verdienter Aufstieg in die Klasse midi II, bravo! Ayres lieferte weitere Podestplätze, suuuuuper! Auch die alte Dame Xindy lieferte im Offiziellen einen Nuller, Aufsteig in die Klasse midi III, suuuuuper!

Ja, ja, de Däneler und de Weider, die beiden waren mega schnell unterwegs, leider reichte es nicht für einen Nuller, aber Erfahrungen haben sie erneut gesammelt. Es sieht mega aus und geniesst die Zeit im large A. Es geht plötzlich schnell, da habe ich keine Angst. Däneler, Agility ist Teamarbeit, Tempo und vor allem Timing! Aber ich habe riesen Freude an euch beiden, weiter so!!!

Wieder mal Pech hatten Michelle und Kisha. Nach dem Zonenfehler bei der Wand folgte dann noch das EL. Kopf hoch, dranne bliibe, dranne bliibe! Ich glaube an euch. Auch im Jumping hatten die beiden einen Fehler, jä nu!
Niti und Yaro lieferten einen Nuller im Jumping und leider ein EL im Offiziellen. Yaro hatte super Zonen, das andere könnt ihr auch. Nachdem Yaro erst den Tunnel noch schnell machen musste/wollte, resultierte daraus halt das EL. An Arbeitseifer fehlte es Yaro im Agy ja noch nie! Der Rest war aber mega!
Irène und Tinka hatten super Läufe, echt zügig unterwegs, das ist im Moment wichtiger als die Genauigkeit. Leider Fehler im Jumping und ein EL im Offiziellen, aber ein schnelles. Macht nüt! Irène wütete und regte sich tierisch auf, richtig süess! Tinka spielte mit ihrem Bölle und liess sich keineswegs von Freudensprüngen abhalten. Bravo Tinka!
Noch ein Team das auch Pech hatte, waren Cläudeli und Yarka. Slalomfehler im Jumping, und ein schnelles EL im Offiziellen! Wir arbeiten daran!
Nuria Dominguez gewann zwar im Lucky das Jumping, hörte aber beim Briefing nicht auf mich und kassierte prompt ein EL, schade! Gratulation zum Jumping.
Daniela und Youma lieferten ihr Debut und hatten mega Läufe. Super Zonen, Slalom war auch mega. Gut gemacht Daniela und Youma! Mal luege ob ihr beide euch auch vom Agy Fieber anstecken lasst?
Karin Enz lief im Offiziellen (Large II) mit ihrer Laika auf den 4ten Platz, genial! Sepp und Bajla erreichten im Offiziellen (Large I) den 5ten Platz, herzliche Gratulation!
Tina und Torry hatten ein EL im Jumping, falsches Tunnelloch, ein Refus und eine Stange im Offiziellen (Large III) ! Es war eh viel zu heiss!
Nun komm ich noch, oh je! Beetle und ich hatten einen gefährlichen Gambler. Er rutsche gegen den Slalom, rutschte von der Wippe, ui nei! Leider eine Stange im Offiziellen, beste Laufzeit. Es soll einfach nicht sein, doch ich gebe nicht auf. Dies als Aufsteller für meine Schüler! Auch der Alte macht des öfteren Scheisse! Im Jumping hatten wir die Lacher auf unserer Seite. Ich stürzte ungeschickterweise über den Tunnel. Dieser ging kaputt und lag am Boden. Die Leute kugelten sich vor Lachen. Beetle erschrack zu tode und flüchtete vor Gozille, der die Stadt und Border Rüden angreifft.
Pebbles und Paige lieferten beide im Offiziellen ein EL, und beide einen Nuller im Jumping. Paige 5ter Rang, Pebbles 1ter Rang. Der Zweite small III Hund hatte bereits Ueberzeit!
Ui ja, Sybille Knoll startete mit Anja erstmals im III und gewann auf Anhieb den Jumping, bravo!

Meine liebe Webmasterin und ihre weisse Schäferhündin Dinka schafften einen Nuller im Offiziellen, dazu erstmal herzliche Gratulation! Es war etwas ein verzitterter Lauf und Dinka holte Carola zwei/drei Mal aus dem Sumpf, guter Hund. Noch was, Carola, solange du während des Laufes noch Scheisse schreien kannst, rennst du zu langsam!

Es war mega heiss und ich glaube wenn man die Resultate betrachtet, merkt man einigen die Sommerflaute an. Geniesst die Ferien und bis bald. Alles Liebe euer

Martin



13.07.2003 - ASMV Quali der Flying Dogs Basel in Laufen

Da ich hundemüde bin, mache ich es so kurz wie möglich, damit ihr einigermassen im Bilde seid:

Haischa mit Tina offizieller Lauf EL, Jumping 2 Fehler, Gambler 5ter Rang
Sandra mit Happy im Offiziellen und Jumping je 2ter Rang, Gambler 6ter Rang
Ich und Pebbles im Offiziellen und Jumping je 1ter Platz und 8ter im Gambler

Tina und Torry EL im Offiziellen und zwei Fehler im Jumping, Gambler 14te!
Monika und Zoé EL, EL, 18te im Gambler, genial!
Sandra und Angel liefen trotz Wandabgang Fehler im Offiziellen auf den 3ten Platz, 1ter Rang im Jumping und 13te im Gambler
Beetle und ich Wippenflieger im Offiziellen, 8ter Rang, 2ter Rang im Jumping und 4te im Gambler

Witch und Daniela hatten einen coolen Offiziellen mit einem Refus und einem Fehler (Ziegel auf der Mauer)!
Nuller im Jumping, genialer 7ter Rang wegen eines Ausfluges von Witch.
Ihr ward mal wieder super!!!

ASMV Quali könnt ihr auf www.agility-ch.ch oder www.afcs.ch nachlesen!



12.07.2003 - Meeting in in Laufen, ATE Microdogs

Es war weder Nitis noch Mönis Tag. Möni hatte ein EL im Offiziellen und eine Stange im Jumping. Yaro lieferte konstant seine drei Eliminés, das nenne ich konsequenzes Handeln. Irènes Open war leider nicht fehlerfrei, zwei Zonenfehler. Gaby und Fly hatten auch kein allzu grosses Glück, wobei die die Zonen nach wie vor perfekt waren! Uebrigens bei Nit und Yaro auch!!!
Jolanda und Homer hatten bis zum Pneu einen guten Lauf, Homer sparng zwischen Pneu und Rahmen durch. Esthi und Kevin hatten einen mega Lauf 1. Rang, herzliche Gratulation. Die beiden liefen das erste Mal im II, bravo! Auch Jolanda mit Turbo lieferten einen 0-Fehler Lauf im Offiziellen und erreichten den guten 2ten Rang! Super!
Esthi mit Ayres sowie Artemis lieferte im Jumping mit beiden Hunden je einen Nuller, supergut. Beide hatten Podest. Im Offiziellen verhaute Ayres den Slalom, der Rest war gut! Artemis schaffte leider keinen Nuller im Offiziellen Lauf!
Pebbles hüpfte im Offiziellen und im Open kräftig übe die Zone beim Steg, EL im Jumping! Beetle und ich lieferten im Open und Jumping je ein EL, dafür gewannen wir den Offiziellen Lauf, 1ter Platz. No Eine, no Eine!!!

Weitere News vom ASMV Quali vom 13.7.03 folgen am Montag Morgen!



05.07.2003 - Meeting in Muri / ATF Crazy Jumpers
Meeting in Mellingen / HSP Reusstal / ASMW-Quali

Meeting in Muri
Erstmal gratuliere ich Esthi mit Kevin ganz herzlich zum wohlverdienten zweiten Rang im Offiziellen und gleichzeitig zum Aufstieg in die Agility Klasse small II, bravo! Im Jumping hatten die beiden weniger Glück, jä nu! Esthi Berger und Ayres hatten gute Zonen und ich denke, es chunnt jetzt scho. Im Offiziellen hatte Ayres gute Wippen- und Steg Zonen, ist ja mal schon was, oder? Weiter so! Im Jumping fielen so viel ich weiss eine oder zwei Stangen, schade. Dafür konnte Daniela und Dino den Jumping midi I für sich gewinnen, 1te Rang, so guet. Auch der Offizielle war anscheinend sehr gut, bravo. Leider hatten die beiden keinen Nuller. Einen Podestplatz hatten die beiden auch im Gambler. Ein guter Tag, gratuliere. Fly von Gaby war anscheinend mal wieder in Bestlaune und 'verhüderte' so einiges, im Jumping sowie im Offiziellen, Zonen tip top. Bixli und Fäger hatten mal wieder nicht dieselbe Idee, dafür lief es mit Floh genial und die beiden podestierten im Offiziellen, herzliche Gratulation zum Aufstieg in die Klasse small III! Der Verbleib in der Klasse small III bis ende 2004 ist gewährleistet. Bravo!!! Jolanda und Turbo kassierten leider ein Eliminé, Kopf hoch und take it easy! So, ich hoffe ich habe nichts vergessen.

Meeting in Mellingen
Tina und Torry kassierten im Jumping ein EL, eine Stange und Slalom-Fehler im Offiziellen, Gambler 2ter Rang. Möni und Zoé kassierten im Offiziellen nach drei Refus ein EL, im Jumping eine Stangen und leider keinen Jocker im Gambler. Sandra und Angel hatten einen Zonen Fehler im Offiziellen und eine Stange im Jumping, Gambler 2ter Rang. Ich und Beetle hatten einen Stangenfehler im Jumping, ein schnelles EL im Offiziellen und den Gambler haben wir gewonnen. In der Stafette sind wir 3te geworden.
Michelle und Kisha hatten im Offiziellen einen Zonenfehler, der Gambler war etwas chaotisch. Niti und Yaro hatte einen Wippenflieger, bis dahin genial, Zonen absolut perfekt, Wippe Gerät 18! Aergerlich, leider eine Stange im Jumping, aber ein schöner Lauf. Marcel und Aska lieferten den 4ten Nuller im 2 im Offiziellen (6ter Rang.!), no eine! Ein super Jumping, null Fehler. So guet! Carmen und Jessys Tag war es auch nicht. Derweilen steht Jessy nur ungern auf die Zonen bei Steg und Wand. Müssen wir wieder bügeln!
Zudem liefen noch Petra Bieri mit Anyway, genialer Offizieller, 1ter Rang, herzliche Gratulation zum Aufstieg in die Klasse Large I. Yarka und Cläudelchen liefen im Large I einen Nuller nach Hause, 5ter Rang, auch noch ein Nuller im Jumping, bravo!

Absolut genial meistere Daniela Woodtli mit Witch ihre Premiere und hatten ausser einem Wippenflieger und einem daraus resultierenden Refus einen super Lauf. Im Jumping suchte Witch im Slalom Danielas Mann, sonst auch supergut! Herzliche Gratulation, ich bin stolz auf euch!!!



28.06.-29.06.2003 - Habe mal wieder was vergessen

Sorry Esthi und Möni, habe euch vergessen, wird aber sofort nachgeholt:
Esthi war mit ihrem Turbo Foxer in Bassersdorf. Im Gambler hatte er alle Zonen und gewann diesen prompt, bravo. Leider waren die Zonen im Offiziellen wieder futsch, aber etwas gebremst hat er, das chonnt scho! Das Teil ist ja mega schnell, wenn wir das mal im Griff haben, brrrrrrr!

Möni und ihre Zoé glänzten am Meeting in Solothurn mit drei konsequenten Emilinationen. Auch gut! Möni Kopf hoch, am kommenden Samstag, ASMV-Quali, zählt's!



28.06.-29.06.2003 - Meetings Samstag in Bassersdorf / Sonntag in Frauenfeld

Hallo zäme

Da ich dieses Wochenende am ersten Nati Wochenende weilte, war ich an keinem Meeting anwesend und verlasse mich auf meine kleinen, fleissigen Berichterstatter. Das Nati Wochenende war sehr gut und wir hatten viel Spass. Wir wanderten, tranken, kochten, assen, trainierten und hatten viel zu lachen. Ich freue mich auf die weiteren Zusammenkünfte und natürlich noch mehr auf die bevorstehende WM in Frankreich.

Hier die News:

Meeting vom 28.06.2003 in Bassersdorf:
Michelle hatte mit ihrer Kisha echt pech. Kisha sprang zwischen Pneu und Gestell durch, und dies fast am Schluss des Parcours. Kopf hoch Michelle, das chonnt scho. Immer so kleine Patzer, nie grosse Fehler, ihr seid auf dem richtigen Weg, nicht aufgeben!
Viel mehr von Bassersdorf weiss ich leider nicht!

Meeting vom 29.06.2003 in Frauenfeld:
Niti und Yaro waren am Start für die Microdogs. Im Sapperlot erreichten die beiden den guten 11ten Rang. Im Offiziellen hatten die beiden eine Stange und ein Refus beim Slalom, die Zonen klappten, sehr gut. Im Jumping viel bei der Mauer leider ein Ziegel. Sonst ein sauberer Lauf!
Auch von Fauenfeld weiss ich leider nicht viel mehr!



22.06.2003 - Meeting vom 22.6.03 in Luzern / AWC Quali

Es war weder Monikas noch mein Tag und auch Tina hatte ausser dem Offiziellen keinen Erfolg. Keiner von uns Dreien wird die Microdogs am AWC Final in Emmendingen am 2./3.8.2003 vertreten. Dafür räumte Sandra Ulmer mit Happy einmal mehr ab und wird am AWC Final starten können, super! Tina gewann souverän den Offiziellen Large II und steigt somit in die Eliteklasse III auf, herzliche Gratulation. Ich hatte leider mit Beetle einen Wippenflieger?!?!?
Paige ratterte unter einem Sprung durch und ab auf die Wand, EL. Na ja, kann an einem der ersten Meetings eben passieren.
Jessy und Carmen hatten zwei Nuller Läufe im Jumping und Offiziellen, ich gratuliere!

Ebenfalls fand in Embrach ein A & I Meeting statt. Bea und Life hatten etwas Meinungsverschiedenheiten, worauf Bea den Lauf konsequenterweise abbrach. Das Jumping scheint trotz EL besser gelaufen zu sein, sehr gut. Bea und Jill hatten einen superguten Offiziellen, leider mal wieder den Stegaufgang nicht, scheisse! So gemein. Aber eben, so kann's gehen. Dranne bliibe!!! Dafür im Jumping 1ter Platz und im Wake Up Lauf einen 4ten Rang. So guet, ich gratuliere!



21.06.2003 - IHA Luzern / Meeting anlässlich der IHA der Klassen I & II

Sugar von Esthi landete in der offenen Klasse auf Platz 2 und musste gegen eine im Continental geschnittene weisse Mittelpudelhündin verlieren. Daumen drücken für Morgen. Branja absolvierte ihre Pensionierung und holte den Veteranen-Sieger mit v 1. Zudem wurde sie bester Veteran der FCI Klasse 7. Quick dagegen erlebte ihr Show Debut und konnte erfolgreich den Jugendsieger v 1 für sich gewinnen, ausserdem machte Quick alles klar und bekam prompt den BOB Titel. Im Ehrenring konnten wir dann nichts mehr ausrichten. Eva und ihr Münsterländer Miro schlossen auch erfolgreich ab, v 1 CACIB/CAC/BOB, bravo!

Im Agility startete Niti mit Yaro, leider ein EL im Offiziellen und eine Stange im Jumping. Michelle und Kisha hatten leider den Stegabgang im Offiziellen nicht (Gerät 18), 5 Fehlerpunkte und eine Stange im Jumping. Claudia Brasser und Yarka kassierte leider zwei Zonenfehler, schade!
Weitere News folgen morgen Abend!



15.06.2003 - Meeting der SKG Zürich / SM-Quali und Final 2003

Zum Ersten habe ich leider gestern Esther Berger mit Artemis vergessen. Die beiden hatten leider auch etwas Pech. Heute lieferten die beiden einen SM-Quali Nuller, trotzdem reichte es leider nicht in den Final.

Nun zur diesjährigen Agility Schweizermeisterschaft im Einzel:
Monika und Zoé hatten im SM-Quali Lauf eine Stange, ansonsten einen schönen Lauf. So erging es mir mit Paige ebenfalls. Ohne den Fehler hätten wir uns direkt für den Final qualifiziert, aber eben. Peter Kellenberger hatte einen Nuller mit Bonny und kam so klepp hepp noch in den Final. Spitze! Er wurde Vize-Schweizermeister 2003 mit einem mega Lauf. Tina mit Haischa und ich mit Pebbles mussten unsere gestrigen Eliminés wieder gut machen und klemmten uns beide heute im SM-Quali Lauf, der übrigens gleichzeitig der Offizielle war! Tina wurde mit Haischa 3te und ich gewann den Lauf von 53 Hunden.

Nun zum Final, machen wir es kurz und bündig.

Schweizermeister Small Sepp Cadalbert mit Bandit
Vize Conny Schmid mit Dream
Dritte wurden Alex Roth und Jamie (MDT)
Vierte wurden Sandra Ulmer mit ihrem Happy

Alle vier hatten super Läufe, alle vier sind in der diesjährigen Nationalmannschaft!
(Der 5te im Bunde, na ja, das bin ich mit Pebbles, hatten ein flottes EL!!!)

Schweizermeister Midi Luzia Mathys mit Arco (zum 3ten Mal in Folge!)
Vize Alex Roth mit Centa (MDT)
Dritte wurde s'Alice Werner mit ihrem Sheltie Rüden Pit


Schweizermeister Large Guido Frenzer mit Joy
Vize wurde Peter Kellenberger mit Bonny (Super! Genial! Ein mega Lauf!!!)
Dritte wurde Maja Tonella mit Cipay, herzliche Gratulation!

Ich gratuliere anbei allen Teams recht herzlich zu ihren super Leistungen, bravo!

Pech hatten auch Tina mit Haischa, Evelyn Hunkeler mit Luna, Susann Back mit Glorya, Mariann Jansen und Baffy, Tony Hürbin und Lynn, Tony Zürcher und Gwenn und sonst noch viele, denen ich es auch gegönnt hätte!
Aber, dies war nicht die letzte Schweizermeisterschaft, hoffentlich! Auf ein Neues und gutes Gelingen.



14.06.2003 - Meeting in Zürich / 1ter SM-Quali Lauf, Meeting der Klassen I - III

Ich hoffe ich vergesse niemanden, ansonsten meldet euch doch bitte bei mir. Nuria Dominguez und Lucky legten erneut einen Nuller hin, wurden 2te im Offiziellen. Noch ein Podestchen und es geht ab ins II, supi! Niti und Yaro hatten ihre Premiere im I und legten sogleich einen Nuller hin. 9ter Rang, bravo, weiter so!
Jill und Bea hatten leider zwei Stangenfehler im Offiziellen und einen Stegaufgang-Fehler im Open, sonst wie immer souverän!

Concha und Patrizia hatten Pech, je eine Stange im Open und eine im Offiziellen. Marion und Jet hatten einen genialen Lauf und leider einen Stegaufgang-Fehler, ansonsten tip top! Das chonnt guet! Gaby, bzw. Michi liefen bei den Large A im Jumping mit ihrem Aussi Daschka auf den ersten Platz, herzliche Gratulation! Jessy und Carmen hatten Pneu-Probleme, mehr weiss ich leider auch (noch) nicht!

Nun näheres zu den SM-Teilnehmern. Möni und Zoé missverstanden sich mal wieder etwas und Zoé hatte keine Ahnung mehr, was Wand heisst. Auch der Jumping war keine Glanzleistung. Tina und Haischa konnten auch nicht viel, bis auf den Jumping konstant Eliminé. Sandra mit Happy und Alex mit Jamie qualifizierten sich gleich schon am Samstag direkt für den SM-Final 2003, herzliche Gratulation!

Ich hatte mit Paige einen SM-Quali Nuller, 27ter Rang (von 128). Muss aber sicherlich am Sonntag nochmals angreiffen. Pebbles und ich hatten heute keinen guten Draht, weshalb es mal wieder lauter Eliminés hagelte. Am Sonntag werden wir uns beweisen müsse. Wir sind übrigens, ich schreibe es ungern, tue es der Ehrlichkeit halber aber, das einzige Nati-Small-Team, das (noch) nicht im Final ist! So schräg!
Ueber den Sonntag berichte ich morgen!



9.06.2003 - Meeting vom Pfingstmontag in Winterthur

Erst einmal die schlechten Nachrichten. Esthi hatte ein Riesenpech und erwischte zwischen der Nummer 19 und 20 des offiziellen Laufes Debbys Fuss, die aus dem Sack Esthi entgegensprang. Es lief so unglücklich, dass Debbys Fuss gebrochen ist! Glück im Unglück, es sieht nach einem einfachen, geraden Bruch aus. Debby wird morgen operiert und wir drücken Debby alle die Daumen, dass sie bald wieder voll auf dem Damm sein wird. Ich bin mir sicher, dass wir die beiden bald wieder an den Meetings sehen werden. So schnell kann etwas dummes passieren, an dem eigentlich niemand Schuld hat. Toi, toi, toi für Debby. Ich bin mir sicher, bald ist wieder alles gut!

Nun die erfreulicheren News. Bea und Jill hatten einen mega Lauf, leider einen Zonenaufgang Fehler. Wir arbeiten daran! Dafür liefen die beiden im Open einen Nuller und erreichten den superguten 2ten Platz. Charly und Lacey hatten ein Eliminé im offiziellen Lauf. Dafür machten sie einen Nuller im Open und erreichten den 3. Platz, bravo.

Auch Michelle und Kisha mussten ein Eliminé im Offiziellen einstecken, aber das kommt schon. Geduld bringt Rosen. So schnell ist es passiert, wir wissen das alle!
Bea und Life konnten einen Nuller heimlaufen und erreichten den tollen dritten Platz. Herzliche Gratulation zum Aufstieg ins I!
Auch Niti mit Yaro schafften endlich den wohlverdienten Nuller, bravo! Ich bin mega stolz auf euch, weiter so! Auch dieses Team schafft den Aufstieg in die Klasse Large I! Was sich zweiet das drittet sich, Marion und Jet schafften ebenfalls den Nuller im Offiziellen und auch die beiden steigen auf. Ausserdem lieferte Marion zudem noch einen Nuller im Jumping, super! Herzliche Gratulation den drei Teams, ihr habt es verdient.

Bei den Midis machte uns Jolanda mit Turbo alle Ehre und erliefen sich den 3ten Rang im offiziellen Lauf. Super! Herzliche Gratulation zum Aufstieg ins II! Weiter so.

Nächstes Wochenende findet in Zürich die Agility Schweizermeisterschaft 2003 aller Rassen statt. Das wird sicherlich spannend, gehen doch einige Microdogs-Teams an den Start! Toi, toi, toi, all den Teams!



07.06.2003 - Abendmeeting in Winterthur, der Klassen II & III

Torry und Tina hatten schöne Läufe, leider immer wieder kleine Fehler. Eine Stange, das falsche Tunnelloch. Tina lieferte eine gute Show und flog im Open in voller Wucht auf ihren Allerwertesten.

Trix und ihre beiden schwarzen Schippis hatten auch etwas Pech und Fäger interpretierte das Wort Tunnel falsch, sie rannte drum herum, nicht hinein.

Nachdem Floh nicht allzuviel Gas gab, entschloss sich Trix nach dem 3 auf die 18 nach Hause zu gehen. Somit sicherlich die schnellste Parcourzeit.

Beetle und ich hatten im Offiziellen leider einen Stagenfehler und ein Refue beim Slalom, weil ich dämlich führte. Dafür haben wir den Open gewonnen.
Paige lieferte einen super Offiziellen ab und gewann diesen auch, 1ter Platz! Somit ist Paige für das Jahr 2003 bereits bestätigt und sichert sich so den Verbleib in der Klasse III bis siche Ende 2004!

Am Pfingstmontag findet Winterthur nochmals statt und jenste von uns gehen in den Klassen A + I an den Start. Ich drücke euch von hier aus ganz fest die Daumen und hoffe, dass ab Dienstag die neuen News hier gelesen werden können!



31.05. - 01.06.2003 - Meetings vom in Leuggern, Chur und Biel

Monia und Zoé vertraten uns in Chur und Niti mit Yaro in Biel. Leider waren beide nicht sonderlich erfolgreich, macht nüt, s'chonnt denn weder besser!
In Leuggern schaffte Irène mit Tinka einen Nuller im offiziellen Lauf Large A und können somit nun in die Klasse I aufsteigen. Herzliche Gratulation zum Nuller und zum Aufstieg, bravo!

Tina und Tory hatten einen genialen Lauf in der Klasse Large II und landeten auf dem 2ten Platz, noch einer und es geht eine Klasse rauf. Charly und Lacey liefen vier Nuller und auch Susi Veskovic und ihr Asti hatten zwei geniale Läufe, 2 Mal 5ter Rang.
Ein kleiner bitterer Nebengeschmack, Asti sprang irgendwo während des Laufes gegen Susi und verpasste ihr ein blaues Auge inkl. Riesenhorn!
Ich hatte mit Pebbles von den vier für die WM zählenden Läufen drei Nuller und beim letzten WM-Open einen Zonen-Fehler, Steg, Steg, Steg!
Das alles zu erklären mit Rängen und Punkten wäre etwas kompliziert. Jedenfalls konnte ich mich qualifizieren und werde ende September 2003 an der WM in Frankreich starten!
Ich gratuliere allen Mitstreitern und folgend seht ihr, wer in die diesjährige Nati gelaufen ist:

Small:
Sepp mit Bandit, Sandra mit Happy, Conny mit Dream, ich mit Pebbles und Alexandra mit Jamie

Midi:
Nicole Gloor mit Flame, Evelyn Hunkeler mit Luna und Ursula Jud mit Cliff (Ersatz: Mariann Jansen mit Baffy)

Large:
Jürg Haller mit French, Peter Engeli mit Eira, Daniel Heckendorn mit Daschka und Toni Zürcher mit Pearl



23.05. - 25.05.03 - News vom vergangen Wochenende

Am Freitag Abend, 23.5.2003, fand in Bremgarten ein Abend-Meeting für die Klassen A+I statt. Marcel und Aska lieferten erneut einen Nuller im Offiziellen und gewannen ihn prompt. Herliche Gratulation und danke für's Telefon. Jolanda lief mit Homer einen Nuller und konnte den 10ten Rang ergattern, super.

Am Samstag, 24.5.03, und am Sonntag, 25.5.03, wurde in Mendrisio ein Wettkampf durchgeführt, wovon am Sonntag der 1ste AWC-Quali Lauf 2003 stattfand. Also bezüglich den AWC-Qualis, können sich die Microdogs nicht gerade rühmen, doch es gab anderes erwähnenswertes.

Beetle gewann am Samstag den offiziellen Lauf Large II, Paige hatte im Offiziellen auch einen Nuller und landete auf dem 3ten Platz, erneute Bestätigung. Im Jumping lieferte Paige auch einen Nuller und wurde 6ste. Pebbles gewann den Jumping small III.
Am Sonntag hatten Beetle und Paige je zwei geniale Offizielle, leider ein Weitsprung Umwurf bei Beetle und eine Stange bei Paige.

Zoé hatte plötzlich keine Ahnung mehr was ein Pneu ist und verweigerte diesen bis zur Elimination, dafür lieferte Monika mit ihrer Belgier-Schwarte im AWC-Open einen Nuller, 14ter Rang.



18.5.2003 - Meeting in St. Gallen
Zugeschlagen hat Tina mit Torry. Erstmals im Large II gestartet, hatten die
beiden einen genialen Offiziellen, den sie auch sofort gewonnen haben.
Beetle hatte leider einen Slalomfehler. Auch im Jumping hatte Tina mit Torry
einen Nuller und hat auch diesen gewonnen. Pebbles hat das Jumping small III
gewonnen und Paige startete nach der Babypause erstmals wieder an einem
Wettkampf und hatte im Offiziellen einen Nuller. Paige wurde 2te von 30 und
ergatterte somit zudem noch die erste Bestätigung für den Vergbleib in der
Klasse Large III. Esthi hatte mit Debby mal wieder Pech und die beiden
produzierten im Offiziellen einen Slalom-Fehler. Bea Keller hatte mit Jill
leider einen Stangen-Fehler und auch Bea Vaucher mit Life hauten eine Stange
runter.


17.05.2003 - Meeting in Rothenturm
Tina und Torry schafften das v 0 im Large I, Aufstieg in die Klasse II, Gratulation. Marcel und Aska konnten auch wieder ein v 0 im Offiziellen verbuchen. Nita und Yaro hatten leider einen Slalom-Fehler, Zonen top, bravo, weiter so. Yaro ist nun mal immer für eine Ueberraschung gut!
Andrea Villiger legte mit ihrem Aussi ihre Premiere ab und hatte einen mega lauf, leider einen Slalom-Fehler, sonst top, weiter so! Gaby und ihr Shelti Fly hatten einen guten Offiziellen Lauf, leider drei Fehler. Trotzdem war es ein guter Lauf. Daniela mit dem irren Dinö hatten mal wieder einen Lauf mit high speed. Keine Chance für Dani, schneller, schneller. Dafür, nun kommt's, einen sauberen Nuller im Jumping. V 0 Podest, 2ter Platz, bravo. Claudia und Yarka hatten einen mega Offiziellen, leider einen Slalom-Fehler, aber gute Zonen. Petra Bieri und Anyway lieferten einen Nuller ab und erreichten den 4ten Rang, noch einen Nuller und dann geht's ab ins I. Nuria und ihr Lucky lieferten im Large I einen sauberen Nuller. V 0 Podest, 1ter Rang, weiter so! Meine Wenigkeit schloss mal wieder sauber ab. Beetle und Pebbles gewannen beide den Gambler. Den Rest absolvierten konsequent. Alles Eliminés!


28.04.2003 - Welpen
Am 7. März 2003 erblickten sechs Welpen das Licht der Welt. Die Geburt verlief problemlos und Paige hat es wieder perfekt gemacht. Zwei Rüden, vier Hündinnen. Mehr über die lustige Hundefamilie erfahrt ihr auf der nächstens aufgeschalteten Rubrik 'of Noble County'.


28.04.2003 - WM-Quali-Lauf
Am vergangenen Wochenende fand in Holziken, am 6.4.2003, der erste WM-Quali-Lauf statt. Sandra Ulmer mit Happy wurde zweimal 2te und Tina Vieli mit Haischa wurde zweimal 3te, ich mit Pebbles habe wohl den WM-Open gewonnen, kassierte dafür aber im WM-Jumpin ein Eliminé. Aktueller Stand der Dinge ist nun, dass Sandra auf Platz 1 ist, Tina auf Platz 2 und ich mit Pebbles auf Platz 3. Am Ostermontag findet in Rubigen der zweite Quali-Lauf statt. Daumen drücken!


15.02.2003 - Meeting des ATE Microdogs
Offizieller Lauf Agility Large A:
6. Rang Marcel Schneider mit Aska Herzliche Gratulation zum Aufstieg ins I
11. Rang Nicolussi Gabi mit Daschka
17. Rang Irène Kumschick mit Tinka

Pech hatten leider Vieli Tina mit Torry mit 1 Fehler (Slalomeingang), Nuria Dominguez mit Lucky mit 1 Fehler (eine Stange), Vaucher Bea mit Life mit 1 Fehler (Slalomeingang) und Philip Hagenbucher mit Momo mit 1 Fehler (Slalomeingang). Niti Oetterli hatte mit Yaro alle Zonen (Bravo) verhaute aber den Schluss und kassierte schlussendlich ein Eliminé!

Jumping Large A:
1. Rang Vieli Tina mit Torry
6. Rang Niti Oetterli mit Yaro
8. Rang Schneider Marcel mit Aska
13. Rang Nicolussi Gabi mit Daschka
26. Rang Kumschick Irène mit Tinka

Bravo, alles null-Fehler Läufe!

Jumping Small III:
1. Rang Martin Eberle mit Rennmaus Pebbles